Visaton Diskussionsforum

Visaton Diskussionsforum (http://www.visaton.de/vb/index.php)
-   Allgemeines Diskussionsforum (http://www.visaton.de/vb/forumdisplay.php?f=35)
-   -   ViMo - W170S/4 + G25FFL + WG148R (http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=28721)

zeppi 27.09.2016 22:43

ViMo - W170S/4 + G25FFL + WG148R
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Schönen guten Abend!

Mein ViMo hat es in die nächste Klang + Ton geschafft.

Aussehen tut die Kiste so:

http://www.visaton.de/vb/attachment....0&d=1475008614

Das Gehäuse ist geschlossen und hat die Maße 23x40x36cm (BxHxT), so dass sich ein Volumen von rd. 22 Litern ergibt. f3 liegt bei rd. 60 Hz.

Die Boxsim-Datei findet Ihr im Anhang.

Die Simu deckt sich übrigens auf Achse ziemlich gut mit der Messung durch die K+T. Wer es etwas frischer mag kann den 3,9 Ohm Widerstand durch einen 2,2 Ohm Kollegen ersetzen. Dann wird es etwas linearer, mir persönlich aber zu zischelig. Oder er folgt dem Vorschlag aus der K+T - den ich aber noch nicht gehört habe.

Viel Spaß beim Lesen und Diskutieren

Frank

Fosti 28.09.2016 01:35

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Moin Frank,

gefällt mir sehr gut!
Würde ich gerne mal gegen eine WHy hören (als Satellit ohne den GF200):
http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=8317
Wäre dann ein "hausinterner" Vergleich auf dieser Ebene:
http://www.visaton.de/vb/attachment....1&d=1475019277

Viele Grüße,
Christoph

Lars der 1. 28.09.2016 09:52

Schön ,habe noch 2 W170S 4 Ohm hier die auf einen HT warten. Hatte schon an eine Alto1/2 gedacht. Aber deine Version finde ich viel schöner! Wann kommt die Zeitung raus?

Edit: wie kommen die Ohm Werte der Spulen zustande? Sind warscheinlich keine Visaton Spulen?

zeppi 28.09.2016 11:31

Hallo Lars,

die neue K+T erscheint übermorgen.

Die Spulenwerte ergaben sich durch meinen Schrank. Die 1,5 vom Wettbewerber war halt gerade da. ;)

Viele Grüße

Frank

Lars der 1. 28.09.2016 11:55

OK, habe ich mir gedacht. Würde es viel ausmachen wenn man die Standard Spulen von Visaton nehmen würde? Habe gerade kein BoxSim zur verfügung.
Dann muß ich Freitag ja mal die Zeitung kaufen gehen.

walwal 28.09.2016 12:15

Die LR 1,5 geht gut, aber die 0,56 sollte es sein.

Burns 28.09.2016 13:34

Herzlichen Glückwunsch, wie schaft man es in die K+T zu kommen?
Erinnert mich auch an die Bijou 170 Light von Chaomaniac.

lg Burns

zeppi 28.09.2016 13:34

Auf das eine 0,1 Ohm mehr oder weniger wird es nicht ankommen. Die Spulenwerte an sich sollten aber beibehalten werden. Die 0,56mH Spule gegen eine 0,47 oder 0,68 zu tauschen, ist nicht zielführend. Gleiches gilt für die Werte bei den Widerständen.

@burns: Hat sich während des IGDH-Contests so ergeben.

Lars der 1. 28.09.2016 14:17

OK, danke für die Antworten. Werde mir Freitag mal die Zeitung holen und mir überlegen ob das meine neuen Schreibtischlautsprecher werden.

Cerebral_Amoebe 30.09.2016 16:37

In der K&T steckt aber gehörig der Fehlerteufel.

Die Gehäusemaße (26x18x22cm) bei "Technische Daten" und die "Aufbauanleitung" passen nicht zur Zeichnung.
Bei der "Weichenbestückung" wird L1 als 2,2mH Luftspule angegeben, im Weichenplan ist als L1 eine 1,5mH Spule mit 0,22Ohm angegeben.

zeppi 30.09.2016 17:12

Jau,dafür stimmt die Zeichnung.

Und die 1.5 sind richtig. Ob Luft- oder Rollenkernspule wird den Kohl nicht fettmachen. Der Unterschied dürfte bei 0.3 Ohm liegen.

Fosti 01.10.2016 09:11

Ohne die K&T gelesen zu haben, wundere ich mich, dass diese Entwicklung so wenig Anklang hier findet. Das ist eine durchdachte UND kostengünstige Entwicklung. Abstruse (vielleicht auch unsinnige?!) Konstruktionen werden in den Foren oft begeistert kommentiert.....:confused:

Vielleicht ist das mit exzellenten aber unspektuklären LS einfach so....geht wie vermutet oft doch mehr um optischen als klanglichen Anspruch. Hatte gerade so einen Fall in der Automobilindustrie: Die Technik musste in das vorgegebene Design passen..... --> "Function follows Design" :(

walwal 01.10.2016 09:27

An der Box gibt es halt nix zu meckern, sonst kämen mehr Beiträge.;) Ich halte die prima für ein Heimkino geeignet, noch einen Sub dazu und fertig.

andi_m 02.10.2016 23:21

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo Zeppi

Tolle Kombination.
Wurde Zeit das damit mal was offizielles gebaut wird.
Habe die selben LS vor etwa 2 Jahren für meinen Enkel verbaut, allerdings als Standlautsprecher in 50 Liter BR.
Bin aber mit dem Feintuning nie fertig geworden da mein Enkel sehr zufrieden ist.
Sollten etwas heller als deine klingen mit abgrundtiefen Bass. :D

Gruss Andi_m

Ups: Ist schon 3 Jahre her.
Hier mal ein Bild

zeppi 03.10.2016 16:59

Für alle, die die K+T nicht haben oder nicht wissen, woher sie die Teile bekommen sollen, die Karlsruher haben den Lautsprecher wie üblich mit samt Fazit in ihr Programm aufgenommen. KLICK


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:48 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.