Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.07.2016, 13:11   #22
CBM
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: Witten
Beiträge: 345
Hallo,
der W130X ist jetzt richtig „eingelaufen“ und ist zu Höchstleistungen bereit.
Er wurde richtig gequält z.B. mit Peter Fox, Fergie, Kraftwerk, Jazzkantine, Sia und weiteren bösen LS-Peinigern.
Ich bin sehr überrascht was der Kleine alles wegsteckt, man kann mit richtig Pegel hören; natürlich bringt er keine Bierflasche auf dem Dach zum Tanzen,was beim Cabrio eh etwas schwierig wäre.
Er spielt einen präzisen Bass von tief bis kick ohne dabei wie aufgebläht zu wirken, wie es bei vielen Fahrzeugen heute so ist.
Durch diesen Einbauort gibt es keine Phasenprobleme, es klingt wie aus einem Guss, der Bass ist nicht ortbar, selbst wenn ich die Trennfrequenz auf 400HZ hochschraube.
Mein Fazit über den W130X ist sehr positiv, er bietet in einem sehr kleinen
Gehäuse die Möglichkeit, in fast jedem Fahrzeug einen Subwoofer zu
installieren.
Ein Tip noch, als BR-Rohr eignet sich das graue Abwasserrohr DN 50,
es hat den gleichen Querschnitt wie das Eckige aus dem Visatongehäuse
und aus Platzgründen kann es auch außerhalb vom Gehäuse verbaut werden.

Gruß Thomas
CBM ist offline   Mit Zitat antworten