Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

NAClinos

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Jann
    Registrierter Benutzer
    • 08.04.2006
    • 2253

    NAClinos

    Es gibt endlich was neues von mir!

    Fast ein Jahr hat es nun gedauert, dass auch endlich Rears bei mir Einzug erhalten, aber gut Ding will Weile haben *G*

    Bestückung ist passend zu den Mains NAC130 und G25HE, Lackierung ebenfalls passend. Der NAC130 läuft in 11 Litern bis 80Hz, vielleicht werde ich die Trennfrequenz aber noch auf 100Hz erhöhen, das muss ich mal weiter austesten!

    Die Lackierung war mein größtes Problem........ich wollte es dieses Mal selbermachen und auch dieses Mal ist es nicht wirklich gut geworden. Der Center wird im Juni zu 100% wieder vom Fachmann gemacht! Ich habe mit Dosen gesprüht, das Ergebnis ist OK, besser als gerollt auf alle Fälle, aber naja.......der Lack ist butterweich und das trotz gutem Durchtrocknen mehrerer Tage in bestem Klima. Sie dünsten kaum noch aus, daher ist der Trocknungsprozess sicher schon sehr weit, aber naja......man lernt nie aus :-D

    Ich lasse jetzt mal die Bilder für sich sprechen, (das ist übrigens mein super duper 5D-Full-Super-HD-Projektor........):




  • Gast-Avatar
    andik

    #2
    Hallo,

    sieht doch sehr gut aus, der Lack wird sicher auch noch fest, wahrscheinlich hast Du einfach zu viel Farbe in zu kurzer Zeit aufgesprüht. Die NAC´s machen optisch schon was her, wenns genauso gut klingt wie es aussieht....
    Interresant wäre ein Vergleich mit der Bijou..

    Andi

    Kommentar

    • Thomas62
      Registrierter Benutzer
      • 29.01.2007
      • 128

      #3
      Hallo Jann,

      sieht doch sehr gut aus. Werde bei nächster Gelegenheit mal zum Probehören kommen.


      Thomas
      -------------------------------------------------------------------------------------------
      Onkyo TX-SR 706 - HiFi-Akademie Power Amp - Atlas Compact MKV, Atlas Compact Rears - Atlas Compact Center
      Kenwood KA7020 - Classic200GF

      Kommentar

      • Gast-Avatar
        andik

        #4
        Hallo,

        ich noch mal,

        Preisfrage: was passiert wenn Du doch noch ein Paar NAC170 bekommst???

        Kommentar

        • Jann
          Registrierter Benutzer
          • 08.04.2006
          • 2253

          #5
          Na, dann kommen ganz sicher 3-Wegeriche!!!

          Wieso, hast noch welche?

          Jann

          Kommentar

          • Gast-Avatar
            andik

            #6
            WENN dann würdst sie sicher bekommen, wer könnte sie besser gebrauchen, hab aber leider keine....

            Kommentar

            • Sinclair
              Registrierter Benutzer
              • 29.07.2006
              • 259

              #7
              Dose ist nicht gleich Dose.

              Diese Acryllacke aus dem Baumarkt kann man vergessen.
              Ich weiß nicht, ob es in den Autoabteilungen der Supermarktketten noch den K-Lack gibt? Mit dem habe ich damals immer gute Erfahrungen gemacht - wenn man es dann selber probieren möchte.

              Ansonsten gibt es sowas aber auch bei Matthies u.Ä.

              Bei der kleinen Fläche sollte das eigentlich kein Problem sein.
              Danach am besten einmal Klarlack drüber.
              Wichtig: Weniger ist mehr .. dünne schichten, gut trocknen lassen.


              Soweit man es auf den Bildern erkennen kann, sehen sie aber ganz gut aus.

              Speakon rules
              Music was my first love...

              Kommentar

              • das_n
                Registrierter Benutzer
                • 09.08.2007
                • 325

                #8
                ich als Lackieren-Hasser bin nach diversen mehr oder weniger gut gelungenen Acryl-Lackierungen (die auch teilweise weich wurden, egal ob aus der Dose oder vom Pinsel) bei der Granitpampe hängengeblieben, für ungeduldige/unwillige/unkönnende Lackieranfänger (wie mich) ist das einfach optimal (ganz nebenbei werden noch Gehäuseungenauigkeiten kaum mehr sichtbar kaschiert): In der Grundfarbe der Granitpampe mit irgendeiner Farbe (habe sowohl mit Acryl als auch Wandfarbe da gute Erfahrungen gemacht) eine (dünne) Schicht vorlackieren, mit der Pampe-Dose drüber, fertig!
                Wird wirklich robust! Evtl kann man dann noch Klarlack drübermachen.

                Ps.: deine Rears sind dir (wie immer) gut gelungen! Lob auch für den Speakon-Einsatz!
                Gruß Nils

                Kommentar

                • Jann
                  Registrierter Benutzer
                  • 08.04.2006
                  • 2253

                  #9
                  Ne, ne, ist 1K-Kunstharzlack!!!
                  Speakon ist das Beste, was es gibt!!!

                  @Sinclair
                  Sind immer dünne Schichten mit 24Stunden Trocknungszeit jeweils.......

                  @das_n
                  Danke für das Lob :-)

                  Kommentar

                  • Luzifer
                    Registrierter Benutzer
                    • 17.07.2007
                    • 380

                    #10
                    Laqck

                    Hallo,


                    ich hatte auch aus der Sprühdose gelackt . von Genius auf Kustharzbasis und das hat super geklappt. Einen Tag trocknen lassen und dann die 2 Schicht in kleinen Sprühschichten so 3-4 mal. Der Lack ist schon nach ca. 20 Minuten staubtrocken , von daher kannste gleich 3-4 Schichten aufbringen. Mit der Arbeit bin sehr zufrieden .
                    Die Menschen die diese Welt ruinieren, tragen Krawatten und keine Tattoos.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X