Alt 24.04.2020, 07:00   #1
studiowork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Freistadt
Beiträge: 238
Resteverwertung Soundbar mit FRS8 und WS17

damit diese nicht nur in der Verpackung altern hab ich eine Soundbar gebaut...
Fotos folgen noch.

Bin klanglich sehr zufrieden...
Nur meine China Endstufe mit vielleicht max. 5 Watt ist zu schwach.

lg Hubert
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj soundbarfrs8+ws17.BPJ (100,6 KB, 49x aufgerufen)
studiowork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2020, 10:37   #2
FZZ
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2015
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 198
heyho Studiowork,
ein ähnliches Budget Projekt in dem ein Restegehäuse verarbeitet wurde war für mich der Schlüssel möglichst keine ventilierten Gehäuse mehr zu bauen.
Auch penibles Ausloten den Phasengangs erscheint mir seit dem nicht mehr wichtig.
Das Budget Projekt mit dem WS17e und FR58 spielt alles und zwar so das sich selbst die schrägste Aufnahme plötzlich angenehm anhört.
Das Dingen wurde mir dann auch aus dem Wohnzimmer weggekauft obwohl ich einen anderen LS verkaufen wollte.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ws17efr58.jpg
Hits:	177
Größe:	18,6 KB
ID:	44296   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ws17efr58 w.jpg
Hits:	108
Größe:	9,1 KB
ID:	44297  
FZZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2020, 20:20   #3
studiowork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Freistadt
Beiträge: 238
ja ich war auch sehr überrascht von der Kombi...
Und die Lautsprecher kosten fast nix.
studiowork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2020, 22:54   #4
JAL
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2018
Ort: BW
Beiträge: 729
Mir gefällt dieser Lautsprecher sehr gut.
Die Einfachheit der Weiche, sehr günstige Treiber, einfaches Gehäuse....
Und, plötzlich, hören sich sogar schlechte Aufnahmen sehr genießbar an.
Und gute Aufnahmen wahrscheinlich weiterhin gut.
Welch größeres Kompliment kann ein Lautsprecher einheimsen?!?
Kein Wunder, daß der dir weggekauft wurde

Gruß
JAL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2020, 03:53   #5
jama
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: strasbourg bas-rhin
Beiträge: 4.638
die simu von FZZ box sieht wirklich gut aus !
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1.jpg
Hits:	81
Größe:	63,9 KB
ID:	44315  
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj ws17e -frs58-6db.BPJ (97,5 KB, 24x aufgerufen)
__________________
• ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell
• „Niemand ist frei, der nicht über sich selbst Herr ist. ‘‘ Matthias Claudius.

deutsch ohne "sz" ABER mit fehler, tchüss! Jean-Marc.
jama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2020, 13:35   #6
FZZ
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2015
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 198
da mir meine Restelautsprecher ja weggekauft wurden habe ich mich nochmal an einer Billigstlösung versucht und mit einem Dynavox DY200 8Ohm und einem FRS8 8 Ohm ein tolles Ergebnis erreicht. Hat nix mit High-End Ansprüchen zu tun, klingt aber genial, der Bass ist gegenüber dem WS17E noch mal eine andere Liga.
Irgendwie geht mir gerade der Sinn der superkräftigen Antrieb verloren.
Der erste Versuch mit Frontbass gefiel mir nicht so dolle, die Seitenbassvariante passt.
Der FRS8 brilliert mal wieder und der Dynavox Billigheimer liefert dank seiner FS von 33Hz einen Bass der schiebt wie verrückt ohne auch nur im geringstem aufgedickt zu klingen. Nach unten reicht es so bis knapp unter 50 Hz, hört sich aber tiefer an.
Jetzt bekommen die anständige Gehäuse, ist ja gerade viel Zeit...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Dy200FRS8.jpg
Hits:	125
Größe:	41,2 KB
ID:	44318  
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj Dy200 GHP FRS8 Seitenbass Reihe.BPJ (98,3 KB, 27x aufgerufen)
FZZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2020, 10:49   #7
JAL
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2018
Ort: BW
Beiträge: 729
Hallo,

wahrscheinlich werden die dir auch aus dem Wohnzimmer weggekauft....

Der Dynavox DY200 8Ohm hat glaub ich eher eine Fs von 41 Hz, was aber auch ok ist, Preis-Leistung stimmt wohl immer noch (wohl zumindest in dem Bereich in Augenhöhe mit dem WS20E).

"FRS8"?
Ist das der FR58, der auch im "Pacto"-Bauvorschlag drin ist?

Allgemein gibt es gerade hier bei Visaton einige Konus-Zwerge, die durchaus im HiFi-Einsatz glänzen können.

Irgendwie scheinen Konustreiber ausschliesslich für die oberen Frequenzbereiche
(mal abgesehen von den Mitgliedern des Bxxx Breitband-Clan, die ja auch für die unteren Frequenzbereiche gemacht sind),
also mit kleinem Durchmesser und wenig Hub, in den letzten Jahren und mittlerweile Jahrzehnten ins Hintertreffen geraten zu sein.

Ich frage mich, ob das in dem Ausmaß gerechtfertigt ist (v. A. im Hinblick auf den Preis/Leistungs-Aspekt).

Ein echter HighEnd-Konushochtöner von irgendeinem Edelhersteller wäre heutzutage sicher auch mal ein eher zu den aufsehenerregenden Neuerscheinungen zu zählendes Produkt

Gruß

Geändert von JAL (28.04.2020 um 11:06 Uhr)
JAL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2020, 16:46   #8
FZZ
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2015
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 198
Zitat:
Zitat von JAL Beitrag anzeigen
Hallo,

wahrscheinlich werden die dir auch aus dem Wohnzimmer weggekauft....

Der Dynavox DY200 8Ohm hat glaub ich eher eine Fs von 41 Hz, was aber auch ok ist, Preis-Leistung stimmt wohl immer noch (wohl zumindest in dem Bereich in Augenhöhe mit dem WS20E).

"FRS8"?
Ist das der FR58, der auch im "Pacto"-Bauvorschlag drin ist?

Allgemein gibt es gerade hier bei Visaton einige Konus-Zwerge, die durchaus im HiFi-Einsatz glänzen können.

Irgendwie scheinen Konustreiber ausschliesslich für die oberen Frequenzbereiche
(mal abgesehen von den Mitgliedern des Bxxx Breitband-Clan, die ja auch für die unteren Frequenzbereiche gemacht sind),
also mit kleinem Durchmesser und wenig Hub, in den letzten Jahren und mittlerweile Jahrzehnten ins Hintertreffen geraten zu sein.

Ich frage mich, ob das in dem Ausmaß gerechtfertigt ist (v. A. im Hinblick auf den Preis/Leistungs-Aspekt).

Ein echter HighEnd-Konushochtöner von irgendeinem Edelhersteller wäre heutzutage sicher auch mal ein eher zu den aufsehenerregenden Neuerscheinungen zu zählendes Produkt

Gruß
Also erst einmal, der Dy200 ist mit um die 40 Hz FS vom Hersteller angegeben, hat aber tatsächlich nur 32-33 Hz, das haben die auch bei Klang und Ton ermittelt. Ich hatte damit ursprünglich offene Schallwände (Bild) gebaut und dafür halt ein paar mehr beschafft. Aufgrund der hohen Gesamtgüte braucht er im geschlossenem Gehäuse ordentlich Luft, so ab 30 Liter.

Bei Monacor gibt es aktuell einen OB Bausatz der meiner OB recht ähnlich ist, scheint also nicht so falsch zu sein...

Der Breitbänder ist der FRS8 NICHT der FR58 wie in der Pacto. Inzwischen habe ich den FRS8 aber mal durch den FRS8M ersetzt (geänderte Projektdatei angehangen) und Stimmen haben , wie sag ich es, ich finde etwas mehr "Schmelz".

Na ja, Konustreiber haben im Hochton natürlich auch ihre Einschränkungen, ich finde den FRS8, FRS8M und besonders den FRS5x aber sehr angenehm, ja den FRS8 sogar dem B80 überlegen. Messtechnisch mag das vielleicht nicht ausgehen.

Was die Kosten angeht, mit vollen Hosen ist immer gut stinken... Ich habe aber eben nicht den High-End Anspruch, es muss einfach nur meinen Ohren in meinem Hörraum (Wohnzimmer) gefallen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1910 OB 2.jpg
Hits:	56
Größe:	23,3 KB
ID:	44329  
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj Dy200 GHP FRS8M Seitenbass Reihe.BPJ (99,2 KB, 19x aufgerufen)
FZZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2020, 19:08   #9
jama
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: strasbourg bas-rhin
Beiträge: 4.638
Der Breitbänder ist der FRS8 NICHT der FR58 wie in der Pacto. Inzwischen habe ich den FRS8 aber mal durch den FRS8M ersetzt (geänderte Projektdatei angehangen) und Stimmen haben , wie sag ich es, ich finde etwas mehr "Schmelz".



ich bevorzuge den FRS8 (geschmackt sache )
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1.jpg
Hits:	48
Größe:	62,0 KB
ID:	44334   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2.JPG
Hits:	52
Größe:	19,3 KB
ID:	44335  
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj Dy200 GHP FRS8 Seitenbass Reihe.BPJ (98,4 KB, 24x aufgerufen)
__________________
• ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell
• „Niemand ist frei, der nicht über sich selbst Herr ist. ‘‘ Matthias Claudius.

deutsch ohne "sz" ABER mit fehler, tchüss! Jean-Marc.
jama ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.