Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

2 versch. Bässe in einem Volumen ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • alpen9
    Registrierter Benutzer
    • 28.09.2002
    • 328

    2 versch. Bässe in einem Volumen ?

    Hey

    Frage am Rande wie verhällt sich das wenn ich
    bei einem doppel bass system.
    Z.B 2gf 200 in einem Gehäuse und im selben volumen....
    wie ändert es sich klanglich und rechnerisch
    wenn ich einen gf 200 gegen einen GF 250 tausche..?
    funktioniert das überhaupt oder zieht der 250er dem
    200er die luft weg, oder gar umgekehrt ?
  • UweG
    Registrierter Benutzer
    • 29.07.2003
    • 5609

    #2
    In dem Fall könntest du vielleicht Glück haben, dass es doch noch vernünftig funktioniert, weil der Antrieb des GF250 etwa so viel stärker ist wie seine Membranfläche größer ist.
    Generell meine ich, dass von solchen Konstruktionen abzuraten ist. Ich kenne auch kein Simulationsprogramm, dass so etwas einigermaßen vorhersehbar simulieren könnte.
    Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.

    Kommentar

    • SvenT
      Registrierter Benutzer
      • 24.09.2004
      • 2685

      #3
      einfach beide gehäuße gegeneinander abtrennen, dann gibt's überhaupt keine probleme
      Die Chance ohne Tippschein im Lotto zu gewinnen ist fast genauso hoch wie mit Tippschein.

      Kommentar

      • lachkiste
        Registrierter Benutzer
        • 20.11.2006
        • 132

        #4
        Original geschrieben von UweG
        In dem Fall könntest du vielleicht Glück haben, dass es doch noch vernünftig funktioniert, weil der Antrieb des GF250 etwa so viel stärker ist wie seine Membranfläche größer ist.
        Generell meine ich, dass von solchen Konstruktionen abzuraten ist. Ich kenne auch kein Simulationsprogramm, dass so etwas einigermaßen vorhersehbar simulieren könnte.
        AkAbak

        Kommentar

        • A R
          A R
          Registrierter Benutzer
          • 27.08.2003
          • 169

          #5
          Wilson Audio

          .... macht das! Soll ganz gut klingen.

          Schönes Wochenende
          AR
          Gruß
          AR

          Kommentar

          • maha
            Registrierter Benutzer
            • 22.10.2001
            • 1664

            #6
            Hi!

            -- Von ZWEI UnterschiedlichBässen im Gemeinsamgehäuse wird abgeraten.

            -- Bandpass: EIN Bass arbeitet auf ZWEI UnterschiedlichVolumina. Und das funkt plötzlich!


            Merke: In der Akustik ist nix umkehrbar. Und die Relativitätstheorie braucht man selten. *gg*


            Gruß, maha

            Kommentar

            • UweG
              Registrierter Benutzer
              • 29.07.2003
              • 5609

              #7
              maha spricht ein wahres Wort .. oder waren es sogar noch mehr?
              Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.

              Kommentar

              • alpen9
                Registrierter Benutzer
                • 28.09.2002
                • 328

                #8
                naja das es nicht üblich ist weiß ich selber
                aber ich will ja wissen ob jemand erfahrungen
                gemacht hat .... und wenn was sich wie auswirkt..?
                Ich hab z.B. meine Party Boxen
                2* TL 10/b50 und HTH weiche ähnlich der 208/h
                natürlich größer und neu diemensioniert.

                ich werde die tage mal testen wie sich das auswirkt
                wenn man je einen TL 10/b50 gegen einen TL 12/d61
                Tauscht.... ich hab einen mal mit einer Selbstgebauten
                Adapterplatte verbaut (damit das ganze Rückbaufähig bleibt)
                Im leisen bereich so bis 20 oder 30 watt klingt es genau
                so gut wie vorher.... muß nur in nem großen raum mal testen
                unter voll last.... naja spätestens beim Souncheck
                für die Silvester Party wird das gemacht.

                Kommentar

                • SvenT
                  Registrierter Benutzer
                  • 24.09.2004
                  • 2685

                  #9
                  Fassen wir doch mal einiges aus früheren diskussionen zusammen:

                  -2 bässe in einem gehäuße ist glaubenssache
                  -parallel geschaltet mag es gehen
                  -in reihe schalten sollte man die chassis generell eher nicht
                  -wenn man die chassis in reihe schaltet, dann auf alle fälle in abgetrennte volumen
                  Die Chance ohne Tippschein im Lotto zu gewinnen ist fast genauso hoch wie mit Tippschein.

                  Kommentar

                  • Beatmaster007
                    Registrierter Benutzer
                    • 09.04.2006
                    • 546

                    #10
                    Hallo,

                    ich habe einen WSP26S und einen W250S in einem gemeinsamen 128l großen Bassreflexgehäuse verbaut. Nätürlich sind die Chassis parallel geschaltet.
                    Mir fehlt nun der Vergleich zu einem System mit zwei getrennten Volumina, aber so wie es verbaut ist klingt es gut.
                    Der obere Tieftonbereich drückt zwar nicht so, also wenig "Kickbass", dafür geht der Bass sehr schön tief.

                    Ovale VOX 301
                    Vollaktive VOX 301

                    Kommentar

                    • alpen9
                      Registrierter Benutzer
                      • 28.09.2002
                      • 328

                      #11
                      ich hab ja gesagt die bässe haben eine weiche
                      wie in der 208/h
                      und ich werd es mal testen..
                      Hatte eigentlich gehofft das jemand von euch
                      das schon mal getestet hat..

                      Kommentar

                      • SvenT
                        Registrierter Benutzer
                        • 24.09.2004
                        • 2685

                        #12
                        ich hab so billig-boxen rumstehen (werden für partys genutzt, wo es schon mal passiert, dass jemand dagegentritt, etc.)
                        die haben einen 20er TT und einen 25er TT
                        der 25er hat in der Weiche eine große Spule, der 20er eine kleinere (so entsteht ein 3,5 Wege-system)

                        ich hab zum Testen mal das innere Trennbrettchen rausgesägt (normalerweise arbeiten die TTs in getrennten geschlossenen volumen)

                        ergebnis war:

                        -der 20er machte unkontrolliert Hub
                        -Box ging gleich tief wie vorher (gefühlsmäßig)
                        -Der kickbass wurde stark verwaschen (das war der punkt, warum ich mein loch sofort wieder verschlossen hab)
                        Die Chance ohne Tippschein im Lotto zu gewinnen ist fast genauso hoch wie mit Tippschein.

                        Kommentar

                        • Lars der 1.
                          Registrierter Benutzer
                          • 14.04.2006
                          • 1058

                          #13
                          ich sehe kein sinn dadrinne 2 bässe unterschiedlicher bauart in ein volumen zu bauen, wenn es so einfach ist eine gehäusetrennung einzubauen.
                          Fun is not a straight line!

                          MfG Lars

                          Kommentar

                          • Beatmaster007
                            Registrierter Benutzer
                            • 09.04.2006
                            • 546

                            #14
                            Original geschrieben von Lars der 1.
                            ich sehe kein sinn dadrinne 2 bässe unterschiedlicher bauart in ein volumen zu bauen, wenn es so einfach ist eine gehäusetrennung einzubauen.
                            Der Sinn besteht dadrin, dass dann beide Bässe auf ein großes Volumen spielen und nicht auf zwei kleine.

                            Ovale VOX 301
                            Vollaktive VOX 301

                            Kommentar

                            • alpen9
                              Registrierter Benutzer
                              • 28.09.2002
                              • 328

                              #15
                              @ Beatmaster007

                              Genau das ist es...
                              Und bei meiner Party Box ist die sache, eine Volumen Trennung
                              ist nicht ganz so einfach nachträglich einzu bauen.

                              Außerdem will ich nicht immer das bauen, was jeder hat oder baut.

                              Deswegen habe ich jede Visaton Box auch Modifiziert, wenn ich
                              sie nachgebaut habe.

                              Wie gesagt beim Silvester Sound-Check teste ich das
                              mit den Bässen mal aus.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X