Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

S/P-DIF, AC3, DTS, DDPLIIx, passtrough, kP, PLZ hlp

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • r0b
    r0b
    Registrierter Benutzer
    • 02.12.2005
    • 351

    S/P-DIF, AC3, DTS, DDPLIIx, passtrough, kP, PLZ hlp

    Hi,

    habe hier meinen PC per OnBoard S/P-DIF (coaxial) an meinen Denon AVR-1706 angeschlossen.

    Den Pc habe ich auf "S/P-DIF->Nur Digital" und Lautsprecherkonfiguration 5.1/6 Lautsprecher stehen:




    Und jetz will ich Filme, die ich in z.B. DTS- oder AC3-Mehrkanalton habe, in Mehrkanal wiedergeben, auf meinem Denon, der DTS (Neo:6 Cinema/Music, keine Ahnung was noch) und auch Dolby Pro Logic II(x) kann, also soweit ich das einschätzen kann genug fürs Erste.

    Aber wie geht das???

    Habe ungefähr 37289 verschiedene Einstellmöglichkeiten am AC3-Filter den ich für den Sound benutze.
    Soweit ich das verstanden habe, lasse ich den AC3-Filter das vorliegende Material in DTS oder Dolby PL encoden, und dann wird das an den Denon geschickt, der das dann wieder encoded.
    Alles was jetz unmittelbar mit den Boxen etc. zusammenhängt (z.B. Phantom-center, SW-Einstellungen) mache ich weiterhin am besten am Denon, richtig?

    Hier mal Screenshots von den AC3-Settings:

    Main:
    Was hat's mit den verschiedenen PCM-Settings auf sich?



    SPDIF 1:
    Hier wähle ich wie das Material codiert (und ausgegeben) wird?
    DTS conversion? SPDIF mode?



    SPDIF 2:
    Warum steht da
    "Use SPDIF
    SPDIF status: Disabled (SPDIF output is not supported)" ?
    Und welche settings soll ich für den Passthrough einstellen?




    Auf jeden fall check ich das alles nich mehr wirklich, und würde mich echt freuen, wenn mir das mal jemand der sich da auskennt, was näher erläutern könnte. Bevor ich da anfange was zu gucken, würde ich halt gerne wissen, ob jetz überhaupt was gutes am Receiver ankommt! Will ja jetz nich DTS auf D PL encoden und dann wieder encoden oder sowas...

    Vielen Dank

    Robin

    P.S.: Mit DVD-Player per SPDIF auf den Receiver und den auf "Auto" stellen sollte mich in dem Punkt aber glücklich machen, oder?
  • Lawyer
    Registrierter Benutzer
    • 14.01.2007
    • 352

    #2
    Also, bei Spdif "nur digital" würde ich lassen.
    PCM mal auf "PCM Float" stellen.

    SPDIF auf "No Change" stellen.
    Bei SPDIF "Passtrough" alle haken markieren.

    SPDIF/DTS Mode auf Auto stellen.
    AC3 Encoder Bitrate auf das höchstmöglich stellen und den Rest lassen.

    Teste das mal und dann berichtest du obs geht und passt.

    Gruß Christian


    EDIT: DVD Player und dann den Receiver Input auf Auto sollte gehen.
    Evtl. testweise auch mal den Haken bei "Use AC3 Encoder" entfernen, wobei das nichts ändern sollte...

    Kommentar

    • Lars der 1.
      Registrierter Benutzer
      • 14.04.2006
      • 1058

      #3
      oftmal mußt du auch noch bei den player einstellen ob digital 6 kanal oder 2 kanal stereo.
      war bei mir jedenfalls so das ich alle einstellung gemacht hatte und immer noch 2 kanal ankamm, dann habe ich eben herrausgefunden das man das bei den meisten player zusätzlich einstellen muß.
      Fun is not a straight line!

      MfG Lars

      Kommentar

      • GabbaGandalf
        Registrierter Benutzer
        • 22.10.2004
        • 1849

        #4
        ich kenne leider diesen ac3-filter nicht, möchte aber eine tip zum player abgeben: teste doch mal den vlc!

        der kann dir den digitalton direkt über spdif rausgeben, dekodierung kann man dann gut im receiver machen lassen, funktioniert wirklich gut!
        wer rechtschreibefehler findet darf sie behalten!

        Kommentar

        • Lutz
          Registrierter Benutzer
          • 15.06.2002
          • 23

          #5
          Dein Hauptproblem ist, dass AC3-Filter meint, dass deine Soundkarte kein AC3-Passthrough unterstützt. Das kann tatsächlich so sein, kann aber auch ein Treiber-Problem sein. Du könntest mal "Output SPDIF as PCM" ausprobieren. Ansonsten mal einen anderen Soundkarten-Treiber ausprobieren. Nervenschonender ist eventuell eine Soundkarte mit CMedia-Chipsatz zu kaufen (bei ebay ab 1€, neu ab ca. 15€, darauf achten, dass SPDIF-Ausgang rausgeführt ist!) und den alternativen Treiber von http://cmediadrivers.googlepages.com/home zu benutzen. Der unterstützt dann wohl auch DTS (ohne Gewähr, ich habe keinen DTS-Dekoder) und ist mit Winamp oder Foobar auch in der Lage "normalen" Ton bitgenau ohne Abtatsratenwandlung und sonstiges über SPDIF auszugeben. Braucht halt einen PCI-Steckplatz.

          Wenn es dann läuft würde ich "use ac3 encoder" deaktivieren, dann wird der AC3-Datenstrom unverändert an den Receiver geschickt. AC3-Encode brauchst du nur wenn du die Dynamik-Kompression und sonstigen Einstellungen (umwandlung in 4.0 oder ähnliches) von AC3-Filter benutzen willst. AC3-Filter dekodiert dann erst in 5.1, bearbeitet die einzelnen Kanäle und enkodiert dann wieder in AC3.

          Kommentar

          • MrWoofa
            Registrierter Benutzer
            • 22.09.2001
            • 4760

            #6
            Hi,

            du mußt in deiner Player-Software einstellen 'Use SP/DIF Out' und er gibt dir das DD/DTS Signal der DVD ungeändert am Ausgang aus zum Receiver hin.

            Die encodiererei ist lediglich für Games usw interessant, das man auch dort per Digitalkabel zum Receiver kann und nicht den 6-Kanal Eingang nutzen muß. Kann aber je nach Qualität des Encoders die bessere Wahl sein.
            Grüße,

            www.mrwoofa.de - Heimkino / HiFi / Car-HiFi Selbstbau-Anleitungen

            Kommentar

            • woody32
              Registrierter Benutzer
              • 02.01.2008
              • 11

              #7
              hallo, also bei dem treiber der soundkarte mußt du 2 kanal einstellen. ansonsten gibt die soundkarte 5kanal analog aus (ich weiß - etwas verwirrend). habe auch einen ac97 mit ac3filter im einsatz.
              im ac3filter solltest du bei

              spdif passtrough ac3 und dts anklicken.

              im outputformat kannst du 5.1 anklicken. das hat zur folge das du bei 2kanal mpeg2 (zb. dvb-aufnahmen) 5kanal raumklang bekommst. das ergebnis kann sich hörenlassen. ausserdem hast du über die matrix auch noch einfluß auf den sorroundklang.

              spdif/dts mode auf auto

              do not encode stereo pcm ausschalten

              restrict spdif samplerate alle anschalten

              dann sollte alles gehen.....

              Kommentar

              Lädt...
              X