Alt 28.12.2015, 00:37   #61
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 1.804
Wenn man es tatsächlich nur bei genauem Hinsehen sieht, würde ich das nicht als Fehler, sondern als Feature hinnehmen.It's not a bug, it's a feature

https://de.wikipedia.org/wiki/Feature-Request

Wer hat schon einen Lautsprecher mit diffusem Glitzereffekt.
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2016, 23:28   #62
squeeze
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: 63***
Beiträge: 2.191
Hi, ich hab mir nun auch mal 2kg von dem, wie alle sagen "feinem Zeug" besorgt und heute meine Dipol-Gehäuse damit lackiert. Aber irgendwie bin ich damit gar nciht so zufrieden. Das Zeug ist so zähflüssig und trocknet so schnell, das ich das irgendwie nicht ordentlich hinbekommen habe. das Zeug zerfließt nach dem Auftragen nicht richtig und man sieht jede Rollen spur. Ich hab zu erst eine weiche Rolle mit ca. 5mm langen Fasern benutzt, da sah mir aber die Optik nicht so gut aus. Danach hab ich eine Schaumstoffrolle benutzt. Das gefiel mir schon besser. Ich hätte es nur ein wenig dünnflüssiger. Hat jemand schonmal den Lack ein wenig verdünnt? Funktioniert das? Ich hab mal gelesen, das das Warnex dann ziemlich scheumen würde?!?!?!
squeeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2016, 06:21   #63
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.701
Hallo squeeze,

Da man die Werkzeuge mit Wasser reinigen kann, geht verdünnen damit auch.
Die normale Konsistens würde ich als dünnen Pudding beschreiben. Deine Beschreibung klingt mehr wie "feste Farbe" aus den flachen Packungen.
Aber warum sollte es schäumen?
Nimm doch erst mal eine Eiergroße Menge und ein paar Trofen Wasser und Rolle es auf ein Reststück. Ich denke, es muß so gehen. Mit Schaumstoffrollen komme ich gar nicht klar, aber das ist nur meine Erfahrung damit.
Das grundsätzliche Verdünnen lehne ich ab, aber in dem Fall würde ich es in geringem Maße versuchen.
Alle Gebinde bisher waren Ca 1 Jahr mit Haltbarkeit angegeben, vielleicht ist Dein Warnex zu lange beim Händler auf Lager gewesen?
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2016, 07:27   #64
squeeze
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: 63***
Beiträge: 2.191
Meins ist bis 3/17 haltbar, also kein Jahr mehr. So mache ich es. Ich probiers erstmal an nem kleinen Stück mdf. Vll liegt es ja auch daran, dass es bisher der erste Anstrich war und das mdf sich schnell vollgesogen hat.
squeeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2016, 09:15   #65
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.701
Beim ersten Anstrich erhebe ich nie den Anspruch, daß es deckt. Natürlich saugt das MDF wie verrückt. Also wie eine Grundierung ansehen, die muß nicht decken. Dann die weiteren Schichten satt auftragen, verteilen und dann mit wenig Druck Bahn neben Bahn setzen und die Struktur herstellen. Ab der 4 ten Schicht bin ich meist zufrieden. MMn ist es ein feines Zeug
Von dem MHD sehe ich da kein Problem, das sollte also passen.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2016, 10:12   #66
squeeze
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: 63***
Beiträge: 2.191
Na gut, dann schau ich mal wie es heute abend weitergeht
squeeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 22:51   #67
Yves
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2014
Ort: Eineborn
Beiträge: 185
Und welche Art von Rolle ist nun die empfehlenswerte?
Yves ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 09:56   #68
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.701
Immer noch die aus #33
Damit komme ich am besten klar.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2017, 05:32   #69
fabi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: -
Beiträge: 1.449
Warnex Strukturlack spritzt man. Wenn man kleine Flächen walzen will, nimmt man erst eine feine Schaumstoffwalze für die Grundierung und dann eine Strukturwalze aus grob geschäumtem Schaumstoff. Das kommt der gespritzten Oberfläche sehr nahe.

https://www.dachbaustoffe.de/images/...hash=880568993


Sehr viel Farbe benützen und im Kreuzgang arbeiten.

Grüße!
fabi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 11:47   #70
nlcarbon
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Paderborn
Beiträge: 1.308
Ich glaube da gibt es keine Patentlösung. Ich habe eine beflockte Schaumwalze genommen da ich eine nicht zu grobe Struktur wollte und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
nlcarbon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2017, 14:38   #71
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.701
Hallo,

Mal was neues mit Warnex.
Nachdem ich endlich mal die Vision BS Gehäuse fertig geschliffen und entstaubt habe, wollte ich die natürlich rollen.
Im Angebot: schwarz, weiß und vor 5 Wochen gekauft: Anthrazit-Grau.
Im Regal steht aber auch noch eine Dose Turboblau, gekauft vor 1,5 Jahren mit der ersten 6 kg Dose schwarz. Davon habe ich noch nie ein Bild gesehen oder die Dose geöffnet. Was ist schon Turboblau?
Dann habe ich kurzentschlossen die Dose geöffnet (Warnex hat eine garantierte Lagerfähigkeit von 9 Monaten!), nachdem ich die eine Weile geschüttelt habe.
Großer Schreck folgte sogleich. Am Deckel klebte eine 3-4 mm dicke zäh hart getrocknete Schicht. Warnex soll laut Anleitung nach Hautbildung in der Dose nicht mehr benutzt werden.
Das Problem war eine Beschädigung in der Kunststoffschicht, die als Dichtung auf den Deckel aufgebracht war. Dort saß am Rand, wo es dicht sein soll ein Fingernagelgroßer Rostfleck und daher war die Farbe angetrocknet. Nachdem ich das großzügig entfernt habe, war darunter das Warnex in gewohnter Konsistenz.
Nochmal Aufrühren, Rolle frei und los.
Die Gehäuse haben erst eine Schicht, die Rückdeckel schon die zweite und die entsprechenden Kanten der Rückseite ebenfalls. Weil ich erst die Rückseite fertig haben möchte und dann die Seiten mit Front zusammen.
Die Weichenteile habe ich zusammen (die letzten sind bestellt und unterwegs), da die Weiche fast so groß wie die Rückwand ist, werde ich Bananeneinpressbuchsen einbauen. Terminal geht definitiv nicht.
Fotos gingen draußen nicht, hatte gerade angefangen zu regnen.








Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMAG5043kl_Bildgröße ändern.jpg (92,8 KB, 977x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMAG5044_Bildgröße ändern.jpg (104,2 KB, 971x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMAG5045_Bildgröße ändern.jpg (86,7 KB, 1319x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMAG5046_Bildgröße ändern.jpg (97,4 KB, 1242x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2017, 18:02   #72
Cerebral_Amoebe
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2012
Ort: Stuttgart
Beiträge: 431
Sind die Vision BS für Dich?

Dann müsste ich mal wieder zum Probe hören vorbei kommen
__________________
Grüße
Andreas
Cerebral_Amoebe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2017, 18:10   #73
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.701
Ja, werden meine.
Den Bauvorschlag fand ich bei Erscheinen mega interessant und die Chassis hatte ich. Ok, mit G20sc hatte ich noch nie was gemacht und extra dafür gekauft.

PS: Habe Yamaha hier stehen (Da Du gerade nach Info's dazu suchst)
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 17:19   #74
mechanic
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: Bretten
Beiträge: 1.375
Sowas wie "turboblau" hatte ich schon vor 20 Jahren (hieß damals "midnight blue"); ist doch schick :.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	blau.png
Hits:	258
Größe:	814,1 KB
ID:	33924  
__________________
Gruß Klaus
__________________________________________________
Ein Standpunkt ist ein geistiger Horizont mit dem Radius null
mechanic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 19:29   #75
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.701
Ist das Granit Lack aus der Dose? Midnight Blue klingt jedenfalls viel besser.

Nach 4-5 Schichten bin ich gerade dabei, die Chassissitze nachzuarbeiten.
Ich kann mir nicht helfen, auf diese Box bin ich gespannt, wie lange nicht mehr.
Aber diesmal konsequent mit Farbe und Boxenschild. Halbfertige Finish stehen weltweit genug rum
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.