Zurück   Visaton Diskussionsforum > Galerie der Projekte

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.05.2016, 18:12   #1
CBM
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: Witten
Beiträge: 345
Mercedes 124 Cabrio Fußraum Sub W130X

Hallo, der Fußraum-Sub ist fertig und hat die ersten Tests sehr
gut absolviert. Ich habe jetzt nur einen 130er genommen und als
Bassreflex gebaut.
Schöner sauberer kräftiger Bass in allen Bereichen.
Leider spielt er noch an der 20Jahre alten orginalen Endstufe des
W124er Soundsystems, Trennfrequenz bei 110HZ und gewaltige 4*25 Watt.
Trotz dieser Leistung wird schon ein spürbarer Bass erzeugt,
der Bass ist für den normal Sterblichen schon aussreichend.
Bilder usw. kommen in die Galerie, dauert aber noch.

Vielen Dank an die Visatöner in Haan, habt uns mal wieder was schönes
zum Spielen beschert.
Gruß Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Alt.jpg (117,2 KB, 1160x aufgerufen)
Dateityp: jpg ATB.jpg (94,8 KB, 921x aufgerufen)
Dateityp: jpg Einbau.jpg (122,2 KB, 1423x aufgerufen)
Dateityp: jpg MtHt.jpg (118,9 KB, 951x aufgerufen)
Dateityp: jpg Umbau.jpg (97,7 KB, 1000x aufgerufen)
Dateityp: jpg Neu.jpg (115,4 KB, 1376x aufgerufen)
CBM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 20:16   #2
Mabo
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2015
Ort: Tailfingen
Beiträge: 360
schöne alte Autos do

Und der alte Subwoofer hatte Massetuning,
da hat Einer Bescheid gewusst.

Warum hast Du an den Schrauben vom
w130x Unterlegscheiben dran ?

Wie war es beim Einbau, ich befinde den Lochkreis
zu kanpp bemessen, ging es gut ?

Danke im Voraus,
freundliche Grüsse.
Mabo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 21:08   #3
CBM
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: Witten
Beiträge: 345
Hi, der Lochkreis ist völlig problemlos, die Schrauben mit den großen Köpfen
waren griffbereit.
Die alten Ls waren auch schon ganz gut, hatte mich vor ca.13 Jahren ohne Messsystem, an das richtige Gewicht herangetastet. Das ging mit Sikaflex ganz gut, ist natürlich optisch nicht so der Brüller.
Ich habe gerade noch mal gehört und bin begeistert, ich freue mich schon auf eine richtige Endstufe, dann klappt auch die Trennnfrequenz.
Bin auch gespannt wie er mit hoher Leistung zurecht kommt, so wie er sich jetzt schon macht, bin ich sehr zuversichtlich, da kann sich Mr.Woofer warm anziehen
CBM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2016, 22:24   #4
GallileoMK2
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Nebel / Amrum
Beiträge: 574
Hi CBM,

auf wieviel L. spielt der W130X und welche Abmessungen hat das BR-Rohr?

Gruß Leonard
__________________
Mein nickname hat nichts mit Galileo Galilei zutun.
GallileoMK2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 11:27   #5
zxlimited
Moderator
 
Registriert seit: 03.2010
Ort: Gechingen
Beiträge: 2.262
Ooooh, ein W124 Cabrio, wie schön!
Etwa mit dem legendären M104? Viel Spaß beim Cruisen!
zxlimited ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 11:39   #6
Azrael
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2004
Ort: Lommersum bei Weilerswist bei Koeln
Beiträge: 375
Ich habe auch einen W124, allerdings eine Limousine. Bei mir ist übrigens ein M111 verbaut.

Ich kann sagen, dass der Klang mit einer richtigen Endstufe, die bei mir unter dem Beifahrersitz untergebracht ist, nochmal deutlich zulegt. Das bisschen Leistung, dass aus üblichen Autoradios kommt, ist dann doch dann und wann in der Dynamik deutlich limitiert.

Meinen Eigenbausubwoofer habe ich so gebaut, dass er den Raum zwischen Beifahrersitz und Rücksitz möglichst optimal ausnutzt. Der Entwurf ist mit Sketchup entstanden:



Und hier das rohe Gehäuse, zusammengebaut aus alten Regalbrettern:



Das wurde dann noch mit schwarzem Nadelfilz bezogen. Bestückt ist er allerdings nicht mit einem Treiber von Visaton, sondern mit einem Peerless CSX257W, wovon ich noch zwei im Fundus hatte. Es ist eine CB geworden. Ein Bild vom fertigen Subwoofer habe gerade nicht auf Lager.

Zwei gebrückte Kanäle einer KM1004 treiben ihn an, die beiden übrigen Kanäle sind für die beiden Frontlautsprecher, welche von Rainbow, die wohl extra als Austauschlautsprecher für den W124 vertrieben werden. Dafür musste ich das Armaturenbrett ziemlich weitgehend zerlegen, was bei einem alten Auto wie dem W124 glücklicherweise kein Hexenwerk ist.

Viele Grüße,
Azrael
__________________
Azrael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 14:11   #7
CBM
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: Witten
Beiträge: 345
Bei mir ist auch der M111 verbaut, reicht soeben beim Cabrio,
welches ca.200kg schwerer als die Limo ist.
Das Gehäuse hat ein Volumen von ca.7,5 liter,
das BR-Rohr hat 15cm*cm und 40cm Länge,das paßt zum
Bauvorschlag.

Gruß Thomas
CBM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 14:23   #8
CBM
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: Witten
Beiträge: 345
Hinter dem Sitz ist kaum Platz, ich bin schon froh wenn
die Endstufe unter den Sitz passt, der hat ja noch die Motoren drunter für die Sitzverstelllung.
Die Lautsprecher spielen nicht über das Radio, sondern über die orginale
Endstufe des MB-Soundsystems.
Die hat auch nicht viel mehr Leistung als das Radio
CBM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 15:11   #9
Azrael
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2004
Ort: Lommersum bei Weilerswist bei Koeln
Beiträge: 375
Hat denn das Cabrio weniger Beinfreiheit für die hinten Sitzenden als die Limousine? Ok, man kann den Beifahrersitz jetzt nicht mehr ganz nach hinten schieben, aber normal große Menschen sitzen noch ganz gut dort.

Eine elektrische Verstellung der Sitze hat mein W124 nicht, daher war das bei mir mit der Endstufe kein Problem.

Viele Grüße,
Azrael
__________________
Azrael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 15:37   #10
zxlimited
Moderator
 
Registriert seit: 03.2010
Ort: Gechingen
Beiträge: 2.262
Zitat:
Zitat von Azrael Beitrag anzeigen
Hat denn das Cabrio weniger Beinfreiheit für die hinten Sitzenden als die Limousine?...
Ja, C124 und A124 haben einen etwas kürzeren Radstand als der W124, da ist anzunehmen dass das vom hinteren Fußraum abgeht.

Zitat:
Zitat von Azrael Beitrag anzeigen
... aber normal große Menschen sitzen noch ganz gut dort.
Aber nicht mehr hinten rechts
zxlimited ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 16:11   #11
Azrael
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2004
Ort: Lommersum bei Weilerswist bei Koeln
Beiträge: 375
Ja, das ist wohl wahr, aber bei mir sitzt hinten selten jemand. Und notfalls ist der Subwoofer auch schnell rausgeräumt.

Viele Grüße,
Azrael
__________________
Azrael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 19:09   #12
CBM
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: Witten
Beiträge: 345
Sieh mal an, der Martin kennt sich ja auch mit den schönen Autos aus,
ich dachte schon er kennt nur die ollen Franzosen

Die Endstufe ist gerade besorgt (Crunch 4150i), passt natürlich
überhaupt nicht unter den Sitz, habe aber einen Platz seitlich
im Kofferraum gefunden und zwar so, daß immer noch 3 Kästen Bier
reingehen.
Das wird aber dauern bis ich die Kabel hinten habe, wird wohl erst
am WE passieren.
Ist jetzt nur die Frage wie ich den Sub anschließe, 2-4-8Ohm,
Leistung ist genug da, ich bin dazu geneigt 2*4 Ohm zu nehmen,
die Endstufe hat dann 2*100 RMS, bei 3Jahren Visaton-Garantie
ist es ja egal wenn er es nicht überlebt
CBM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 21:26   #13
GallileoMK2
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Nebel / Amrum
Beiträge: 574
Ich hatte in meinen jungen Jahren mal einen w201 (190er).
Ein örtlicher PKW-Teilehändler hatte mal ein DB-Event und da wollte ich die Magnat und JBL-BasskistenKarrenfahrer mal etwas ärgern...
Den umbau habe aber nach knapp zwei Jahren wieder zurück gebaut.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Foto(24).jpg (33,1 KB, 719x aufgerufen)
Dateityp: jpg Foto(08).jpg (28,3 KB, 700x aufgerufen)
Dateityp: jpg Foto(14).jpg (33,0 KB, 634x aufgerufen)
Dateityp: jpg Foto(17).jpg (38,7 KB, 601x aufgerufen)
Dateityp: jpg Foto(03).jpg (26,1 KB, 654x aufgerufen)
__________________
Mein nickname hat nichts mit Galileo Galilei zutun.

Geändert von GallileoMK2 (30.05.2016 um 22:52 Uhr)
GallileoMK2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 08:40   #14
Azrael
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2004
Ort: Lommersum bei Weilerswist bei Koeln
Beiträge: 375
Öhm, ja, krass....

Bei mir war ja das Ziel, alles möglichst unsichtbar hinzubekommen. Da wäre das Ausbauen der kompletten Rückbank nicht in Frage gekommen.

Viele Grüße,
Azrael
__________________
Azrael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 09:34   #15
zxlimited
Moderator
 
Registriert seit: 03.2010
Ort: Gechingen
Beiträge: 2.262
Zitat:
Zitat von CBM Beitrag anzeigen
Sieh mal an, der Martin kennt sich ja auch mit den schönen Autos aus,
ich dachte schon er kennt nur die ollen Franzosen

...
Ich muss doch sehr bitten! Ich hab mittlerweile sogar auch einen alten Stern im Fuhrpark - aber die Franzosen sind immer noch deutlich in der Mehrzahl

Um mal was halbwegs Sinnvolles zum Thema beizutragen: nur weil Du schreibst 2-4-8 Ohm... 4 Ohm scheidet aus, wollt ich nur zur Sicherheit gesagt haben. Bei Nutzung von nur einer Schwingspule(nhälfte) verändern sich die TSP dramatisch, das Teil wird nicht mehr sinnvoll in dem kleinen BR Gehäuse funktionieren. Also unbedingt beide Schwingspulen anschließen! Ich würde in dem Fall auch die Variante mit einem Endstufenkanal pro Spule wählen. 2*100W sind ausreichend.

@Gallileo: erstaunlich was alles in einen Baby-Benz passt! Waren das W250S?
zxlimited ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.