Alt 18.07.2019, 15:27   #1
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.325
Wie kalibrierte Audio-Aufnahmen erstellen?

Mit einem PC, einem Audiointerface (Steinberg UR22Mk2) und einem kalibrieten Messmikrofon und Arta kann man kalibrierte Frequenzgänge messen und z.B. auch Schalldruckpegel oder Lautheit ermitteln. Arta kann aber keine kalibrierten Aufnahmen beliebiger Signale abspeichern.

Professionelle Systeme können Audiodateien (z. B. wav-Format) so speichern, dass Maximalaussteuerung einem bestimmten bekannten Schalldruck bzw. Schalldruckpegel entspricht. Wie macht man das am besten mit dem obigen Equipment?
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 21:23   #2
ente
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2004
Ort: Schönste Stadt in Deutschland
Beiträge: 548
Hallo Uwe,

das wird in der Version 2.0 möglich sein. Dann wird die Familie um das Tool "WavAnalyzer" erweitert. Die Vorversion ist schon seit langer Zeit existent, bzgl. der Bedienoberfläche aber nur bedingt vorzeigbar. Zeitpunkt der Veröffentlichung derzeit aber noch unbekannt.

Was willst du machen?

Gruß
Heinrich
__________________
Wenn es die letzte Minute nicht gäbe, würde kein Projekt je fertig!
ente ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2019, 23:25   #3
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.325
Zitat:
das wird in der Version 2.0 möglich sein. Dann wird die Familie um das Tool "WavAnalyzer" erweitert.
Supercool. Das ist ein Feature, das ich in keinem Audiotool bisher gefunden habe und das eigentlich ganz einfach zu realisieren sein müsste.

Ich möchte z.B. Funktionsgeräusche von Geräten aufzunehmen bzw. aufnehmen lassen. Wenn man eine unkalibrierte Aufnahme z.B. von einem Druck auf eine Taste bekommt, ist es unmöglich zu beurteilen, wie das subjektiv klingt. Fast alles klingt übel, wenn man es nur laut genug abspielt. Professionelles Equipment ist eben leider nicht überall verfügbar.

Gibt es schon eine Idee für ein Erscheinungsdatum für Arta 2.0?
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2019, 00:47   #4
Azrael
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2004
Ort: Lommersum bei Weilerswist bei Koeln
Beiträge: 374
Ist es eine dumme Frage, wenn ich mit ihr Pegelkalibration mittels Pistonfon ins Spiel brächte?

Viele Grüße,
Michael
__________________
Azrael ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2019, 11:14   #5
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.325
Testgeräusch mit bekanntem Pegel als Vergleich aufnehmen ist eine Möglichkeit. Wenn sicher gestellt werden kann, dass keine Übersteuerung stattfindet, kann das auch ein Mikrofonkalibratior sein. Das müsste man dann aber wohl vor jeder Aufnahme machen.
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2019, 17:25   #6
fabi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: -
Beiträge: 1.449
Zitat:
Das müsste man dann aber wohl vor jeder Aufnahme machen.
So wird's gemacht. Erst zwei Sekunden 94dB und dann die Aufnahme machen. Auch Handschallpegelmesser sollten vor und nach jeder Messung mit dem Kalibrierer ueberprueft werden. In Industrieanwendungen nimmt man oft 250Hz/114dB.
fabi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2019, 15:21   #7
Mr.E
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: ~
Beiträge: 5.206
Oder auch 1000Hz/94dB.
Mr.E ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.