Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Problem Ton über HDMI Blu Ray Player

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Superhatti88
    Registrierter Benutzer
    • 31.05.2016
    • 172

    Problem Ton über HDMI Blu Ray Player

    Hallo,
    ich steh wohl gerade total daneben.
    Ich habe mir bei eBay einen älteren Sony Blue Ray Spieler gekauft.
    Bekomme an meinem AVR keinen Ton über HDMI Kabel. Analoge Cinch Ausgänge funktioniert es aber.
    Ich habe verschiedene HDMI Eingänge am AVR probiert, an dem meine anderen Geräte einwandfrei funktionieren. Verschiedene HDMI Kabel getestet. Kein Ton über HDMI.
    Da ich keinen TV habe, sondern einen Monitor verwende, habe ich heute diesen Blu Ray Spieler zu einem Freund mitgenommen und direkt an einen TV angeschlossen. Ton war sofort da über HDMI.
    Bei meinem AVR bekomme ich keinen Ton.
    Mein Pioneer Blu Ray Spieler funktioniert an meinem AVR einwandfrei mit Ton über HDMI.
    Ich versteh es gerade nicht.
    Was übersehe ich gerade?
    Kann mir bitte jemand einen Tipp geben?
  • Bernd
    Registrierter Benutzer
    • 08.01.2021
    • 443

    #2
    Hallo!

    Es gibt auf Blurays verschiedene Tonformate. Hat der Player ein Menü mit Audioeinstellungen? Versteckt sich irgendwo in System, Audio Video Einstellungen oder so.

    Gruß Bernd

    Kommentar

    • Superhatti88
      Registrierter Benutzer
      • 31.05.2016
      • 172

      #3
      ich schau dann nochmal nach.
      Aber eine CD hat auch keinen Ton ausgegeben.

      Kommentar

      • Superhatti88
        Registrierter Benutzer
        • 31.05.2016
        • 172

        #4
        CD spielt auch nichts ab, aber es kommt noch "besser".
        Ich habe jetzt auch meinen bisherigen Blu ray Player aus Rack genommen und den neu gekauften an dem HDMI Eingang angesteckt, an dem der bisherige Player dran war. Bisher diesen HDMI Eingang bzw. das HDMI Kabel noch nicht getestet, da das HDMI Kabel sehr kurz ist und ich Player bisher nicht aus Rack nehmen wollte.
        Auch an diesem HDMI Eingang des AVR kommt kein Ton. Also den bisherigen Player wieder ins Rack. An gleichem Kabel, gleicher HDMI Eingang - kein Bild mehr, Ton auch nicht. Player dann direkt an meinem Monitor angesteckt, funktioniert. Auf alle Fälle Bild, Monitor hat keine Lautsprecher eingebaut.
        Sieht also so aus, als ob mein AVR das Problem ist. Ich steck jetzt lieber mal nichts mehr ab, bevor dann noch mehrere HDMI Eingänge "ausfallen".
        Mein PC und Amazon Fire Stick funktionieren noch am AVR.
        Ich versteh das alles nicht.
        Mehrere Stunden den AVR komplett vom Netz genommen, aber das hat leider nichts gebracht.
        Werde dann morgen wohl den AVR auf Werkseinstellung zurücksetzen, vielleicht bringt das dann ja noch was.

        Kommentar

        • ubix
          Registrierter Benutzer
          • 26.03.2008
          • 3173

          #5
          Manchmal gibt es im Bereich elektronik das Problem von statischen Aufladungen. Die dann irgendein Teil vorübergehend lahm legen können. Aber sowas scheint das wohl nicht zu sein. Sehr seltsam.
          Mit Freundlichem Gruß,

          Ubix
          __________________________________________________ ____

          Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

          Kommentar

          • mechanic
            Registrierter Benutzer
            • 25.07.2014
            • 2056

            #6
            Das hört sich nach einem Kontaktproblem an. Bei mir ist zuletzt mitten im Betrieb HD+ beim TV ausgestiegen. Nach tagelangem Gestöpsel und Gewackel, Reset, neu booten usw. usw. (es wurde manchmal das CI+ Modul nicht erkannt, manchmal die Karte), tut jetzt genauso unmotiviert wieder alles, wie es soll. Neben korrodierten Kontakten vermute ich oft auch zunehmend Maßabweichungen bei der Herstellung der Steckverbindungen. Bei Cinch Verbindungen stelle ich schon länger fest, dass die Stecker entweder fast nicht mehr abzuziehen sind - oder keinen richtigen Kontakt haben und beim Anschauen abfallen ....

            Also, auch mal Kabel wechseln und schauen, ob die Kontaktfedern bei Steckern und Buchsen Auffälligkeiten zeigen.
            Gruß Klaus

            Kommentar

            • Superhatti88
              Registrierter Benutzer
              • 31.05.2016
              • 172

              #7
              Heute morgen funktioniert wenigstens wieder mein bisheriger Player an seinen zugedachten HDMI Eingang. Lass jetzt erstmal die Finger davon.
              Aber ich schau jetzt wirklich mal um neue HMDI Kabel, wollte eh längenmässig bisschen passendere besorgen.

              Kommentar

              • walwal
                Registrierter Benutzer
                • 08.01.2003
                • 26528

                #8
                Oft reicht es, den Stecker mal raus und wieder rein zu machen. Hatte ich mal bei meinen USB-Kabeln zum DSP. Bei den minimalen Spannungen oxidieren die Kontakte oder verschmutzen. Das wird beseitigt beim "Fummeln".
                „Audiophile verwenden ihre Geräte nicht, um Ihre Musik zu hören. Audiophile verwenden Ihre Musik, um ihre Geräte zu hören.“

                Alan Parsons

                Kommentar

                • boeserody
                  Registrierter Benutzer
                  • 09.05.2012
                  • 806

                  #9
                  hin und wieder könnte so etwas auf das vorzeitige Ableben des HDMI Boards hinweisen. Onkyo hatten/haben damit eine Zeitlang zu kämpfen.
                  Der Tag ist kurz und schnell ist nix getan

                  Kommentar

                  • Superhatti88
                    Registrierter Benutzer
                    • 31.05.2016
                    • 172

                    #10
                    Jetzt nach langem wieder mal die Problem HDMI getestet. Heute geht alles. Bin gespannt wie lange.
                    Noch die HDMI Kabel, mit denen es vorher nicht geklappt hatte.

                    Kommentar

                    • Norbert
                      Registrierter Benutzer
                      • 16.06.2003
                      • 1959

                      #11
                      Ich hatte nach dem Receiver-Tausch auch kein Ton mehr. Ein neues 8k HDMI-Kabel hat Abhilfe gebracht. Mit dem Receiver vorher und dem alten Kabel hatte ich gelegentliche Tonaussetzer von ein paar Sekunden Dauer. HDMI-Kabel immer nur im ausgeschalteten Zustand der Geräte stecken!
                      Kein Plan!

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X