Zurück   Visaton Diskussionsforum > Allgemeines Diskussionsforum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 02.02.2011, 19:34   #1
andik
Gast
 
Beiträge: n/a
Quasi Koax W300S/DSM25FFL mit WG? Name Spider

Hallo,

nach "Entdeckung" der anderen Art von LS, den Punktschallquellen, hier ein Versuch mit einem W300S, der DSM25FFL im neuen WG. Die Messung des W300S mit und ohne dem vorgesetzten Hochtonpart zeigt eine unterstützende Wirkung die Membranresonanz des W300S oberhalb 2kHz abzuschwächen und hebt gleichzeitig den Bereich unterhalb der Reso an, ähnlich dem Diffusor der DSM25FFL, dessen Wirkungsweise gleich ist, was der benötigten Bandbreite des W300S in diesem Projekt zugute käme. Den "Hochtondiffusor" in Form des WG´s in die Weiche mit einbezogen kam als erster Entwurf ob das ganze überhaupt brauchbar sein kann ein 6dB Tiefpass für den W300S mit lediglich einer 2,2mH Spule zum Einsatz. Den Hochtöner im WG begradigt ein 12dB Hochpass in Form einer 0,68mH Spule und 4,7uF Kondensator. Im letzten Bild der Einzelfrequenzgang und der Gesamtfrequenzgang. Hier sieht man das der W300S trotz "Diffusor" noch Behandlungsbedarf hat und der F-Gang gesamt noch etwas eingeebnet werden könnte im Mittelton. Wie gesagt, es ist nur ein erster Test um zu sehen ob es überhaupt ein sinnvolles Unterfangen werden kann und die Weiche besteht im Moment aus nur 3 Bauteilen. In der 30Grad Winkelmessung zeigt sich eine Mitteltonsenke, der Übergang der Chassis nicht ganz perfekt, aber in Anbetracht der Gegebenheiten meine ich nicht schlecht.

Frage: Hat hier jemand zuverlässige Daten über den W300S bezüglich Verzerrungen und Wasserfall, wäre in Anbetracht der Verwendung bis über 1kHz interessant. Mein Messraum gibt keine reele Messung dieser Daten her, erst im Sommer wäre die Möglichkeit einer Aussenmessung gegeben.

Klanglich gibt sich das provisorische Konstrukt entgegen meiner Erwartung sehr klar, direkt, und schon fast mit der Ausdruckskraft eines guten Mittelhochtonhorns. Alleine vom Höreindruck könnte das ein vielversprechender LS werden. Allerdings habe ich Angst bei weiterer Filterung des W300S das Winkelloch noch zu vergrößern, die DSM gibt nicht mehr her, der W300S ebenso nicht. Die Ankopplung ist eine grenzwertige Geschichte.

Sollte das ganze was werden würde ich gerne den Diffusor der DSM25 in großen Stil kopieren und das WG mit dem Achtbeiner über den W300S setzen und die Box "Spider" nennen.

Was meint Ihr zu dem ganzen?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Folie1.JPG
Hits:	592
Größe:	71,2 KB
ID:	8927   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Folie2.JPG
Hits:	468
Größe:	33,1 KB
ID:	8928   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Spider 0Grad, 30Grad Winkelmessung.jpg
Hits:	416
Größe:	38,1 KB
ID:	8929   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Spider DSM25FFL mit und ohne Weiche.jpg
Hits:	325
Größe:	37,4 KB
ID:	8930   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Spider W300S Frequenzverläufe.jpg
Hits:	333
Größe:	45,5 KB
ID:	8931  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Spider Weiche Nr.1 2,2mH 4,7uH 0,68mH Einzel, Gesamt.jpg
Hits:	337
Größe:	40,8 KB
ID:	8932  

Geändert von andik (02.02.2011 um 19:49 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 20:22   #2
LANDO
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2004
Ort: HAMM
Beiträge: 2.108
LANDO eine Nachricht über Yahoo! schicken
Seit Jahren wird zu "Erfrischung" nach einem neuen 13er oder 17er von Visaton gebeten. Jetzt gibt es hier einen Hochtöner im WG und durch so eine Kleinigkeit allein, wird wahrscheinlich eine Lamine von neuen Bauvorschlägen losgetreten.



Gruß
__________________
Musikzimmer:
B&G Matrix Magnetostat, Studio1 plus aktiven Tiefton (jeweils 2 x GF200)
Hörzimmer mit Solitude
Heimkino 2 mit Beamer: 5mal Acoustic Research AR15 mit TL-Sub
Reckhorn A 404
LANDO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 20:26   #3
HCW
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: darmstadt
Beiträge: 1.857
Genau.
Und vor allem: Ich hatte ja auch sofort den Gedanken, das WG zu bearbeiten. Und kaum ist es auf dem Markt, wird sofort daran herumgesägt.

Das gefällt mir!

Gruß, Christian
HCW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 20:53   #4
frogger
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2003
Ort: Sauerland
Beiträge: 724
Hi Andi

Interessantes Projekt. Wieviel WGs hast du gekauft zum "verfräsen"
Sind ja zum glück nicht so teuer.

Ich weiss du magst sie nicht aber wäre vielleicht die G25(HE?)FFL eventuell noch ne
alternative ?
Die Reso des W300 schlägt noch ordentlich durch. Aktiv ginge da wahrscheinlich noch mehr. Schon mal nen sauger draufgesetzt ?

Ansonsten sieht das doch schon nicht so schlecht aus.
__________________
Gruß Udo...

Classic 200 Selection TIW300 Downfire BM12s
frogger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 00:34   #5
gargamel
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: braunschweig
Beiträge: 2.100
hallo

nette bastelarbeit

aber in sachen punktschallquelle nicht optimal

die schallenstehungsorte sind nicht gleich,der hochtöner ist sehr weit vorgesetzt
das waveguide bedeckt fast die ganze membran des w300s,ob das so gut wenn der bis 2khz spielen soll?
erinnert irgendwie an ein kfz coax aus dem zubehör für die hutablage

wie man coaxe baut kann man bei beyma oder phl anschauen
beyma 15xa38nd
da teilen sich der tief und hochtöner sogar eine magneten

oder zb phl x20-2600 und X17-1240TWX
hat volker vor einigen jahren nicht mal versucht aus dem tiw 300? einen coax zu bauen?

naja,an dem visaton waveguide rumfräsen und drehen ist gut und schön
aber nicht das es am ende wie ein wg-300 aussieht

gruß
guido
__________________
hören sie schon oder bauen sie noch ?
gargamel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 00:47   #6
boxworld
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Beiträge: 397
Zitat:
Zitat von gargamel Beitrag anzeigen
hallo

nette bastelarbeit

aber in sachen punktschallquelle nicht optimal

die schallenstehungsorte sind nicht gleich,der hochtöner ist sehr weit vorgesetzt
das waveguide bedeckt fast die ganze membran des w300s,ob das so gut wenn der bis 2khz spielen soll?
erinnert irgendwie an ein kfz coax aus dem zubehör für die hutablage

wie man coaxe baut kann man bei beyma oder phl anschauen
beyma 15xa38nd
da teilen sich der tief und hochtöner sogar eine magneten

gruß
guido
Hallo Guido,

bist Du sicher die Vor und Nachteile genau zu kennen?

http://www.me-geithain.de/studio/index.php

Gruss Marc
__________________
Coax Hörer
boxworld ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 01:07   #7
gargamel
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: braunschweig
Beiträge: 2.100
hallo

nein,aber wer ist das schon?

aber wenn die schallentstehungsorte auf einer ebene sind ist das sicher in sachen punktschallquelle nicht verkehrt

mancor hat auch so einen coax,den sp-30pax
oder die coco 15 aus der klang&ton,mit dem BMS 15C682 ,der hat auch so ein riesen vorbau

gruß
guido
__________________
hören sie schon oder bauen sie noch ?
gargamel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 01:21   #8
boxworld
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Beiträge: 397
Hallo Guido,

dadurch das bei einem solchen Koax die Membran als falsch angepasster Horntrichter wirkt sehen die Hochtonfrequenzgaenge oft katastrophal aus und werden bei Tests dann ordentlich geglaettet.
Die hier vorgestellte Idee hat diesen Nachteil nicht. Das die SEO´s auf einer Ebene sind heisst nicht automatisch das auch die Phasenlage im Uebernahmebereich richtig ist. Dazu kommt, wo ist bei einem Chassis der SEO?
Es wird ja nicht nur Schall vom Schwinspulenrand wiedergegeben sondern von der ganzen Membran.

Gruss Marc
__________________
Coax Hörer
boxworld ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 01:32   #9
Jesse
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Krefeld
Beiträge: 12
Zitat:
Zitat von andik Beitrag anzeigen
Allerdings habe ich Angst bei weiterer Filterung des W300S das Winkelloch noch zu vergrößern, die DSM gibt nicht mehr her, der W300S ebenso nicht. Die Ankopplung ist eine grenzwertige Geschichte... Was meint Ihr zu dem ganzen?
Hallo Andik,

versuch doch mal nur mit zwei Sperrkreisen zu arbeiten.
Damit könntest Du die Übernahmefrequenz ggf. deutlich raufsetzen.

Gruß
__________________
Jesse Good Vibration
Jesse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 01:38   #10
gargamel
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: braunschweig
Beiträge: 2.100
hallo

coaxe haben wohl eh ihre probleme mit kleinen einbrüchen
die optimale punktschallquelle ist das halt auch nicht

aber wenn ich zwei drittel der tieftonmembran(die immerhin bis 2khz spielen soll) abdecke finde ich das auch nicht gut
da handelt man sich die nächsten probleme ein

der beyma hat ja ein zwei zoll horn mit trichter

gruß
guido
__________________
hören sie schon oder bauen sie noch ?
gargamel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 03:03   #11
Jesse
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Krefeld
Beiträge: 12
Hallo Guido,

auch wenn es nach 2/3 aussieht, ist es aber nur etwa 1/3 das abgedeckt wird.
__________________
Jesse Good Vibration
Jesse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 06:58   #12
gargamel
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: braunschweig
Beiträge: 2.100
hallo

stimmt,du hast recht

sd w300s 507cm²
fläche des effektiven durchmesser vom wg220x150 =172cm²

ziemlich genau 1/3

gruß
guido
__________________
hören sie schon oder bauen sie noch ?
gargamel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 07:37   #13
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.588
Hier Infos:

http://www.audioconsequence.de/Grundlagen2.html
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 11:19   #14
Schimanski
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2004
Ort: Duisburg
Beiträge: 350
Sehr schöne Idee
Über Klirr oder die kleineren Probleme im Übernahmebereich würde mir erstmal keine allzu großen Gedanken machen.
In erster Linie solltest du schauen wie das Dingen abstrahlt. Wenn das harmonisch ist, funktioniert die Konstruktion auch.
Per Feintuning an der Weiche kitzelst du dann die letzten Prozente raus...

Gruß, Christoph
Schimanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 11:26   #15
jama
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: strasbourg bas-rhin
Beiträge: 4.269
Dieses Projekt wird gerührte Erinnerungen wecken by We-Ha.
__________________
• ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell
• „Niemand ist frei, der nicht über sich selbst Herr ist. ‘‘ Matthias Claudius.

deutsch ohne "sz" ABER mit fehler, tchüss! Jean-Marc.
jama ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.