Zurück   Visaton Diskussionsforum > Allgemeines Diskussionsforum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.09.2020, 00:53   #16
Tommy H
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2020
Ort: Köln
Beiträge: 12
ja das wird wohl leider stimmen. Probehören und ansonsten verlasse mich Mal auf die Erfahrungen hier im Forum :-) Die Con WG rückt immer näher in meine Wahrnehmung.

Die Monitor ist leider raus, zu groß. Ich hatte Mal Accuphase gehört, war absolut gewaltig. Aber wir haben dann doch nicht den Platz für 2 Kühlschränke im Wohnzimmer.

Die Vox ist wohl auch raus, zu senibel bzgl der Raumsituation. Daher werde ich mich mal auf die Concorde Waveguide fokussieren.


Im TV läuft ja gerade nur Matrix, in der 50 Wdh, ideal um sich u.a. in den Thread von BigBox bzgl des Concorde WG-Projektes einzulesen. Die Entscheidungsfindung bzgl der Con WG ging ja heute überraschend schnell :-)

Der passive Concorde-Ansatz in der Kombi dem NAD C658 Vorverstärker überzeugt mich. NADs gefallen mir seit Jahren und wären ohnehin meine 1. Wahl gewesen.

Die alternative Vorverstärker-Lösung mit dem NAD C658 (mit BluOS, Dirac) hatte ich dazu nicht auf dem Schirm und das für nur ca 1450€ (nur halt ohne Endstufen). Einen neuen (Vor-)Verstärker mit Streaming-Funktion brauche ich ohnehin.


Jetzt überlege ich nur noch, ob ich die Concorde rein passiv baue und sie von einer 2-Kanal-Endstufe antreiben lasse. Die kann man ja auch gebraucht kaufen.

Oder ob ich, wie walwal empfohlen hatte, auf sie (teil-)aktiv mit den Hypex FusionAmp 123 DSP baue. Es waren doch die FA 123 DSP oder?

Preislich macht das bei dem Projekt wohl wenig Unterscheid, ob ich 720€/Paar für die Hypex zahle oder 500-700 für eine hochwertige gebrauchte Endstufe.
Ich muss mich nur leider vor dem Bau entscheiden, da ich die Gehäuse in Hochglanzlack bauen will. Da kann/will ich nicht später die Fräse auf der Rückseite ansetzen, um Aktivmodule dort zu verbauen.


Wo ist der Vorteil der Hypex mit DSP? Sind die auch klanglich auch so überragend?
Tommy H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2020, 01:04   #17
Tommy H
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2020
Ort: Köln
Beiträge: 12
Zitat:
Zitat von chChrLam Beitrag anzeigen
Ich bin ein Vox 253 MTI Teilaktiv Besitzer. Bald Vollaktiv in meiner neue 24 m2 Manhöhle(Neubau seit 2T).

Mit dem Betrag würde ich auf jeden Fall Vollkativ Concorde Waveguide mit Hypex FusionAmp DSP Module nehmen. Ich wurde auch die Gehäuse mit CNC machen lassen. Es macht schon genug Arbeit die Boxen mit REW einzumessen.
Danke. Du bestätigst gerade auch meinen Eindruck: Concorde WG + aktiv und Gehäuse in CNC. Selbst da habe ich noch genug an den Wochenenden zu tun :-)
Tommy H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2020, 08:09   #18
chChrLam
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Ostschweiz
Beiträge: 102
Vollaktiv hat den Vorteil keine Kosten für die Weiche.

Mit dem Hypex brauchst du keinen Vorverstärker.
Der hat AES, SPDIF und Toslink IN.
Auch Balanced XLR und Cinch.

Der Bruno Putzeys von Hxpex hat bei Philips Class D UcD mit-erfunden und dort in seiner Hypex Firma weiterentwickelt.

Eventuell gibt es ein Streamingbox mit SPDIF und könntest auch in Gehäuse integrieren.
chChrLam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2020, 09:24   #19
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 24.746
Die Hypex-Module mit DSPhaben den n-Core Verstärker drin, m.Meinung das beste, was es zur Zeit gibt. Ich betreibe dieConWG "nur" teilaktiv mit einer 4-Kanal-Endstufe von Hifi-Akademie mit 2 DSP, damit kann ich entzerren, Raummoden lindern und den Klang so einstellen, wie ich will. Ist aber fast doppelt so teuer wie die Hypexe, die es damals noch nicht gab.

Aber die Raummoden zu lindern alleine war ein gewaltiger Fortschritt. Dazu muss allerdings exakt gemessen werden, auf ein Hz genau, damit die Enntzerrung stimmt.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2020, 10:09   #20
zymorg
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2017
Ort: Hessen
Beiträge: 362
Zitat:
Zitat von yoogie Beitrag anzeigen
Moment,

Das ist nur Deine geschätzte Meinung.
Genau das wollte ich ja sagen - wir haben so unterschiedliche Meinungen und Erfahrungen hier. In deinem Heimkino kamen die La Belles richtig gut, ich bezog mich nur auf den Visaton Hörraum. Vom Hörraum hängt es auch ab aber bei Visaton anhören ist trotzdem besser als nicht anhören.

Außerdem ist ein Besuch bei Visaton immer ein tollen Erlebnis und die sind sehr nett
__________________
www.geringeneer.de
zymorg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2020, 20:37   #21
blaueelise
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2012
Ort: Bergisches Land 51702
Beiträge: 453
Hallo Tommy, Probe hören ist sehr wichtig, am besten in den eigenen 4 Wänden.
Ich habe z.B. ein schwieriges Wohnzimmer, kein Bass im Raum, offen zum Esszimmer, und unendlich viel getestet und gebaut. Letztendlich habe ich einen Lautsprecher mit Seitenbass von Yoogie mitgenommen und ? Ich habe Bass im Raum...
Nun werde ich einen Lautsprecher mit Seitenbass bauen. Wenn Du eine Atlantis WG mit 2 GF200 bei Dir mal testen möchtest, dann einfach kurz melden. Von Köln ins Oberbergische ist ja nicht weit
Ob Belle, oder Concorde WG, oder Atlas Kompakt, Oder Atlantis , spielt in meinen Augen / Ohren eine kleinere Rolle.
Persönlich fand ich auch die Quintett sehr gut.

Deshalb empfehle ich Probe hören, wenn Dein Raum nicht schwierig ist dann wird es auch nicht so große Abweichungen geben.
VG
blaueelise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2020, 20:43   #22
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 5.189
Das ist ein großzügiges Angebot...
Zeig ihm doch ein Foto.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	dddddddd.jpg
Hits:	80
Größe:	154,0 KB
ID:	45772  
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2020, 22:23   #23
fioreto
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: 74076 heilbronn
Beiträge: 596
Zitat:
Zitat von yoogie Beitrag anzeigen
Das ist ein großzügiges Angebot...
Zeig ihm doch ein Foto.
@ yoogie darf man fragen um welche Lautsprecher sich handelt?
Also Probe hören ist auf jeden Fall Pflicht, sonnst wird es eine reine Lotterie.....
Am besten natürlich in den eigenen 4 Wände....
fioreto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2020, 22:51   #24
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 5.189
Zitat:
Zitat von blaueelise Beitrag anzeigen
Atlantis WG mit 2 GF200
Steht doch hier
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 06:58   #25
fioreto
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: 74076 heilbronn
Beiträge: 596
Manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht
fioreto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 10:00   #26
Tommy H
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2020
Ort: Köln
Beiträge: 12
Wow, vielen Dank Euch für die vielen Tipps und Anregungen.

Dann werde ich das mit den Hypex vollaktiv realisieren, das scheint mir am vielversprechendsten, auch für die Zukunft. Auch wenn ich da Neuland betrete. Aber das war nach den vielen Jahren ja mal auch Zeit :-) Naja, wenn alles neu, dann aber auch richtig.

@chChrLam: Danke, genau sowas in der Art schwebt mir auch vor, SPDIF aus der Streaming-Box/Zuspieler direkt an die Lautsprecher.

@blaueelise: Super, Danke für das Angebot. Da würde ich in der nächsten Zeit mal auf Dich zukommen. Ist ja wirklich nicht weit von mir :-)


Da werde mich den nächsten Tagen mit den aktuellen Entwicklungstand und den technische Tiefen bzgl der weiteren (digitalen) Hifi-Kette beschäftigen. Das ist in den letzten Jahren alles am mir vorbeigegangen.

Insbesondere was die Zuspiel-Quellen angeht. Wo ich bislang noch hänge, ist am Vor-/Verstärker. Die Integration von HiRes-Streaming aus online-Quellen (Tidal, etc) UND offline-Quellen (Alben auf meinen NAS im eigenen Netzwerk) war bislang für mich völlig unzureichend. Und das für 500-600€. Daher habe ich auch noch keinen audiophilen Streamer.

Zudem bevorzuge ich ein sauber aufgeräumtes Hifi-Rack, wie aus "Einem-Guss": Platten-/CD-Spieler, Verstärker, fertig. Allenfalls würde eich noch einen Kopfhörerverstärker dulden. Zig Geräte, wüste Verkabelungen hinter dem Rack und Zusatz-Geräte (dazu zähle ich auch den Streaming-Client) will ich nicht mehr.


-> Und da bietet mir die aktive Hypex-Lösung bei den Lautsprechern wohl ganz neue Möglichkeiten was die restliche Geräteauswahl in der Hifi-Kette angeht. Einige Hersteller hatte ich bislang ausgeschlossen, was ich jetzt überdenken kann. Danke nochmal!

Mein Zeitplan ist, dass an Weihnachten die Lautsprecher fertig gebaut im Wohnzimmer stehen. Das sind noch 3 Monate. 4 Wochenende für Bauen. Da muss ich mich ranhalten :-)
Tommy H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 16:36   #27
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 24.746
Da hast du Recht, wenn man einmal 3 Wege vollaktivieren kann, ist die große Spielwiese offen.

Ich hatte mal die Concorde WG vollaktiv simuliert, kannst ja mal mit Boxsin reinschnuppern. Wichtig sind die breiten, geschwungenen Phasen, wurde von Visaton bestätigt.
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj Concorde wg vollaktiv 1500.BPJ (155,4 KB, 22x aufgerufen)
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 22:29   #28
blaueelise
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2012
Ort: Bergisches Land 51702
Beiträge: 453
Anbei Bild der Atlantis wg gf
blaueelise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2020, 23:15   #29
Atlas DSM MKIII
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2017
Ort: Velbert
Beiträge: 30
Also mit der Vox 253 MTI macht man wohl keinen Fehler, wenn man den richtigen Verstärker mit der richtigen Einmessung benutzt.
Atlas DSM MKIII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2020, 09:03   #30
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 5.189
Zitat:
Zitat von blaueelise Beitrag anzeigen
Anbei Bild der Atlantis wg gf
Vom Mobilphone ging es nicht, daher hat er sie mir geschickt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	11.JPG
Hits:	94
Größe:	29,1 KB
ID:	45776   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	22.JPG
Hits:	75
Größe:	28,6 KB
ID:	45777   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	33.JPG
Hits:	113
Größe:	36,5 KB
ID:	45778  
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.