Zurück   Visaton Diskussionsforum > Allgemeines Diskussionsforum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.03.2020, 07:42   #1
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.954
Classic 200 GF Weiche mal anders gebaut

Die Autoindustrie bietet Hybrid Autos an, die vereinen das beste zweier Konzepte für Benutzer?
Da die Classic 200 GF mit B100 eine simulierte Box eines der bekannt guten Simulationsprogramme ist und es noch keine klare Endbestimmung für diese gebaute Version gibt, habe ich überlegt, wie ich die Weiche bauen soll.
Am liebsten baue ich auf Platine, da kann man die Kabel vernünftig fest löten, ohne Drahtbiegerei mit NYM Kabel (na gut, eine Massebrücke von der ersten 0,22 mH Spule muss sein), Lüsterklemmen, Wago Klemmen oder fliegende Lötpunkte.
Von früheren Weichen habe ich noch einige Streifen des Grundmaterials übrig und diese als Teilflächen benutzt. Nach Weichenlayout erstellen einfach mit Heißkleber fixieren und beides durchbohren.
Bestückt habe ich es noch, dann war es Zeit schlafen zu gehen.
Die Möbelrückwand hat gerade mal 50 Cent gekostet und ich konnte daraus 4 Platten mit 20 x 27 cm schneiden, insgesamt gesehen geht es nicht billiger. So könnte für fast keinen finanziellen Verlust an Weichenmaterial die Box jederzeit in eine normale Classic 200 GF mit TI100 umgebaut werden, mein Plan B wenn die Box wieder Erwarten nicht gut ist.
Da die Oberfläche am ehesten noch wie Esche schwarz aussieht, wäre das eine Lösung für eine gewisse Concorde WG gewesen.
Außer 4 Widerständen, 4 Luftspulen und den beiden rauen Elko's ist alles andere recycled, die LR und FC Spulen sind sogar Jahrzehnte alt.
Heute löten, dann können die Weichen rein.
Am Wochenende wird sie sicher spielbereit sein.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1.jpg
Hits:	144
Größe:	110,7 KB
ID:	43698   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2.jpg
Hits:	134
Größe:	82,5 KB
ID:	43699   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3.jpg
Hits:	137
Größe:	106,8 KB
ID:	43700   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4.jpg
Hits:	158
Größe:	87,9 KB
ID:	43701   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	5.jpg
Hits:	136
Größe:	134,8 KB
ID:	43702  

__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2020, 08:31   #2
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 24.203
Bin mal gespannt, wie der B 100 sich schlägt.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2020, 09:02   #3
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.954
Ich auch, aber Hörberichte zu dieser Box wird es erst nach Timo's Treffen geben.
Aber im Wohnzimmer werde ich die natürlich direkt anschließen und dort hören.
Die beiden MKT's haben übrigens knapp 33 µF, weil ich die 10er und 22er mit den größten Werten genommen habe.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2020, 10:49   #4
nlcarbon
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Paderborn
Beiträge: 1.479
Wird bestimmt ne super Box!
nlcarbon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2020, 15:11   #5
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.438
Ich find's super, dass das Teil wirklich jemand baut. Daumen hoch!
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2020, 15:14   #6
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.954
Ich bin widerum gespannt, ob Du oder Dein Programm das richtig ausgetüftelt hast/hat
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2020, 15:17   #7
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.438
Dann gönn dem B100 genug Dämmmaterial. Als Leichtmembraner wird er empfindlich auf Hohlraumresos sein und die simuliert Boxsim nicht.
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2020, 15:18   #8
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.954
Mehr als die halbe Matte?
Was darf es sein? Polywolle oder Schaf? (ich habe noch echte Visaton Schafwolle)
Ist der TI100 nicht auch ein Leichtmembraner?
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2020, 16:52   #9
jama
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: strasbourg bas-rhin
Beiträge: 4.634
Zitat:
Zitat von UweG Beitrag anzeigen
Dann gönn dem B100 genug Dämmmaterial. Als Leichtmembraner wird er empfindlich auf Hohlraumresos sein und die simuliert Boxsim nicht.
ah, ich bin eher fuer selbst-klebende bitumen platten (auto-industrie) + noppenschaumstoff 40 mm an alle innenwände und basta...
(frueher nahm ich rockwool)
__________________
• ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell
• „Niemand ist frei, der nicht über sich selbst Herr ist. ‘‘ Matthias Claudius.

deutsch ohne "sz" ABER mit fehler, tchüss! Jean-Marc.
jama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2020, 16:59   #10
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 24.203
Zitat:
Zitat von yoogie Beitrag anzeigen
Mehr als die halbe Matte?
Was darf es sein? Polywolle oder Schaf? (ich habe noch echte Visaton Schafwolle)
Ist der TI100 nicht auch ein Leichtmembraner?
Wolle des Schafes oder Steines.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2020, 22:22   #11
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.438
Zitat:
Ist der TI100 nicht auch ein Leichtmembraner?
Naja, immerhin 25% mehr bewegte Masse. Der Wirkungsgrad des TI100 ist trotzdem nicht schlechter, weil er einen stärkeren Antrieb hat.

Polyesterwatte dämmt nur schwach, Schaumstoff deutlich stärker, mit Schafwolle habe ich keine Erfahrung.
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2020, 23:57   #12
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.954
Gelötet sind sie, morgen Kabel dran und ab ins Gehäuse.
Ich werde Schafwolle nehmen, fertig.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2020, 07:22   #13
jama
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: strasbourg bas-rhin
Beiträge: 4.634
Zitat:
Zitat von yoogie Beitrag anzeigen
So könnte für fast keinen finanziellen Verlust an Weichenmaterial die Box jederzeit in eine normale Classic 200 GF mit TI100 umgebaut werden, mein Plan B wenn die Box wieder Erwarten nicht gut ist.
die original-weiche geht auch ganz gut mit dem B100 !
die 3,3 ohm im mitteltonweig braucht nur mit einer 15 ohm überbrückt sein (in rot)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	7.jpg
Hits:	60
Größe:	64,4 KB
ID:	43704   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	8.jpg
Hits:	69
Größe:	25,3 KB
ID:	43705  
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj Classic-200-GF-b100.BPJ (153,3 KB, 20x aufgerufen)
__________________
• ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell
• „Niemand ist frei, der nicht über sich selbst Herr ist. ‘‘ Matthias Claudius.

deutsch ohne "sz" ABER mit fehler, tchüss! Jean-Marc.
jama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2020, 07:37   #14
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.954
Hm, gestern waren die Weichen fertig. Jetzt bleiben die auch so.
Kann Deine Weichenänderung noch als Plan C behalten
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2020, 17:59   #15
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.954
Kabel dran und drin.
So ein Weichenfach oder Teilrausnehmbare Rückwand ist doch echt praktisch.
Bin sooo gespannt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1.jpg
Hits:	91
Größe:	82,0 KB
ID:	43707   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2.jpg
Hits:	87
Größe:	69,0 KB
ID:	43708   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3.jpg
Hits:	94
Größe:	67,9 KB
ID:	43709   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4.jpg
Hits:	82
Größe:	85,1 KB
ID:	43710   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	5.jpg
Hits:	104
Größe:	118,3 KB
ID:	43711  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	6.jpg
Hits:	97
Größe:	93,9 KB
ID:	43712  
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.