Alt 17.10.2019, 23:53   #151
Burns
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Wels/Austria
Beiträge: 909
Für mich bedeutete bisjetzt Cms und Rms laut diesem Datenblatt zB:
https://www.beyma.com/speakers/Ficha.../000013447.pdf
Burns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 10:43   #152
VISATON
Administrator
 
Registriert seit: 09.2000
Ort: 42781 Haan
Beiträge: 4.319
Hallo Burns,

hier liegt leider die Krux begraben:

Es gibt einmal die Parameter nach Thiele und Small, welche Cms als Aufhängnachgiebigkeit und Rms als mechanischer Verlust der Aufhängung beschreiben. Berechnet werden diese Daten:
Cms = 10^6 / (4Pi^2*Mms*fs^2)
Rms = 1 / (Qms*2Pi*fs*Cms)
(mit Mms in g, fs in Hz, Cms in mm/N und Rms in N*s/m)

Die Werte Rms und Cms im Ersatzschaltbild sind wirkliche elektrische Widerstands- bzw. Kapazitätswerte (in Ohm und µF). Lms dann dementsprechend die Ersatzinduktivität in mH. Mittels dieser Daten soll der Lautsprecher, sowie das Gehäuse und die Bedämpfung ersatzweise in einem elektrischen Schaltbild dargestellt werden.

Leider ist die Benennung dabei manchmal gleich, was zu Verwirrungen führen kann.
__________________
Admin
VISATON ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 23:01   #153
Burns
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Wels/Austria
Beiträge: 909
OK, das ist neu für mich , danke für die Infos

lg Burns
Burns ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.