Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.12.2018, 10:25   #40
Azrael
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2004
Ort: Lommersum bei Weilerswist bei Koeln
Beiträge: 374
Zitat:
Zitat von UweG Beitrag anzeigen
Das kann man nicht, aber mich würde trotzdem interessieren, wofür das unverzichtbar ist und wie Du dir das vorstellen würdest. Daten von der unendlichen Schallwand wirst Du ja wohl nicht haben.
Meine Vorgehensweise ist die, dass ich die Treiber in das vorgesehene Gehäuse einbaue und dann messe, auch unter Winkel. Die so gewonnen, nicht gerade wenigen FG-Messungen importiere ich dann in ein geeignetes Simulationsprogramm und entwickele dann meine Weiche. Alle Änderungen an der Weiche werden dann vom Simulationsprogramm auch auf die Winkelmessungen angewendet. Ich brauche also eigentlich gar keine Messdaten von Treibern in unendlicher Schallwand, außer vielleicht für eine Vorauswahl geeigneter Treiber für ein Projekt.

Die Simulationsergebnisse stimmen so dann auch erstaunlich genau mit den Messergebnissen des fertigen Aufbaus überein.

Als ich noch nicht so viel um Winkelmessungen gegeben habe, habe ich gerne das alte Boxsim benutzt, die Bedienung war mir recht eingängig. Dort war es kein Problem, eigene Messungen einzupflegen, wenngleich es bei dieser alten Version eben nur mit einer FG-Messung pro beteiligtem Treiber ging. Andere Simulationsprogramme zeigen aber, dass auch das Importieren und Hantieren mit mehreren FG-Messungen pro Treiber kein Problem darstellen muss.

Aber es kann natürlich sein, dass das kein gewünschtes Feature ist, obwohl ich eigentlich dachte, meine oben kurz beschriebene Vorgehensweise wäre die übliche.

Viele Grüße,
Azrael
__________________
Azrael ist offline   Mit Zitat antworten