Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Heimkino: lieber ein gutes 2.0/2.1 System als ein schlechtes 5.1/7.1?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Arnop
    Registrierter Benutzer
    • 26.11.2005
    • 31

    Heimkino: lieber ein gutes 2.0/2.1 System als ein schlechtes 5.1/7.1?

    Hallo,

    Siehe Topic.

    Ich will mir ein kleines Heimkino einrichten.
    Jetzt stelt sich die Frage, welche Komponeten man so anschafft.


    Frage:
    Würdet ihr euch eher einen billigen AV-Receiver für 200€ und nach und nach 5-7 mittelprächtige (evtl. gebrauchten) Satelliten anzuschaffen, oder würdet ihr lieber ein einfaches Stereo System mit ensprechend besseren Komponenten bevorzugen?
    Ist DTS bzw. Dolby Digital wirklich unverzichtbar?
  • We-Ha
    Moderator
    • 26.09.2001
    • 12244

    #2
    Das Problem ist, das niemand dir diese Frage wirklich in deinem Sinne beantworten kann, da jeder so seine eigenen Vorlieben und Vorstellungen hat.

    Es gibt für & wider.

    Wichtig wäre auch der Raum. Es macht nicht allzuviel Sinn, in einem (z.B.) 15m² Zimmer eine 5.1 (oder größerer) Anlage zu vertteilen, weil die Aufstellung zumindest nicht optimal sein kann.

    Ich würde auf jeden Fall erst mal was 'hochklassiges' bevorzugen, was man eventuell später durch hinzufügen weiterer Komponenten ausbauen kann.
    Keinesfalls würde ich mich auf eine sog. 'Brüllwürfelanlage' einlassen.
    Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
    Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....

    Kommentar

    • Alex2000
      Registrierter Benutzer
      • 08.09.2005
      • 324

      #3
      Hallo
      "Ist DTS bzw. Dolby Digital wirklich unverzichtbar?"

      ja da vielle sind schon ohne DTS gestorben.

      Gruß

      Kommentar

      • gargamel
        Registrierter Benutzer
        • 13.08.2003
        • 2104

        #4
        hallo

        ich habe gestern mit einem kumpel über projektor filme geschaut

        der ton kam vom meiner stereoanlage ( vorverstärker rotel rc990bx ; endstufe rb990bx ,dvd pnasonix s75 , 12" coax hypohörner aus hobby hifi )

        raum ist 40 qm gross

        ich war echt erstaunt wie gut die ton effekte rüberkamen , obwohl wir nur stereo gehört haben

        also ich für mein teil bin mir nicht mehr so sicher ob ich 5.1 noch brauche

        ich frage mich ob es für ca 500 euro überhaupt einen receiver gibt
        der mit meiner momentanen stereoanlage mithalten kann

        bevor ich da einen rückschritt mache höre ich lieber gutes stereo

        gruss guido
        hören sie schon oder bauen sie noch ?

        Kommentar

        • BananaJoe
          Registrierter Benutzer
          • 01.01.2004
          • 458

          #5
          Ganz klar, gutes Stereo System anstatt mittelmäßigen x.x!
          Ein gutes Bassfundament macht immer ordentlich Eindruck (was imo schonmal nen großen anteil am heimkino- sounderlebnis ausmacht) und wenn die Boxen ne große Bühne entstehen lassen, ist das schon die Halbe Miete!

          Seh das auch so wie Gargamel, kenne das Cine Top 200 (also das mit t-40 und solchen spielereien) von nen Freund und meins mit Vib 2000 GF mit W300s Sub, diesen ganzen Krempel brauch ICH nicht wirklich..

          Am besten wäre es dann wohl Schritt für Schritt das System aufzubauen, in Abhängigkeit vom Geld und Anspruch. Erstmal zwei Stereoboxen, dazu nen Sub (wenn nötig) und dann kann man ja mal weitersehen..

          Grüße
          Zuletzt geändert von BananaJoe; 11.03.2006, 22:55.

          Kommentar

          • BN
            BN
            Registrierter Benutzer
            • 03.01.2003
            • 982

            #6
            Original geschrieben von BananaJoe
            Am besten wäre es dann wohl Schritt für Schritt das System aufzubauen, in Abhängigkeit vom Geld und Anspruch. Erstmal zwei Stereoboxen, dazu nen Sub (wenn nötig) und dann kann man ja mal weitersehen..
            Genau so würde ich es auch machen. Die Rear-Kanäle und der Center sind das Sahnehäubchen, aber es geht auch ohne.

            Grüße
            Bernhard

            Kommentar

            • Alex2000
              Registrierter Benutzer
              • 08.09.2005
              • 324

              #7
              Also
              ich sehe es nicht so eng- Stereo oder DSP ?
              Für Müsic natürlich Stereo! Wenn man Techno mag und kein Rücksicht auf Nachbarn nimmt bzw eigenes Haus hat, dann
              ist ein Subwoofer auch nicht verkert.
              Gute Filme im Dolby-Digital ,Surround, haben grosseren Spassfacktor , aber ich würde nicht übertreiben .
              Wenn man als Front BR-Standboxen hat -mit 2*TifTöner die grosser als 13cm sind , und Zimmer <22m*2
              hat dann kann man auf Sub. verzichten.
              UNd wenn Abstand zwieschen FRont-LS weniger als 2.5m,
              braucht man keinen Center.
              Man muß nicht zwingend ein AV-Reseiver kaufen ,da vielle
              DVD Player Interne 5.1 Dekoder haben. Da hilft ein kleiner
              stereo Verstärker zbs 2*20-40Watt ,der unsere Surround-Satelits
              fährt.

              Ales behrut auf meinen Erfahrungen und
              alles nur Ihmo.

              Gruß

              Kommentar

              • Arnop
                Registrierter Benutzer
                • 26.11.2005
                • 31

                #8
                ich frage mich ob es für ca 500 euro überhaupt einen receiver gibt
                Ich denke nicht....

                Man muß nicht zwingend ein AV-Reseiver kaufen ,da vielle
                DVD Player Interne 5.1 Dekoder haben. Da hilft ein kleiner
                stereo Verstärker zbs 2*20-40Watt ,der unsere Surround-Satelits
                fährt.
                Sowas in der Art hab ich mir auch schon gedacht...

                Nur: Ich hab mich mal in diversen Läden umgesehen, es gibt fast keine Player mit interner Lautstärkeregelung. D.h. wenn der/die Verstärker keine FBs haben - schlecht.
                Und einen internen 5.1 Decoder haben offensichtlich nur Player oberhalb von 300€, und das will ich nicht wirklich ausgeben.
                Und die billigen haben wohl teilweise auch nen 5.1 Ausgang, aber für Dolby Surround und nicht für DTS oder Dolby Digital.



                Na ich sehe schon, ich bleibe lieber bei Stereo. Sonnst komm ich vom hunderdsten ins tausendste...

                Kennt jemand nen Player, der ne interne LS-Regelung für 2.0 Ton hat? Oder ist das tatsächlich so unüblich?

                Kommentar

                • Alex2000
                  Registrierter Benutzer
                  • 08.09.2005
                  • 324

                  #9
                  Hi
                  "Und die billigen haben wohl teilweise auch nen 5.1 Ausgang, aber für Dolby Surround und nicht für DTS oder Dolby Digital."

                  Da bin ich ein bisschen erritiert. Wo ist unterschied zwieschen
                  DolbiSurround und DTS ?

                  Hi
                  Alex

                  Kommentar

                  • gargamel
                    Registrierter Benutzer
                    • 13.08.2003
                    • 2104

                    #10
                    hallo

                    bei dts wird die musik zusätzlich verräumlicht( zb konzert dvd die dts haben )
                    wers braucht
                    dolby ist der raumklang bei filmen

                    ich habe einen panasonic s75
                    der hat dts , dolby usw
                    man kann ihn auch im menü auch auf einfache stereo wiedergabe
                    stellen
                    er hat auch ausgänge für center , front , rear und sub
                    jetzte könnte ich damit ja einzelne endstufen ansteuern

                    aber wie regel ich dann die lautstärke ?

                    gruss guido
                    hören sie schon oder bauen sie noch ?

                    Kommentar

                    • Diablo
                      Registrierter Benutzer
                      • 24.09.2004
                      • 2685

                      #11
                      Original geschrieben von gargamel
                      aber wie regel ich dann die lautstärke ?

                      gruss guido
                      an den endstufen???
                      Die Chance ohne Tippschein im Lotto zu gewinnen ist fast genauso hoch wie mit Tippschein.

                      Kommentar

                      • gargamel
                        Registrierter Benutzer
                        • 13.08.2003
                        • 2104

                        #12
                        hallo

                        isch habe gar keine regler an die endstufe

                        ausserdem müsste man dann ja jede stufe einzeln einregeln

                        gruss guido
                        hören sie schon oder bauen sie noch ?

                        Kommentar

                        • GabbaGandalf
                          Registrierter Benutzer
                          • 22.10.2004
                          • 1850

                          #13
                          Hallo!
                          zur lautstärkeregelung könnte man versuchen ein 6-fach poti einzuschleifen.

                          zum unterschied der tonformate: dolby surround ist eine ältere analoge form des surrounds. aktueller ist dolby digital.
                          dts heißt digital theater sound und ist auch ein aktueller surround standart.
                          wer rechtschreibefehler findet darf sie behalten!

                          Kommentar

                          • tidöh
                            Registrierter Benutzer
                            • 19.11.2005
                            • 13

                            #14
                            hmm vll. kannste ja erstmal einen vernünftigen a/v receiver kaufen und vernünftige stereo-boxen und dann irgendwann mal auf surround aufrüsten.
                            auich wenn die gefahr besteht dass mich jetzt einige leute totschlagen und ich meine glaubbwürdigkeit verliere:manchmal ist musik in surround auch sehr lustig.z.b. bestimmte pink floyd sachen zb..allerdings sollte man das dann moderat einstellen. wenn man die rear-ls seitlich aufstellt, hört sich das dann eigentlich nur wie eine verbreiterung von stereo an.das geht natürlich wie gesagt nur bei bestimmter musik, in bestimmten zuständen, und auch nur vernünftig eingestellt.

                            @gargamel:
                            12" coax hypohörner aus hobby hifi
                            12zoll...hypohorn.. hört sich interessant an,ist das ein backloadedhorn,wo gibts dazu infos? oder hab ich was verpasst?

                            Kommentar

                            • harry_m
                              Registrierter Benutzer
                              • 16.08.2002
                              • 6421

                              #15
                              Hier gab es erst vor Kurzem eine ganz ausführliche Diskussion, wo alle denkbaren "Dafür" und "Dagegen" aufgefürt wurden. Letzter Beitrag wurde am 10.03.06 geschriben.

                              Diese Frage scheint ein Renner zu sein.
                              Zwei Tragödien gibt es im Leben: nicht zu bekommen, was das Herz wünscht, und die andere - es doch zu bekommen. (Oscar Wilde)
                              Harry's kleine Leidenschaften

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X