Alt 15.11.2018, 13:59   #1
Mark2018
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2018
Ort: 53506
Beiträge: 9
VIB mini - Gehäuse noch nutzbar

Hallo Erfahrene,

Ende der 80iger Jahre (ich hoffe jemand erinnert sich noch aktiv an diese Zeit baute ich eine VIB mini

(http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=6987).

Ich war damit sehr zufrieden bis meine Tochter im Krabbelalter es auf die Membran derart abgesehen hatte, dass ich (nach damaliger Einschätzung!) die Tief-Mitteltöner des Typs DV 13 P wegschmeißen musste. Problem jetzt: es gibt sie nicht mehr und VISATON kann mir auch leider keine Alternative nennen.

FRAGE:

2x wertvolles Gehäuse aus massiver Rotbuche (Nettovolumen 27 Liter) wegschmeißen (würde schmerzen),

oder:

eine alternative Technik einbauen (zwei-Wege / Drei-Wegesystem mittlerer Preislage)!?


Wer kann konstruktiv raten?

Dankeschön vorab!
Gruß Mark
Mark2018 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2018, 15:43   #2
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.331
Die Gehäuse muss man natürlich nicht wegwerfen.

Mögliche Bestückung wäre
- AL130 - Das wird besser als mit dem DV13.
- W130S-4 - Der schafft vermutlich nicht ganz die Performance des DV13
- WS13E - In dem großen Gehäuse sollte sogar dieses Billigteil funktionieren, aber mit eingeschränktem Maximalpegel und vermutlich einigen Unregelmäßigkeiten im Bass. Notlösung, wenn es nichts kosten darf.

Der W130X eignet sich definitiv nicht .... nur um da mal vorzubeugen.

Die Weiche ist auf jeden Fall anzupassen, möglicherweise auch die des Hochtöners.
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2018, 15:46   #3
„Q“
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2017
Ort: nähe Erftstadt
Beiträge: 731
Hallo,

also zum wegwerfen wäre das Gehäuse wirklich zu schade.
Mir fällt spontan zu der Box ein, etwas mit AL130 zu machen. Entweder nur einen einzelnen anstatt des DV13P einzusetzen, oder wäre noch besser, einen weiteren zusätzlich dazu. Also 2xAL130 und oben drüber dann die DSM25FFL. Weiche muß ja leider eh neu bzw. angepasst werden. Könnte man auch als 2-1/2 Wege auslegen.

Edit: Uwe war schneller
„Q“ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2018, 16:22   #4
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.331
Der zweite AL würde aber den Charakter der Box deutlich verändern. Weniger Tiefgang, mehr Pegelfestigkeit. Mit einem AL130 ist die Box aber schon pegelfester als mit dem DV-13.
Tendenziell wird die VIB mini sehr erwachsenen Tiefgang gehabt haben (und behalten), aber nur bis mittlere Lautstärken. Sie ist aber, zumindest mit AL130, deutlich pegelfester als z. B. eine Topas oder Solo15. Den meisten wird das reichen.
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2018, 17:07   #5
„Q“
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2017
Ort: nähe Erftstadt
Beiträge: 731
Das stimmt

Auf jeden Fall ist beides möglich und gibt im Endergebnis eine sehr gute und schöne Box. Muß man abwägen was man möchte. Aufgrund der Chassisabstände wäre ja fast sogar ein WG für den Hochtöner denkbar. Praktisch eine Variante der Studio2.

Geändert von „Q“ (15.11.2018 um 21:05 Uhr)
„Q“ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2018, 19:28   #6
GF250
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2017
Ort: Bayern
Beiträge: 666
Hallo,

sollte Interesse bestehen, habe DV13P hier, in OVP, vor nicht allzu langer Zeit unbenutzt, neu gekauft, kurz für ne Kompakte verbaut, 2 Monate gelaufen, wieder zerlegt und zurück in die OVP. Das übliche Selbstbauschicksal eben. Die sind wie neu und haben keine Gebrauchsspuren bis auf die Lötreste an den Anschlussfahnen. Sind 4 Stück da. Nur falls das eher gefallen sollte als ein Umbau. Sind auch die 2 * 8 Ohm Version wie in der Vib mini.

Grüße, Andi
GF250 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2018, 19:30   #7
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.699
An den TE.
Von Andi kannst Du bedenkenlos kaufen, immer Top Ware.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2018, 10:30   #8
Mark2018
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2018
Ort: 53506
Beiträge: 9
Vob mini

Danke allen für die durchweg hilfreichen Beiträge! Stehe mit Andi in Kontakt, da eine Originalbestückung schon erste Wahl wäre.
Danke nochmals!

Zitat:
Zitat von yoogie Beitrag anzeigen
An den TE.
Von Andi kannst Du bedenkenlos kaufen, immer Top Ware.
Zitat:
Zitat von „Q“ Beitrag anzeigen
Das stimmt

Auf jeden Fall ist beides möglich und gibt im Endergebnis eine sehr gute und schöne Box. Muß man abwägen was man möchte. Aufgrund der Chassisabstände wäre ja fast sogar ein WG für den Hochtöner denkbar. Praktisch eine Variante der Studio2.
Zitat:
Zitat von UweG Beitrag anzeigen
Der zweite AL würde aber den Charakter der Box deutlich verändern. Weniger Tiefgang, mehr Pegelfestigkeit. Mit einem AL130 ist die Box aber schon pegelfester als mit dem DV-13.
Tendenziell wird die VIB mini sehr erwachsenen Tiefgang gehabt haben (und behalten), aber nur bis mittlere Lautstärken. Sie ist aber, zumindest mit AL130, deutlich pegelfester als z. B. eine Topas oder Solo15. Den meisten wird das reichen.
Zitat:
Zitat von „Q“ Beitrag anzeigen
Hallo,

also zum wegwerfen wäre das Gehäuse wirklich zu schade.
Mir fällt spontan zu der Box ein, etwas mit AL130 zu machen. Entweder nur einen einzelnen anstatt des DV13P einzusetzen, oder wäre noch besser, einen weiteren zusätzlich dazu. Also 2xAL130 und oben drüber dann die DSM25FFL. Weiche muß ja leider eh neu bzw. angepasst werden. Könnte man auch als 2-1/2 Wege auslegen.

Edit: Uwe war schneller
Zitat:
Zitat von UweG Beitrag anzeigen
Die Gehäuse muss man natürlich nicht wegwerfen.

Mögliche Bestückung wäre
- AL130 - Das wird besser als mit dem DV13.
- W130S-4 - Der schafft vermutlich nicht ganz die Performance des DV13
- WS13E - In dem großen Gehäuse sollte sogar dieses Billigteil funktionieren, aber mit eingeschränktem Maximalpegel und vermutlich einigen Unregelmäßigkeiten im Bass. Notlösung, wenn es nichts kosten darf.

Der W130X eignet sich definitiv nicht .... nur um da mal vorzubeugen.

Die Weiche ist auf jeden Fall anzupassen, möglicherweise auch die des Hochtöners.
Mark2018 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2018, 14:07   #9
„Q“
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2017
Ort: nähe Erftstadt
Beiträge: 731
Sehr gut. Dann bleibt ein weiterer Klassiker in restaurierter Form erhalten.
Vielleicht stellst Du ein paar Bilder hier rein wenn Du damit fertig bist.
Viel Spaß beim dann später gespannten hören.
„Q“ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2018, 14:42   #10
Mark2018
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2018
Ort: 53506
Beiträge: 9
VIB mini

Mache ich dann gerne.

Zitat:
Zitat von „Q“ Beitrag anzeigen
Sehr gut. Dann bleibt ein weiterer Klassiker in restaurierter Form erhalten.
Vielleicht stellst Du ein paar Bilder hier rein wenn Du damit fertig bist.
Viel Spaß beim dann später gespannten hören.
Mark2018 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2018, 21:59   #11
GF250
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2017
Ort: Bayern
Beiträge: 666
Danke yoogie
Hier die Bilder, auf Wunsch kommen 2 Aluzierringe kostenlos mit, die Originalen als Zubehör seiner Zeit. Nachdem die Chassis vielleicht gesamt 8 Stunden Sonnenlicht gesehen haben sind die Sicken auch noch wie neu, weich und elastisch. Perfekt für die Wiederbelebung deines Projekts.

Grüße, Andi
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20181117_213911 1.jpg
Hits:	206
Größe:	103,6 KB
ID:	38214   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20181117_213928 1.jpg
Hits:	197
Größe:	87,4 KB
ID:	38215   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20181117_213950 1.jpg
Hits:	197
Größe:	88,6 KB
ID:	38216   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20181117_214007 1.jpg
Hits:	183
Größe:	45,1 KB
ID:	38217  
GF250 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 14:59   #12
Mark2018
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2018
Ort: 53506
Beiträge: 9
Umsetzung des Projekts

Hallo Andi,
komme erst jetzt mit großem zeitlichen Abstand dazu das Restaurierungsprojekt für die Vib mini anzugehen (du hattest mir dazu verg. Jahr die zwei sehr gut erhaltenen Chassis verkauft). Der Druck jetzt endlich was zu tun kommt von einer wohl gelösten Lötstelle (schrecklicher Wackler im Betrieb). Meine Sorge ist, dass die Weiche kaputt sein könnte. Wo bekomme ich evtl. Ersatz für zwei "neue" Weichen für die Vib mini?
Danke
Gruß Mark
Mark2018 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 14:33   #13
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 1.803
Tolle Tiefmitteltöner, die DV 13P
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.