Alt 24.06.2012, 13:13   #1
squeeze
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: 63***
Beiträge: 2.190
Solo75 im Musikzimmer

Endlich ist es soweit und unser musikzimmer ist nun soweit fertig.

Lautsprecher: Visaton Solo75
Amp: Advance Acousitk MAP 105
Cd-Player: Advance Acoustik MCD 203
Plattenspieler: Altes Dual Teil
Rack: Selbstbau

Aufbau:
Angefangen hat alles damit dass ich daheim ausgezogen bin und da mein Vater genauso ein Hifi Freak ist wie ich und nun ein Zimmer zu freien Gestaltung frei war, entschieden mein Vater und ich uns also ein reines Zimmer zum Musikhören her zu richten. Als erstes wurde die alte Holzdecke entfernt und durch eine akustisch optimierte Decke ala Norbert (Forumsmitglied) ersetzt. Die jetzte Decke besteht aus 40 mm Weichholzplatten welche mit schwarzem Stoffe bedeckt ist und auf die 95 mm breite Kieferlatten mit einem Abstand von jeweils 23 mm angebracht sind. Die Solo 75 wurde gewählt, da uns der B200 bei einer Hörprpbe bei Visaton sehr zu unserer Überraschung extrem gut gefallen hat. Allerdings war uns die Solo50 ein bisschen zu klein und die Solo100 schon um einiges zu klobig. Unsere solo hat die Maße 1200*23*36cm welche sich aber nach hinten auf 14cm verjüngt, was sie also insgesamt doch recht schlang wirken lässt. Auf die Advance Acoustik geräte sind wir gekommen, da sie doch relativ günstig sind und durchweg in tests eigentlich imemr recht gut abschneiden und auch solide technik im inneren haben. Das Rack besteht aus Vollholz und 3 Steinplatten und ist komplette selbstentwicklung meines Vaters. Die Absorber an den Wänden sind einfache 80 mm Weichholzplatten in einem mit Stoff versehenem Holzrahmen.

Klang:
Die Solos sind auf jeden Fall über allen zweifel erhaben und wandeln wirklich auch jedes auch noch so kleine Signal in Schall um. Soll heißen, man hört wirklich alles bis ins kleinste Detail, und das auch noch mit einer unglaublichen Dynamik. Sie bauen eine riesen Bühne vor einem auf und man fühlt sich immer mitten drinne im geschehen bzw. vor der Bühne. Stimmen kommen so natürlich rüber wie ich es noch nie so erlebt habe. Der sänger steht immer exakt da, wo die Mischer ihn hin gestellt haben. Live aufnahmen kommen auch wirklich live rüber. Der bass ist ultratief und selbst bis in die untersten Lagen dröhnt absolut überhaupt nichts, und der bass ist dennoch ultra knackig. Für mich ist die Solo75 in unserem raum zu derzeit das beste was ich bis jetzt zu hören bekommen habe.


Wer interesse hat mal bei usn vorbeizuschauen um die Solos mal probe zu hören ist jederzeit recht herzlich wilkommen. Auch wenn jemand interesse an den Bauplänen hat kann mich gerne kontaktieren.


Allen noch einen schönen, wenn auch trüben Sonntag



gruß Squeeze
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00342.jpg
Hits:	932
Größe:	29,5 KB
ID:	15001   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00343.jpg
Hits:	876
Größe:	32,1 KB
ID:	15002   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00347.jpg
Hits:	924
Größe:	43,8 KB
ID:	15003   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00348.jpg
Hits:	873
Größe:	43,8 KB
ID:	15004   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00358.jpg
Hits:	1096
Größe:	48,6 KB
ID:	15005  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00359.jpg
Hits:	916
Größe:	37,8 KB
ID:	15006  
squeeze ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2012, 13:15   #2
squeeze
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: 63***
Beiträge: 2.190
.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00391.jpg
Hits:	1236
Größe:	34,1 KB
ID:	15007   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00392.jpg
Hits:	1263
Größe:	34,5 KB
ID:	15008   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00393.jpg
Hits:	1333
Größe:	48,0 KB
ID:	15009  
squeeze ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2012, 14:32   #3
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.513
Jetzt sehe ich die endlich mal. Sauber gemacht.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2012, 16:38   #4
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.687
Ja, wirklich nett gemacht. Geht das mit dem Glas in der Türe gut?

Viel Spaß mit den Teilen.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 02:23   #5
squeeze
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: 63***
Beiträge: 2.190
Das ist kein glas, sondern Plastik, aber ja, es geht gut, sie ist bedämpft, da klappert nichts. Überhaupt hört man in dem raum absolut gar nichts klappern...
squeeze ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 13:22   #6
andik
Gast
 
Beiträge: n/a
Wow, mal konsequent gemacht das "Projekt".
Kann mir gut vorstellen das Du da stundenlang im Sessel sitzt und alles um dich herum vergisst wenn ne gute Platte drin- oder draufliegt. DAS ist HighEnd, mit relativ geringem Aufwand das fast maximal mögliche rausgeholt, B200, eigentlich braucht kein Mensch mehr Lautsprecher ne. Viele entspannende Stunden wünsch ich Dir in Deiner Oase der Ruhe.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2013, 20:34   #7
Silencer
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Lindau
Beiträge: 687
Hab mir gerade deinen Thread durchgelesen und deine Solo75 sehen echt schön aus! Vor allem die Farbkombination zwischen MPX und dem Rotton!
Ich denke doch mal die schwarzen "Bilder" an der Wand der Beruhigung von Raummoden, oder liege ich da falsch!?

Dürfte also gut bedämpft klingen in deinem Hörzimmer! Noch viel Freude mit deinen Meisterwerken!
__________________
Visaton und Fostex Freund! MfG Silencer
Couplet light (WZ), BK208 mit Fe206en (WZ), Mikro-Horn2015 (kleinesWZ), MikroHorn1999 (PC), Pico Lino 2(PC-Frauchen), Vifantastisch (Bad) und noch viele Andere
Silencer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2013, 20:38   #8
Nightingale
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2009
Ort: Wien
Beiträge: 660
Feines Projekt und tolle Umsetzung - thumb up! Viel Spass beim Musikgenuss
Nightingale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2013, 13:53   #9
squeeze
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: 63***
Beiträge: 2.190
@Silencer: Nein, da liegst du goldrichtig. Das sind Absorber.


Hier noch 2 Bilder vom neuen Dipol Subwoofer der vor 2 Wochen fertig geworden ist. Gehäuse ist auch 20mm Multiplex. Deckel und Boden bestehen aus 20mm Granitplatten. Klang habe ich ja in einem anderen Fred schonmal beschrieben. Klingt absolut Oberklasse in Verbindung mit dem Reckhorn.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto.JPG
Hits:	1051
Größe:	91,6 KB
ID:	18577   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto1.JPG
Hits:	1050
Größe:	117,3 KB
ID:	18578  
squeeze ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2013, 21:02   #10
Silencer
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Lindau
Beiträge: 687
Also der Sub sieht echt top aus und er funktioniert bestimmt besser wenn du ihn mit der Achse parallel zur Wand ausrichtest am besten die Seitenwand.
Und deine Solo 75 sind immer wieder ein Highlight, wenn man die ansieht!!!

Hab ich doch gewußt das deine Bilder, Absorber sind!

Was hältst du denn von meinen Solo 100? http://www.visaton.de/vb/showthread....hlight=Solo100

Vom Klang her hoffentlich wie deine, vielleicht sogar ein wenig ... besser?
__________________
Visaton und Fostex Freund! MfG Silencer
Couplet light (WZ), BK208 mit Fe206en (WZ), Mikro-Horn2015 (kleinesWZ), MikroHorn1999 (PC), Pico Lino 2(PC-Frauchen), Vifantastisch (Bad) und noch viele Andere
Silencer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2013, 22:22   #11
squeeze
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: 63***
Beiträge: 2.190
Der Sub steht da absolut perfekt, wir haben ja mit den vorherigen prototypen schon mit verschiedenen Positionen rumgespielt und dort klang er am allerbesten und lies sich am besten in die restliche Kette integrieren.


Deine sehen auch sehr schick aus. Ich habs aber lieber ein klein wenig Bunt.
squeeze ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2013, 20:37   #12
Silencer
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Lindau
Beiträge: 687
So nachdem mein Internet wieder geht!

Deine Boxen sehen auch Spitze aus, so schön bunt sind meine zwar nicht, aber da meine Umgebung viele Naturtöne hat ist weiß ein schöner Kontrast und die Siebdruckplatte gibt dem Ganzen noch ein wenig hölzeres Eigenleben!!! Und mir haben sie nach der vierten Restauration auch wesentlich besser gefallen als zuvor, ohne Montagering und in Mausgrau RAL 9016!

Aber deine haben noch ein wenig mehr Hinguckfaktor!!!

Dafür hab ich aber die Solo 100!!!

Und nun noch ein fröhliches weiterhören, durch die Welt der Musik!

Bin am überlegen ob ich mir nen Sub(Dipol) mit den Mivoc 18 Zoll zu bauen als DRS ein Chassis oder BMC zwei Chassis, was meinst du dazu! Zu den Solos?

Du hast ja die AW3000 verwendet, reichen diese auch für 40m²?
__________________
Visaton und Fostex Freund! MfG Silencer
Couplet light (WZ), BK208 mit Fe206en (WZ), Mikro-Horn2015 (kleinesWZ), MikroHorn1999 (PC), Pico Lino 2(PC-Frauchen), Vifantastisch (Bad) und noch viele Andere

Geändert von Silencer (03.07.2013 um 21:15 Uhr)
Silencer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2013, 20:58   #13
Silencer
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Lindau
Beiträge: 687
Also ich sag mal das meine Solo 100 ein wenig tiefer gehen als deine, aber ansonsten sind deine echt genial!!!

Stopfst du deine BR-Kanäle zu wenn du deine Sub verwendest?

Damit du die Trennfrequenz so bei 80hz hast!

Und wie machen sich die Chassis so?

Bin schon voll gespannt!
__________________
Visaton und Fostex Freund! MfG Silencer
Couplet light (WZ), BK208 mit Fe206en (WZ), Mikro-Horn2015 (kleinesWZ), MikroHorn1999 (PC), Pico Lino 2(PC-Frauchen), Vifantastisch (Bad) und noch viele Andere
Silencer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2013, 20:36   #14
squeeze
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: 63***
Beiträge: 2.190
Wir betreiben die Solos Fullrange mit offenen kanälen, der Dipolsub wird erst bei 50 Hertz dazugeschaltet. Mit dem Reckhorn konnte man das ganz gut einstellen. durch die aufstellung haben wir sehr weig Raummoden Probleme und konnten den eq vom reckhorn nutzen um die steile trennung noch zu verbessern. Also unser Zimmer hat 14 Quadratmeter und die Aw300er machen bei uns nur ganz wenig Hub. Ob sie allerdings für 40 qm reichen kann ich dir nciht sagen.


Was ich dazu meine?:-)
Meiner Meinung nach ist die Mischung aus Breitbänder und Dipol Sub, das geilste was es gibt!!!!!
squeeze ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2013, 09:29   #15
zxlimited
Moderator
 
Registriert seit: 03.2010
Ort: Gechingen
Beiträge: 2.262
Zitat:
Zitat von squeeze Beitrag anzeigen
...
Meiner Meinung nach ist die Mischung aus Breitbänder und Dipol Sub, das geilste was es gibt!!!!!
Word!!! Meine Rede, schon seit Jahren!
zxlimited ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.