Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

sperrmüllbox

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Anselmo
    Registrierter Benutzer
    • 28.06.2012
    • 717

    sperrmüllbox

    kein visaton. aber weil ich denke dass es für boxenbauer immer interessant ist zu sehen was andere machen schreib ich hier trotzdem.
    alle teile aus dem sperrmüll. gehaüse wird so 60 liter bekommen, geschlossen, alter quadral speaker.
    erst mal die alten speaker zerlegen, sauber machen, entfetten und neu lackieren.
    Angehängte Dateien
    hier.
  • Anselmo
    Registrierter Benutzer
    • 28.06.2012
    • 717

    #2
    den mt hab ich mit einer spraydose-kappe abgedeckt. am tt hab ich ein ring aus tapete gemacht. goldlack ist nicht grifffest aber siehst gut aus. die dustcap vom tt hab ich mit staubsauger und teesieb raus geholt. die membran ist schwarz lackiert, war vorher vergilbt weiss mit dreck dran.
    Angehängte Dateien
    hier.

    Kommentar

    • Anselmo
      Registrierter Benutzer
      • 28.06.2012
      • 717

      #3
      so 2 mal 3 wege fertig lackiert.
      testgehäuse pappschachtel 45 liter, gar nicht schlecht, aber flattert.
      nun muss ich die gehäuse planen.
      Angehängte Dateien
      hier.

      Kommentar

      • kmm
        kmm
        Registrierter Benutzer
        • 11.05.2011
        • 915

        #4
        ich guck ja auch immer in der Hoffnung die
        Visaton Monitor zu finden.



        auf der Mülldeponie liegt im entsprechenden Endsorgungsconainer immer Brauchbares
        rum. Darf man nur nicht mitnehmen. Hängt ein Schild: Diebstahl wird strafrechtlich
        verfolgt. Genau so ists richtig: bringt man was hin kostet es Geld,
        nimmt man was mit, kostet es auch Geld.
        Das ist eine Folge davon, daß man auf der "falschen" Straßenseite geboren
        wurde.

        mfg Michael
        so dicht wie beim Urknall kommen wir nicht mehr zusammen

        Kommentar

        • yoogie
          Registrierter Benutzer
          • 16.03.2009
          • 5431

          #5
          Morgen,

          Was heißt auf der falschen Strassenseite? Die Monitor wird sich kaum auf dem Sperrmüll finden.

          An den TE: Dein Enthusiasmus in allen Ehren, aber Goldene Farbe für die Körbe? Ist das ein dringender Wunsch nach Retro? Ein mattes Silber hätte es meiner Meinung nach auch getan. Braucht Dich aber zum Glück nicht kümmern.

          Ist es auch eine Weiche dabei gewesen? Davon hast Du noch nichts erwähnt.

          Viel Spaß weiter mit dem Projekt
          Viele Grüße aus dem Bergischen Land
          Jörg

          Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker

          Kommentar

          • kmm
            kmm
            Registrierter Benutzer
            • 11.05.2011
            • 915

            #6
            Was heißt auf der falschen Strassenseite?
            hat was mit der Notwendigkeit von Wirtschaften zu tun: die Dinge sind zwar
            da, aber immer woanders

            Die Monitor wird sich kaum auf dem Sperrmüll finden.
            fürchte ich auch. Aber es hilft das Prinzip Hoffnung, wie beim Lotto

            ..Weiche..
            genau. Das wollte ich im ersten Post eigentlich fragen und dann fiel mir
            nur noch der Klamauk ein. In alten Canton- und Grundigboxen.. hab ich schon
            wertige Bauteile gefunden. Sogar KPs und Trafokernspulen.

            mfg Michael
            so dicht wie beim Urknall kommen wir nicht mehr zusammen

            Kommentar

            • Anselmo
              Registrierter Benutzer
              • 28.06.2012
              • 717

              #7
              hai leute,
              gold ist retro, das war mir nich bewusst.
              ich finds so schön so nix problem.
              also bei uns ist der sperrmüll umsonst. hier sind dann immer viele polische busse und typen mir scooter die alles mögliche einladen. die mit scooter gucken dass die mit den grossen bussen nich in sackgasse fahren und so. es sind aber auch viele deutsche da und profis die nach metall und kabel suchen.
              bei uns ist da immer drei tage lang ausnahmezustnd in der strasse.
              es heisst ja sperrmüllbox also wars noch nich ot.

              die weiche ist sehr hochwertig, nur sp spulen.
              die kondensatoren mach ich neu, das kostet nich soviel.
              die messung ist auf dem boden liegend, 1 meter bis zum mik.
              ich hoffe dass die überhöhung bei 150 hz von der box kommt oder vom boden.
              Angehängte Dateien
              hier.

              Kommentar

              • Anselmo
                Registrierter Benutzer
                • 28.06.2012
                • 717

                #8
                so da hab ich 40 oiro für rund 3m² 19er span ausgegeben.
                die abweichung der baumarktsäge beträgt übrigens 1 promille.
                dieses thema wird ja hier dauernd angesprochen, jetzt hats mich auch erwischt.
                jetzt muss ich anfängermäsig mit acryl abdichten, super.
                Angehängte Dateien
                hier.

                Kommentar

                • Lui
                  Lui
                  Registrierter Benutzer
                  • 31.05.2007
                  • 565

                  #9
                  Der Buckel im Frequenzgang könnte die Längsresonanz des Gehäuses sein.

                  Eie Impedanzmessung wäre da aufschlussreich.

                  Manche Leute setzen dagegen Resonatoren ein.

                  Moin Lutz

                  Kommentar

                  • Anselmo
                    Registrierter Benutzer
                    • 28.06.2012
                    • 717

                    #10
                    moin lui,
                    danke für den hinweis.
                    ein iha mit 2,15 liter und rohr 5x5 kommt auf 150 hertz.
                    das zeigt boxsim in dem extra auslegung vom bassreflexkanal.
                    boxsim macht einen gewaltigen unterschied bei der gehäusehöhe, ich hab alle masse auf 10 cm gesetzt. bei den voreinstellung steht da was mit 90 cm, da kommen dann komplett andere werte raus: 107 hertz.
                    das ist mir zu unsicher, wir können das gehäuse nicht exakt berücksichtigen und der iha wird ne falsche abstimmung.

                    ich hoffe auch das es die länge des testgehäuses ist und nachher verschwindet.

                    impedanzmessung, wie geht das ? gibt es dazu ein tutorial ? da kommen immer so abartige formeln bei den diskussionen, da kann ich nicht mithalten.
                    Zuletzt geändert von Anselmo; 05.10.2013, 11:09.
                    hier.

                    Kommentar

                    • Lui
                      Lui
                      Registrierter Benutzer
                      • 31.05.2007
                      • 565

                      #11
                      Impedanzmessung geht z.B mit Limp welches zu Arta gehört. Sie messen zu können lohnt, weil da so einiges herauszulesen ist.

                      Wie mißt du denn den Frequenzgang?

                      Der Buckel wird auch schwächer durch Bedämpfung, vorausgesetzt dass die Längsresonanz verantwortlich ist. Anbei noch ein Bild mit Frequenzgang und Impedanzfrequenzgang eines Breitbänders in einem 95cm hohen Gehäuse. Auch hier ist das Phänomen gut zu erkennen. Der Buckel bei 100Hz gehört zum Bassreflexdoppelhöcker. Der Buckel weiter oben ist die Längsreso.

                      Kommentar

                      • Anselmo
                        Registrierter Benutzer
                        • 28.06.2012
                        • 717

                        #12
                        heftig was du aus dem plot raus lesen kannst.

                        messzeug: behringer superkugel messmikrofon, xlr kabel, röhrenvorverstärker, externe usb soundkarte, freeware carma.
                        von arta liest man hier sehr oft, da gibt es auch eine freeware soweit ich weis. nutzt das was ?
                        hier.

                        Kommentar

                        • Anselmo
                          Registrierter Benutzer
                          • 28.06.2012
                          • 717

                          #13
                          nun wurden verstrebungen eingebaut. da wo der tt hin soll ist es nur in 3 richtungen geleimt.
                          die zwingen hab ich von budget praktiker, stück für 2 oiro. funktioniert gut.
                          die frage zum kreuz hier:
                          http://visaton.de/vb/showthread.php?...d=1#post368298
                          dann kam die seitenwand drauf. ich habe gemerkt dass acryl eine schalldämmende wirkung hat, als ich das sandfach abgedichtet hab. also habe ich noch mal 3 dosen acryl gekauft und das acryl mit einem gummihandschuh innen verteilt. die spanplatte klingt anders, leiser, dumpfer. das sollte mal untersucht werden.
                          dann hab ich das sandfach gefüllt. den rand hab ich mit dem staubsauger sauber gemacht und dann viiiel leim hin gelehrt. dann ringsum leim und deckel drauf.
                          Angehängte Dateien
                          Zuletzt geändert von Anselmo; 05.10.2013, 18:40.
                          hier.

                          Kommentar

                          • Anselmo
                            Registrierter Benutzer
                            • 28.06.2012
                            • 717

                            #14
                            bei der zweiten box habe ich alles gleich gemacht.
                            die mdf front habe ich grob mit 80er geschliffen das der leim besser ran kann.
                            dann habe ich von walwal abgeguckt, wie mit der farbwalze der leim verteilt wird. die platte aufgelegt und die box umgedreht, ausgerichtet, fertig. das gewicht von der box selber presst den leim rein. dass die oberfläche nicht verkratzt hab ich klebeband drauf gemacht, immer mit platz dazwischen dass es überall gleich hoch ist.
                            das sägeblatt von der stichsäge ist zu grob, zum glück hab ich noch nicht auf mass gesägt. dann mit schleifzeug ran dann wird die kante glatte.
                            den filzteppich hab ich vom poco. ein paar tacker sollten reichen, die hab ich mit edding schwarz gemacht. die schrauben an den rollen sind hässlich, aber man schafft halt mit dem was man da hat. dafür dass es nix kosten soll wirds langsam teuer.
                            visaton weichenteile sind bestellt.
                            Angehängte Dateien
                            Zuletzt geändert von Anselmo; 06.10.2013, 16:14. Grund: fotos
                            hier.

                            Kommentar

                            • Anselmo
                              Registrierter Benutzer
                              • 28.06.2012
                              • 717

                              #15
                              das hdf laminat hält nun auf dem span. dann grob mit der stichsäge die ränder runter geschnitten und ziemlich lange mit 80er plan geschliffen.
                              die kante ist nicht der hit aber um das wirklich besser zu machen brauchs auch besseres werkzeug, also cool bleibn.
                              Angehängte Dateien
                              Zuletzt geändert von Anselmo; 07.10.2013, 17:11.
                              hier.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X