Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Visaton Symphonie - stimmen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • krzysztoff
    Registrierter Benutzer
    • 09.08.2021
    • 5

    Visaton Symphonie - stimmen

    Ich habe die Symphonie-Lautsprecher nach den Richtlinien des Herstellers hergestellt. Die Lösung kann als gelungen angesehen werden, aber nach längeren Hörsitzungen stelle ich zwei Nachteile fest.
    1. Der Hochtonbereich ist etwas zurückgenommen, nicht alle Details werden mit der erforderlichen Präzision wiedergegeben.
    2. Im Tieftonbereich habe ich den Eindruck einer ungenügenden Dämpfung. Ich habe die Visaton-Matten der Firma verwendet. Ich habe dem oberen Fach 3 und dem unteren Fach 4 gegeben.
    Diese Mängel möchte ich gerne loswerden, denn wenn es um das Problem mit tiefen Frequenzen geht, denke ich, dass es nicht schaden wird, jeweils eine Matte hinzuzufügen. Ich habe nur ein Problem mit Nummer 1, weil ich nicht weiß, ob es den gewünschten Effekt bringt, indem man den Widerstand im Hochtöner von 3,3 auf 2,2 Ohm reduziert oder den Filter wechselt.
  • laguna 0294
    Registrierter Benutzer
    • 21.11.2011
    • 585

    #2
    Frage
    Hast du die Boxen denn vorher mal Probe gehört,oder auf gut Glück gebaut?
    Hattest du denn mal Lautsprecher,wo der Hochton besser war,oder mehr Präzision?
    Wie hoch ist die Qualität der Aufnahme,mit der du gehört hast.
    Dann setzt doch mal einen kleineren Ohm Wert vor den Hochtòner bei
    einer Box und vergleiche.
    Versuch macht Kluch,kennste doch.
    Gruß

    Kommentar

    • Markus213
      Registrierter Benutzer
      • 11.03.2017
      • 384

      #3
      Ich habe mir die Symphonie mal in der Simulation angeschaut und kann sagen, dass du den 3,3 Ohm kurzschließen kannst. Es wird wahrscheinlich besser aber nicht optimal.

      Ich persönlich würde ganz anders diese Weiche bauen. Als Beispiel hätte ich den Hochton so probiert. Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Symfonia SW.jpg
Ansichten: 350
Größe: 44,5 KB
ID: 693171

      Die beiden ALs hätte ich auch anders gemacht. Zum Beispiel die G50 FFL ist akustisch ein Butterworth 4. Ordnung und der TT akustisch Butterworth 3. Ordnung. Müsste meiner Meinung nach geändert werden.

      Vielleicht ist das der Grund für dein Empfinden für diese Box.
      Es ist meine Meinung, die ohne Angaben von Gründen geändert werden kann. Fehler oder Irrtümer vorbehalten! Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden

      Kommentar

      • krzysztoff
        Registrierter Benutzer
        • 09.08.2021
        • 5

        #4
        Bei Boxi, mit einem 6dB/Oktoberfilter am KE, habe ich eine Effizienz von über 95dB. Ich werde versuchen, diese Änderungen vorzunehmen. Ich werde mir die Auswirkungen anhören und euch Bescheid geben.

        Kommentar

        • krzysztoff
          Registrierter Benutzer
          • 09.08.2021
          • 5

          #5
          Hallo,
          Ich habe den Hochtönerfilter KE25SC ausgetauscht. Ich hatte befürchtet, es wäre zu hell, aber jetzt passt es mir gut.
          Was den Bass und seine Füllung angeht, habe ich die obere Kammer des W170S um eine Matte erweitert. Aktuell habe ich 4 Matten in der oberen und unteren W170S Kammer.
          Ich höre vor und danke für deine Hilfe.
          Angehängte Dateien

          Kommentar

          • Pollton
            Registrierter Benutzer
            • 06.02.2015
            • 135

            #6
            Hallo,
            hast du die W170S anstatt der AL170 verbaut, oder hast du dich mit der Bezeichnung versehen?
            Gruß Werner

            Kommentar

            • walwal
              Registrierter Benutzer
              • 08.01.2003
              • 25849

              #7
              Das Photo der Weiche sagt mir gar nichts, ist das die komplette Weiche? Wenn ja, hat das nichts mit dem Bauvorschlag zu tun.

              Kommentar

              • FlyBamboo
                Registrierter Benutzer
                • 02.12.2020
                • 3

                #8
                Haben Deine JANTZEN Spulen überhaupt die gleichen Widerstände wie vorgesehen ?
                Eine KE ohne Präzision, gibt es das ???

                Kommentar

                • FlyBamboo
                  Registrierter Benutzer
                  • 02.12.2020
                  • 3

                  #9
                  Wenn das auf dem Bild "IMG_3220" die komplette Weiche sein soll, fehlt da aber die Hälfte !

                  Kommentar

                  • krzysztoff
                    Registrierter Benutzer
                    • 09.08.2021
                    • 5

                    #10
                    Sprostowanie nie W170s tylko AL170.
                    Na zdjęciu jest połowa zwrotnicy dla dolny AL170 i KE25SC.

                    Kommentar

                    • walwal
                      Registrierter Benutzer
                      • 08.01.2003
                      • 25849

                      #11
                      "Korrektur nicht W170s sondern AL170. Das Foto zeigt eine Hälfte der Frequenzweiche für die unteren AL170 und KE25SC."

                      Ok

                      Kommentar

                      • Pollton
                        Registrierter Benutzer
                        • 06.02.2015
                        • 135

                        #12
                        Okay, was mich noch etwas stutzig macht. Diese Weiche wurde wohl nach der Boxsim-Datei aufgebaut, aber im offiziellen Bauplan ist der Hochtöner anders beschaltet.

                        Kommentar

                        • walwal
                          Registrierter Benutzer
                          • 08.01.2003
                          • 25849

                          #13
                          Zitat von krzysztoff Beitrag anzeigen
                          Hallo,
                          Ich habe den Hochtönerfilter KE25SC ausgetauscht. ....

                          Kommentar

                          • krzysztoff
                            Registrierter Benutzer
                            • 09.08.2021
                            • 5

                            #14
                            Zitat von Markus213 Beitrag anzeigen
                            Spojrzałem na symfonię w symulacji i mogę powiedzieć, że można zwarć 3,3 oma. Prawdopodobnie będzie lepiej, ale nie optymalnie.
                            Osobiście zbudowałbym ten przełącznik zupełnie
                            inaczej. Na przykład wypróbowałbym głośnik wysokotonowy w ten sposób. Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Symfonia SW.jpg Ansichten: 174 Größe: 44,5 KB ID: 693171

                            Zrobiłbym te dwa ALs inaczej. Na przykład G50 FFL jest akustycznie Butterworth 4. rzędu, a TT akustycznie Butterworth 3. rzędu. Moim zdaniem musiałby zostać zmieniony.
                            Może to jest powód twojego
                            uczucia do tego pudełka.
                            Można spróbować przeprowadzić test z
                            modyfikacja zwrotnicy. Jaki masz pomysł. Zmiana filtra na KE25SC dała dość dobry efekt. Szczegóły w dźwięku są widoczne. W nocy słuchałem i jak pisałem dodałem do górnej komory jedna matę, później jeszcze do dolnej komory AL170 dodałem matę. W moich warunkach odsluchowych teraz jest lepiej. Bas się nie rozlewa i jest punktualny.

                            Kommentar

                            • Pollton
                              Registrierter Benutzer
                              • 06.02.2015
                              • 135

                              #15
                              Zitat von walwal Beitrag anzeigen
                              Das habe ich gelesen, mir ist nur nicht klar, was da genau getauscht wurde?
                              Die Weiche auf dem Bild, entspricht die von der Boxim-Datei, aber nicht vom offiziellen Bauplan.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X