Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pacto aus 19mm MDF

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • „Q“
    Registrierter Benutzer
    • 16.07.2017
    • 860

    Pacto aus 19mm MDF

    Hallo,

    so langsam ist es auch bei mir soweit das endlich die Pacto gebaut wird.

    Mit dem ringsrum 10mm MDF konnte ich mich nicht so anfreunden und da noch genug 19mm vorhanden war, lag´s also nahe das dafür zu verwenden. Abgesehen von der Schallwand alles auf Gehrung gesägt. Die Innenmaße und der Innenraum ist identisch zur Originalversion. Die Außenmaße der Box ist aufgrund des dickeren Materials jeweils um 18mm gewachsen. Die Breite der Schallwand entspricht auch der Originalversion mit Ausnahme der breiteren Fasen. Ob oben auch noch eine kleine Fase drankommt, noch drüber grübeln. Original ist da ja auch keine.

    Die Chassis und das Terminal sind natürlich in die Frontwand eingelassen. Das muß bei mir einfach mit dabei sein.





    Das Abteil für den FR58 habe ich vorab mit Resten von Damping 10 rundherum ausgekleidet. Der Original Bauplan sieht ja überhaupt keine Dämmung und Dämpfung vor. Mal schauen ob es was bringt. Denn denke die Reflexionen besonders der Rückwand sollten so gemildert werden. Ob später noch weitere Dämpfung reinkommt muß ich dann testen.





    Nochmal die vorläufigen Ringe aus MDF für die FR58:



    Als nächstes steht dann Furnieren an und das Finish. Dauert noch ein bisschen, da ich immer noch nicht weiß welche Farbe und Dekor es werden soll.
    Angehängte Dateien
    meine Kreationen: ProjectX (bald fertig)
    Studio1 light Version & Pacto aus übertriebenem 19mm MDF & BlueOne Bluetooth Box
    Ein paar vor urzeiten gebaute simple Surround rears: 2-Wege Surrounds mit WS13BF & DTW95NG
    Hiermit fing alles an: 3-Wege Box Überarbeitung mit GF250, AL130 & DSM25FFL im WG (vielen vielen Dank für die Hilfe )
  • yoogie
    Registrierter Benutzer
    • 16.03.2009
    • 5592

    #2
    Schwergewichts Version?
    Die hüpft sicher nicht durch die Gegend.
    Viele Grüße aus dem Bergischen Land
    Jörg

    Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

    Kommentar

    • „Q“
      Registrierter Benutzer
      • 16.07.2017
      • 860

      #3
      Ja Panzerfest sozusagen

      Mir gefällt es mit den breiten Fasen sehr gut. Wusste anfangs ja nicht wie das wirken würde und war etwas Risiko. Das Ergebnis gefällt. Der Klopftest hört sich auch vielversprechend an.

      Naja, Deine 16mm Version ist wirklich völlig ausreichend. Ich übertreib´s ja ab und an
      meine Kreationen: ProjectX (bald fertig)
      Studio1 light Version & Pacto aus übertriebenem 19mm MDF & BlueOne Bluetooth Box
      Ein paar vor urzeiten gebaute simple Surround rears: 2-Wege Surrounds mit WS13BF & DTW95NG
      Hiermit fing alles an: 3-Wege Box Überarbeitung mit GF250, AL130 & DSM25FFL im WG (vielen vielen Dank für die Hilfe )

      Kommentar

      • yoogie
        Registrierter Benutzer
        • 16.03.2009
        • 5592

        #4
        Bei meiner ist nur die Schallwand 16 mm, der Rest Original 10 mm.
        Viele Grüße aus dem Bergischen Land
        Jörg

        Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

        Kommentar

        • „Q“
          Registrierter Benutzer
          • 16.07.2017
          • 860

          #5
          ja stimmt, nur die Schallwand. Völlig ausreichend Nicht zu vergessen das man so die Chassis schön bündig eingefräst bekommt.

          Und ne stabile Schallwand, finde eh das wichtigste. Muß ja im nachhinein sagen, ist schon ne Gewalt in der Wandstärke. Aber gefällt
          meine Kreationen: ProjectX (bald fertig)
          Studio1 light Version & Pacto aus übertriebenem 19mm MDF & BlueOne Bluetooth Box
          Ein paar vor urzeiten gebaute simple Surround rears: 2-Wege Surrounds mit WS13BF & DTW95NG
          Hiermit fing alles an: 3-Wege Box Überarbeitung mit GF250, AL130 & DSM25FFL im WG (vielen vielen Dank für die Hilfe )

          Kommentar

          • „Q“
            Registrierter Benutzer
            • 16.07.2017
            • 860

            #6
            So heute wurden dann endlich die Weichen gebaut. Es wurde am Ende eine Terminalweiche und passt so gerade noch in’s Gehäuse. Nur noch Kabel für FR58 dran und fertig.

            Angehängte Dateien
            meine Kreationen: ProjectX (bald fertig)
            Studio1 light Version & Pacto aus übertriebenem 19mm MDF & BlueOne Bluetooth Box
            Ein paar vor urzeiten gebaute simple Surround rears: 2-Wege Surrounds mit WS13BF & DTW95NG
            Hiermit fing alles an: 3-Wege Box Überarbeitung mit GF250, AL130 & DSM25FFL im WG (vielen vielen Dank für die Hilfe )

            Kommentar

            • yoogie
              Registrierter Benutzer
              • 16.03.2009
              • 5592

              #7
              Die guten alten ST77.
              Die waren noch ohne Weiche? Dann hast Du die noch gar nicht gehört?
              Viele Grüße aus dem Bergischen Land
              Jörg

              Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

              Kommentar

              • „Q“
                Registrierter Benutzer
                • 16.07.2017
                • 860

                #8
                nee nur eine einzelne mit schnell zusammengeschusterten Bauteilen mal mehr oder weniger kurz gehört. Was ich da gehört hatte gefiel schon. Der W130X ist schon gut. Besonders wenn man bedenkt wie groß/klein die Boxen sind.
                meine Kreationen: ProjectX (bald fertig)
                Studio1 light Version & Pacto aus übertriebenem 19mm MDF & BlueOne Bluetooth Box
                Ein paar vor urzeiten gebaute simple Surround rears: 2-Wege Surrounds mit WS13BF & DTW95NG
                Hiermit fing alles an: 3-Wege Box Überarbeitung mit GF250, AL130 & DSM25FFL im WG (vielen vielen Dank für die Hilfe )

                Kommentar

                • „Q“
                  Registrierter Benutzer
                  • 16.07.2017
                  • 860

                  #9
                  So, ich glaube ich bin mal mit was fertig geworden heute






                  Gleich mal anschließen und Spannung wie sie sich denn anhören werden.

                  EDIT: warum das Bild der Rückseite nun doppelt war, weiß wohl nur das blöde Obst-phone...
                  Angehängte Dateien
                  Zuletzt geändert von „Q“; 28.10.2018, 19:23.
                  meine Kreationen: ProjectX (bald fertig)
                  Studio1 light Version & Pacto aus übertriebenem 19mm MDF & BlueOne Bluetooth Box
                  Ein paar vor urzeiten gebaute simple Surround rears: 2-Wege Surrounds mit WS13BF & DTW95NG
                  Hiermit fing alles an: 3-Wege Box Überarbeitung mit GF250, AL130 & DSM25FFL im WG (vielen vielen Dank für die Hilfe )

                  Kommentar

                  • zymorg
                    Registrierter Benutzer
                    • 30.05.2017
                    • 365

                    #10
                    Schönes Furnier! Was ist das und wie hast du das aufgebracht? Poste doch mal ein Bild von vorne.
                    www.geringeneer.de

                    Kommentar

                    • „Q“
                      Registrierter Benutzer
                      • 16.07.2017
                      • 860

                      #11
                      Hab´s oben angepasst. Geht doch nix über nen anständigen Computer - der auch Dateien verwalten kann

                      Das Furnier ist von Designholz - Satin Nußbaum Amberbaum SaRaiFo
                      https://www.designholz.com/product/S...0u39al2nl0a822

                      Verarbeitet eigentlich genauso wie ich es bei der Studio1 light Version gemacht habe. Also mit Pattex Classic. Anschließend 3x mit Osmo Hartwachsöl HS drüber.
                      An ein paar Kanten muß man aber sehr aufpassen. Da splittert es recht schnell. Und das Einfräsen muß ich wirklich beherzigen es das nächste mal nach dem Furnieren erst zu machen. War nicht gerade einfach besonders bei den geringen Einfrästiefen der W130X.
                      meine Kreationen: ProjectX (bald fertig)
                      Studio1 light Version & Pacto aus übertriebenem 19mm MDF & BlueOne Bluetooth Box
                      Ein paar vor urzeiten gebaute simple Surround rears: 2-Wege Surrounds mit WS13BF & DTW95NG
                      Hiermit fing alles an: 3-Wege Box Überarbeitung mit GF250, AL130 & DSM25FFL im WG (vielen vielen Dank für die Hilfe )

                      Kommentar

                      • JAL
                        JAL
                        Registrierter Benutzer
                        • 26.03.2018
                        • 835

                        #12
                        Sehr schöne Kraftzwerge

                        Ich würde den Boden des BR-Kanals noch ein wenig furnieren oder schwärzen, das rohe MDF sticht irgendwie ins Auge, wenn man die ansonsten topgefertigten Teile anschaut. (So wie ich Dich kenne, hast das wahrscheinlich eh schon gemacht )

                        Die Zierringe für den FR58 sehen auch gut aus
                        Hast Du da schwarz glänzend oder seidenmatt genommen?
                        Dann würde seidenmatt bzw. matt (je nachdem was Du genommen hast) evtl. besser zum W130X passen, jedenfalls den Fotos nach zu urteilen; aber das ist Alles Kritik auf sehr hohem Niveau, die Dinger sind schon sehr hübsch....


                        Aber wie klingen sie denn jetzt?
                        Der W130X macht doch bestimmt ein bißl Druck?
                        Und wie Du den FR58 beurteilst, interessiert mich auch

                        Grüße
                        Zuletzt geändert von JAL; 31.10.2018, 01:25.

                        Kommentar

                        • „Q“
                          Registrierter Benutzer
                          • 16.07.2017
                          • 860

                          #13
                          Der BR-Kanal ist einer von den Dingen wo ich nicht so recht wusste wie ich den am besten verschönere. Das ist ja auch sehr schmal. Im nachhinein hätte ich das besser vorher einfach furniert. Hätte sogar noch Furnier übrig. Aber das jetzt da reinzufummeln ist schwierig. Vielleicht mach ich das ja doch noch.
                          Die Zierringe für den FR58 sehen auch gut aus Hast Du da schwarz glänzend oder seidenmatt genommen?
                          Das sind immer noch die MDF-Ringe. Ist Seidenmatt drauf. Die Box war auch mehr als Übungsobjekt gedacht als alles andere. Will meine Fertigkeiten etwas verbessern und dafür fand ich das Böxchen schon gut.

                          Klangbeschreibung finde ich immer schwierig. Hab sie bisher noch nicht so intensiv oder länger hören können. Es ist jedoch wieder mal wirklich erstaunlich was so aus einem kleinen 5cm Breitbänderchen für ein Sound rauskommen kann. Im Vergleich zu meiner Studio1 light Version (da bin ich ja immer noch nicht fertig) (vergleiche halt oft mit der Box) ist die Bühnenabbildung (jedenfalls momentan meine Meinung) nicht ganz so ausgeprägt. Okay, das zu vergleichen ist schon ziemlich unfair.
                          Der W130X ist wie zu erwarten sehr Basstark. Was aus den kleinen Boxen für ein Bass rauskommen kann ist einfach sehr gut und übertrifft die Erwartungen. Und dabei bleibt das auch noch sauber und präzise.

                          Allerdings sind die Teile wie zu erwarten ziemlich Leistungshungrig. Wer nur Zimmerlautstärke hören kann, darf, oder will, der kann mit der Box mehr als glücklich werden. Da hat Visaton eine tolle Box entwickelt.
                          In meinem Fall kämpfe ich gerade an meinem Testverstärker da eher mit Clippingproblemen. Bzw. geht das Teil schnell in die Schutzschaltung wenn es etwas heftiger und lauter wird, bei viel Bass. Da muß ich mal schauen das in den Griff zu bekommen. Evtl. muß da sowieso irgendwann mal was neueres her.
                          meine Kreationen: ProjectX (bald fertig)
                          Studio1 light Version & Pacto aus übertriebenem 19mm MDF & BlueOne Bluetooth Box
                          Ein paar vor urzeiten gebaute simple Surround rears: 2-Wege Surrounds mit WS13BF & DTW95NG
                          Hiermit fing alles an: 3-Wege Box Überarbeitung mit GF250, AL130 & DSM25FFL im WG (vielen vielen Dank für die Hilfe )

                          Kommentar

                          • GF250
                            Registrierter Benutzer
                            • 29.03.2017
                            • 671

                            #14
                            Wow die sehen richtig gut aus!
                            Was hälst du davon den BR-Schlitz an der Front abzukleben und mit der Spraydose schwarz zu spritzen? Denke so ergäbe sich ein schöner Kontrast zur Front, ist halt Geschmackssache.

                            Kommentar

                            • JAL
                              JAL
                              Registrierter Benutzer
                              • 26.03.2018
                              • 835

                              #15
                              Hey

                              Danke für Deine Beschreibungen.
                              Und als Erstes nocheinmal:

                              Sehr schöne Boxen hast Du da gebaut, Q!
                              @Furnier: vllt. das herausgeschnittene Stück des Kanals nehmen, dann würde es sogar zur Maserung passen Oder schwärzen, wie GF250 schon richtig bemerkt hat. Dann ist es halt Geschmackssache, aber es würde auch auf versöhnliche Art und Weise mit dem Schwarz der Treiber korrespondieren .

                              Zur Bühnendarstellung kann ich nur sagen, daß ich es wie Du sehe, wenn man mit einer Studio 1 vegleicht, dann ist die ja vor Allem in der Mittel-/Hochtonabteilung (auch Deine light-Version) treibermässig klar im Vorteil und so ists vllt. echt ein bissl zu unfair ....
                              Aber es scheint nicht ganz schlecht zu sein, wenn ich das aus Deinen Worten richtig herausgelesen haben sollte.....
                              Wie ist den der obere Hochtonbereich? Ist das klar und lebendig und trotzdem feinzeichnend und weich genug?
                              Der FR58 interessiert mich halt. Wäre für eine recht kompakte, klassische 3-Wegebox ein interessanter Kandidat, zumal er da als HT noch weiter von tieferen Frequenzen befreit wäre...

                              Und schön zu hören, dass der W130X wohl hält, was er verspricht
                              Scheint bis auf die hier vieldiskutierte Schwäche in der Korbstabilität
                              ein fähiger, kleiner Tieftöner zu sein.

                              Aber krass, daß sie Dir Deinen Amp an und über seine Grenzlast zwingen.
                              Wieviel Watt sinus hat der denn, wenn ich fragen dürfte?
                              Wenn man mindestens 100W pro Kanal oder so bräuchte, ums knallen zu lassen, dann wäre das schon sehr leistungshungrig.
                              Woran könnte das liegen? Am vergleichsweise niedrigen Wirkungsgrad des FR58, wenn ich als Laie fragen dürfte?

                              Aber so oder so, wie ich zuerst schon sagte:

                              Schöne, fähige Kraftzwerge!


                              Gruß

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X