Alt 23.06.2020, 02:38   #16
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.397
Zitat:
Zitat von studiowork Beitrag anzeigen
Leider geht der maximale Pegel im Grundton etwas in die Knie damit
Man könnte auch die 3,3 Mh Spule etwas verkleinern, zum Beispiel 2,7mh.
Ich hatte die Pegel ja nur bei Boxsim (Aktivweiche) so angeglichen, das es etwas linearer ist. Die maximale Lautstärke hängt ja auch vom Verstärker ab, und was die Chassis hergeben.

Wie laut wolltest Du den überhaupt hören?
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2020, 02:44   #17
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.397
Zitat:
Zitat von studiowork Beitrag anzeigen
Eigentlich sind alle drei parallel - nur halt 2 an einer Spule um sie im Hochton zu entkoppeln...
Stimmt, Die weiche wurde geändert. Der max. Pegel ist kurioserweise bei mechanics Weiche noch geringer? Ich glaube, ich muss mal ins Bett.

Bei 100 Hz gibt es einen einbruch beim Max. Pegel. Womöglich kommt da der BG 20 nicht mit? Ich melde mich später wieder
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2020, 07:27   #18
studiowork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Freistadt
Beiträge: 262
Verstärkerleistung hab ich genug...
Hab 2 audiopro yorkville 3400 die kann ich brücken für den tiefton und für die BG's hab ich eine t-amp E800 das reicht vollkommen....

Die audiopro kann ca. 2 x 1200 Watt an 4 ohm
studiowork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2020, 13:34   #19
studiowork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Freistadt
Beiträge: 262
Dämmung von Ikea...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	received_282762276467645.jpg
Hits:	88
Größe:	51,9 KB
ID:	44913  
studiowork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2020, 14:17   #20
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.397
Zitat:
Zitat von studiowork Beitrag anzeigen
Verstärkerleistung hab ich genug...
Hab 2 audiopro yorkville 3400 die kann ich brücken für den tiefton und für die BG's hab ich eine t-amp E800 das reicht vollkommen....

Die audiopro kann ca. 2 x 1200 Watt an 4 ohm
Das ist eine ganze Menge .Mich irritiert nur etwas der Einbruch bei 100 Hz, wo ja auch die Übergangsfrequenz der Weiche ist. Und die BG 20 scheinen laut Boxsim nicht so ganz mit der maximalen Lautstärke der Tieftöner mitzukommen.

*Lautstärke BG 20 erhöht
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj tnt25aktiv_final1_1hochpass_2-2.BPJ (53,1 KB, 29x aufgerufen)
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

Geändert von ubix (23.06.2020 um 14:36 Uhr)
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2020, 14:45   #21
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.397
*Mit Widerständen leistungsangepasst, ohne Impedanzkorrektur

Der Pegel- Einbruch bei 100 Hz bleibt allerdings
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj tnt25aktiv_final1_1hochpass_2-2-1.BPJ (53,0 KB, 29x aufgerufen)
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2020, 14:48   #22
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.397
Zitat:
Zitat von studiowork Beitrag anzeigen
Dämmung von Ikea...
Schaut gut aus
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2020, 15:30   #23
mechanic
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: Bretten
Beiträge: 1.632
Ich würde das mit den Widerständen lassen, das macht aus potenziellem Schall nur Wärme und bringt eher Nachteile. Der BG wehrt sich erstens in diesem Bereich sowieso gegen die Simulation und zweitens hat der Raum da viel mehr Anteil als die simulierten Abweichungen. Um 100Hz gilt letzteres noch viel mehr, und die Anwendbarkeit der irgendwie gemessenen bzw. importierten Daten der Bässe ist auch recht zweifelhaft. Hier jedem dB nachzujagen bringt nix, bauen, hören, messen .
__________________
Gruß Klaus
__________________________________________________
Ein Standpunkt ist ein geistiger Horizont mit dem Radius null
mechanic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2020, 16:06   #24
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.397
Man kann wohl meine ganzen Vorschläge nicht nehmen, da Studiowork eine analoge elektronische Weiche von Bell hat, wie auf dem Eingangsfoto zu sehen, und kein DSP?
So etwas habe ich auch, von dbx, ist auch ok, nur muss man da anders vorgehen.

@Studioworks

In der ersten Simu von Dir ist Hoch und Tiefpass mit 6. Ordnung angegeben, das kann aber nicht sein, oder? Welche Daten hat die Weiche den?
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

Geändert von ubix (23.06.2020 um 16:18 Uhr) Grund: Nachtrag
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2020, 16:22   #25
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.397
Zitat:
Zitat von mechanic Beitrag anzeigen
....Der BG wehrt sich erstens in diesem Bereich sowieso gegen die Simulation .....
Sieht ein bißchen so aus, auch der Tiefton scheint nicht ganz korrekt simuliert zu sein.
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2020, 16:24   #26
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.397
Ansonsten, erst mal alles fertig bauen, und dann mal weitersehen.
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2020, 17:57   #27
studiowork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Freistadt
Beiträge: 262
Zitat:
Zitat von ubix Beitrag anzeigen
Man kann wohl meine ganzen Vorschläge nicht nehmen, da Studiowork eine analoge elektronische Weiche von Bell hat, wie auf dem Eingangsfoto zu sehen, und kein DSP?
So etwas habe ich auch, von dbx, ist auch ok, nur muss man da anders vorgehen.

@Studioworks

In der ersten Simu von Dir ist Hoch und Tiefpass mit 6. Ordnung angegeben, das kann aber nicht sein, oder? Welche Daten hat die Weiche den?
Hallo, die Bell Weiche war in dem Mobilen Rack mit drinnen... ich hab eigentlich eine Endstufe gekauft, aber der nette Verkäufer hatte kein Werkzeug zum ausbauen - so blieb nur die Option das er sich das Zeug behält und ich wieder fahr - oder der Rest ist schmückendes Beiwerk ohne Wert - anscheinend hatte er Geldprobleme...

Als Aktivweiche verwende ich ein MiniDSP

Die Bell kannst günstig von mir kaufen :-) ebenso das mobile Rack das brauch ich auch nicht :-)

Die Zweite Endstufe behalte ich mir :-)

lg Hubert
studiowork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2020, 18:11   #28
studiowork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: Freistadt
Beiträge: 262
Zu den Bässen:

der Maximal Hub stimmt mit +/- 1 Zoll, Le hab ich gemessen - mein Schätzeisen (österreichisch für Meßinstrument oder Meßzwiebel) misst mit 50Hz, die restlichen Daten sollen auch passen...

Der letzte Stand der Simulation mit der ich arbeite ist dieser - Siehe Anhang

Das ich Bg20 - Chassis 3 und 4 auf 2 Spulen aufgeteilt hab, hat nur den Grund das ich so eventuell den Vorwiderstand brücken kann - ich muss nur Schauen welche Endstufe eventuell mit 3 Ohm klar kommt.

Die BG's bekommen je 30 Liter - das hat sich geometrisch aus dem Grund ergeben da ich Tiefe und Breite gleich machen wollte und enger bekomme ich die Chassis nicht zusammen :-)

Wie schon einmal geschrieben sind die Gehäuse 3 geteilt

Unteres Gehäuse - 2 Stück TNT25
Mittleres Gehäuse - 3 Stück BG20
Oberes Gehäuse - 2 Stück TNT25

Ohne diese 3 Teilung würde man wohl einen Kran zum heben benötigen
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj tnt25aktiv_final1_1hochpass_2.BPJ (53,0 KB, 29x aufgerufen)
studiowork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2020, 18:20   #29
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.397
Wenn du die Trennfrequenz für die BG 20 auf 150 Hz setzt, und den Rest so läßt, sieht der Frequenzgang besser aus., wenn da nur nicht immer die Einbuchtung im max.Pegel bei 100 Hz wäre
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj tnt25aktiv_final1_1hochpass_2-1.BPJ (53,0 KB, 25x aufgerufen)
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2020, 18:31   #30
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 2.397
Zitat:
Zitat von studiowork Beitrag anzeigen

Das ich Bg20 - Chassis 3 und 4 auf 2 Spulen aufgeteilt hab, hat nur den Grund das ich so eventuell den Vorwiderstand brücken kann - ich muss nur Schauen welche Endstufe eventuell mit 3 Ohm klar kommt.
Vielleicht zu den BG 20 eine dünnere Zuleitung wählen, 1mm² und etwas höherohmige Spulen nehmen, aber keine unter 1mm² . Modernere PA Endstufen sollten aber mit 3 Ohm zurecht kommen, die meisten jedenfalls. Schade, das Du nicht 4 BG20 je Box nehmen konntest.
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.

Geändert von ubix (23.06.2020 um 19:05 Uhr) Grund: Schreibfehler korrigiert
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.