Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lohnt sich der Umstieg von rotel rb 981 vs. rb 990

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Gude
    Registrierter Benutzer
    • 16.01.2006
    • 5

    Lohnt sich der Umstieg von rotel rb 981 vs. rb 990

    Hallo,

    habe eine rotel rb 981 an einer rotel rc 995 Vorstufe hängen und bin die ganze Zeit am überlegen mir eine rb 990 zu holen.
    Kennt jemand die Unterschiede dieser beiden Endstufen?
    Lohnt sich die Investition in die grössere?
    Wie macht sich denn die grössere Power der grösseren Endstufe eigentlich genau bemerkbar?

    Lautsprecher sind übrigens Mission 753

    Danke für die Hilfe
    Gude
  • walwal
    Registrierter Benutzer
    • 08.01.2003
    • 26540

    #2
    Es lohnt sich nur, wenn der vorhandene Verstärker nicht genügend Leistung bringt, zB bei grosser Lautstärke und basslastigen Signalen Verzerrungen hörbar macht. Dann scheppert es im Mitteltonbereich.

    Ansonsten lassen......und das Geld in noch bessere Lautsprecher investieren
    „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

    Alan Parsons

    Kommentar

    • Klappermann
      Registrierter Benutzer
      • 24.01.2003
      • 244

      #3
      Hi,

      ich hatte auch eine RB981 und habe damit die VOX300 betrieben. Von der Leistung her völlig ausreichend!! Klanglich wirst du keine Verbesserung mit der 990 erziehlen. Die 990er wird bei tiefsten Bässen und brachialsten Pegeln souveräner auftreten, aber ob sich der Mehrpreis lohnt?

      Ansonsten schließe ich mich walwal an.
      Grüße Sascha

      Tell What You Have To Tell
      And Hide What You Have To Hide

      Kommentar

      • Gude
        Registrierter Benutzer
        • 16.01.2006
        • 5

        #4
        Danke für den Tipp!
        Also wirkt sich die grössere Power gar nicht wirklich auf den Klang aus, sondern hilft nur schwerfäligen Lautsprechern auf die Sprünge, richtig?
        Dachte vielleicht das sich mit de grösseren Endstufe bei niedrigeren Pegeln durch die Power auch was ändern würde.
        Aber wenn das nur die hohen Pegel betrifft ist das für mich nicht interessant!

        Cool, dann spare ich mir in der Tat lieber die Kohle und schaue beizeiten mal nach besseren Lautsprechern.

        Habt Ihr da ein empfehlung was gut zu den rotels passt?
        Sollte auf jeden Fall auch auf Surround erweiterbar sein.
        Am besten auch mit dipolen.
        Wobei Stereo ganz klar im Vordergrund steht.

        Gruß

        Kommentar

        • walwal
          Registrierter Benutzer
          • 08.01.2003
          • 26540

          #5
          Richtig!

          Zu den Rotels passt alles

          Wenn es nicht zu weit ist, besuch mal Visaton, du kannst bestimmt deine Boxen mitbringen.

          Es sei denn, Selbstbau scheidet aus.

          Vox 253
          Vox 301
          Atlas compact

          wären wahrscheinlich eine Steigerung
          „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

          Alan Parsons

          Kommentar

          • istec1003
            Registrierter Benutzer
            • 20.04.2004
            • 577

            #6
            Hallo Gude.

            Um deine Frage möglichst genau beantworten zu können braucht es noch mehr Informationen!
            Ich habe mir mal erlaubt, die Kriterien von UweG hier zu zitieren:
            Original geschrieben von UweG

            - Wie groß ist der Raum?
            - Wie weit ist der Hörplatz von den Boxen weg?
            - Wo soll das Ding klingen? Nur am Hörplatz, auch daneben oder überall (also z. B. auch im Flur)?
            - Was ist wichtiger: Realistische Klangfarben, imposante Räumlichkeit oder möglichst realistische Wiedergabe des Aufnahmeraums?
            ... oder ist der Klang eigentlich egal, Hauptsache es sieht gut aus und klingt nicht sooo schrecklich?
            Außerdem:
            Wie sieht es mit deinem Budget aus?
            Wo sollen die Lautsprecher stehen?

            So, mehr fällt mir grad nicht ein.

            Gruß,
            Sven

            Kommentar

            • Gude
              Registrierter Benutzer
              • 16.01.2006
              • 5

              #7
              Hi Istec,

              also es ist noch nicht brandaktuell, aber ich denke so an 2.000 Euro das Paar.

              Der Raum ist insgesammt 35 qm groß, aber ich sitze ca. 3,5 Meter von den Boxen weg und der Raum unterteilt sich in Wohn & Esszimmer. Da es auch mit Sicherheit nicht meine letzte Wohnung ist, würde ich mit einer Raumgrösse von 20-25 qm planen.

              Das Ding sollte am Hörplatz und schon auch etwas daneben klingen. Ich habe jetzt keinen Sessel auf den die Boxen genau ausgerichtet sind, von daher wäre es cool wenn man auf der gesamten Couch die Boxen geniessen könnte!
              Sollte aber darauf beschrenkt sein...

              In allen anderen Räumen habe ich ja noch ältere Anlagen für den reinen Musikspass Richtig Audiophil sollte es nur an der Hauptalnage sein

              Klang finde ich extrem schwer zu beschreiben, aber ich denke
              das lebendig, räumlichkeit und wärme das ganz gut beschreibt was ich mag.

              Ich höre am liebsten Rock und viel Songrwriter Mucke. Also die neue Tool sollte mich dann genauso umblasen wie mich die Cash American Recordings Platten begeistern. Muss halt grooven aber auch liebe zum Detail haben.

              Die Missions gefallen mir da auch schon sehr gut. Klingen mit der Rotel Kombi wirklich super! Würde aber halt gerne noch mal einen Schritt nach vorne machen. Über die Monitor Audio Silver RS-8 habe ich z.b. viel gutes gelesen. Wobei ich auch in einem amerikanischen Forum gelesen habe das in der 1.000 Euro/Paar Klasse keine Steigerung zur Mission 753 zu bekommen ist.
              Von daher könnten die dann auch ruhig Richtugn 2.000 Euronen gehen...

              Es ist schade das die Mission kaum jemand kennt, denn Klang finde ich wie gesagt sehr schwer zu beschreiben...


              Greetz

              Kommentar

              • Gude
                Registrierter Benutzer
                • 16.01.2006
                • 5

                #8
                @ walwal - habe jetzt nicht unbedingt 2 linke Hände, aber der ganz grosse Bastler bin ich jetzt auch nicht....
                HAbe mir mal die Boxen angesehen und das liesst sich schon ganz gut. Aber wie schwierig ist denn so ein Boxenbau?
                Stelle mir das schon ganz schon kompiziert vor...

                Gruß
                Gude

                Kommentar

                • David75
                  Registrierter Benutzer
                  • 12.06.2005
                  • 23

                  #9
                  Besorg Dir einfach Fertiggehäuse.
                  Die sind mittlerweile recht günstig zu bekommen (schau mal bei ebay oder auch auch bei plus-elektronik.de).

                  Kommentar

                  • walwal
                    Registrierter Benutzer
                    • 08.01.2003
                    • 26540

                    #10
                    @gude

                    Bei dem Hörabstand ist die Vox 253 gerade wegen D´Àppo geeignet.

                    Fertiggehäuse würde ich in diesem Fall vorziehen.

                    Wie gesagt, mal nach Haan fahren..
                    „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                    Alan Parsons

                    Kommentar

                    • BananaJoe
                      Registrierter Benutzer
                      • 01.01.2004
                      • 427

                      #11
                      Ist Gude eigentlich bewusst das er sich hier in nen VISATON (einen Lautsprecherhersteller) Forum befindet?

                      Grüße

                      Kommentar

                      • Gude
                        Registrierter Benutzer
                        • 16.01.2006
                        • 5

                        #12
                        schon, aber ich habe kein anderes Forum gefunden in dem so vie über Rotels geschrieben wird.

                        Und wenn ich dadurch jetzt sogar auf die Idee gekommen bin mir vielleicht ein paar Lautsprecher selbstzubauen und die Tage mal dem Visaton Vertragshändler einen Besuch abstatte um mir die Dinger mal anzusehen oder auch gleich mal nach Haan fahre, bin ich hier doch gar nicht so falsch, oder

                        Kommentar

                        • Frank S
                          Registrierter Benutzer
                          • 26.04.2002
                          • 4741

                          #13
                          Stabilere Vesretärker klingen präziser und sauberer. Fällt insbesondere zwischen Receivern/Vollverstärkern und guten endstufen auf. Jedoch ist die erzeilbare Klangquelität mit der 981er bereits erreicht. Solange leistungsmäßig keine Grenzen erreicht werden, besteht kein Anlaß zum Upgrade. Bis zum Erreichen der Grenzlast klingt die 981er 100% identisch mit der 990er. Nur darüber zieht die Große noch locker durch, wo die 981er kratzt. Bei der Atlas compact reicht es eben mit der 981er nur für 'sehr laut' und mit der 990er zu atemberaubenden Pegeln.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X