Visaton Diskussionsforum

Visaton Diskussionsforum (http://www.visaton.de/vb/index.php)
-   Allgemeines Diskussionsforum (http://www.visaton.de/vb/forumdisplay.php?f=35)
-   -   Info zum SL 70 NDV (http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=27816)

wolfgang520 02.10.2015 23:06

Info zum SL 70 NDV
 
In der Klang und Ton, Heft 5/2015 wurde der SL 70 NDV zum ersten mal angekündigt. Inzwischen wird dieses Chassis auch angeboten.
Anhand der Fotos ist der Aufbau dieser Chassis allerdings nicht ersichtlich. Ist das eventuell ein geschlossenes Gehäuse?
Mit den TSP-Daten lässt sich ebenfalls kein Gehäuse berechnen. Mich würde dazu ein Gehäusevorschlag interessieren.

Gruß

Wolfgang

Mabo 03.10.2015 00:28

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Neodymnagnet, Plastikkorb (Wasserfest), acht Lüftungsöffnungen:
http://www.visaton.de/de/industrie/n...sl70ndv_4.html
:)

wolfgang520 03.10.2015 01:15

Hallo Mabo,
Deine Daten kann ich ebenfalls der Visaton Seite entnehmen. Das ist nun wahrlich nichts Neues. Aber wenn Du schon dabei bist, dann berechne doch mal mit Deinen Angaben ein Gehäuse und nenne mir dazu die untere Grenzfrequenz bei -8 dB und -3 dB. Übrigens fehlt mir auch noch die Boxsim Datei.

Gruß
Wolfgang

donhighend 03.10.2015 01:44

Hallo Wolfgang,

als gewerblicher Anbieter, bei dem ich Know How voraussetze, solltest Du anhand der TSP des Chassis mit einem Blick feststellen können, dass ein Fullrange-Betrieb in einem Gehäuse nicht sinnvoll ist.

Vielleicht kann man das Chassis als MHT in einem F.A.S.T. einsetzen. Ich denke jedoch, dass Visaton für das Chassis einen ganz anderen Einsatzzweck vorgesehen hat...

Mabo 03.10.2015 02:05

Hallo Wolfgang,
Deine Frage:
Ist das eventuell ein geschlossenes Gehäuse?

NEIN

und was Du sonst so willst gibt5 es nihct sonst wärs ja da. :)
allg. Industriechassis kein Boxsim
Gruss gun8

fabi 03.10.2015 03:59

Er ist laut! 3mm Wickelhöhe sind jetzt nicht der Wahnsinn, aber hochpassgefiltert kann man damit ganz ordentliche Pegel erreichen. Unter 1g bewegte Masse ist sehr gut für ein solches Chassis.

wolfgang520 03.10.2015 09:28

Zitat:

Zitat von Mabo (Beitrag 402159)
und was Du sonst so willst gibt5 es nihct sonst wärs ja da. :)
Gruss gun8

Gut dass Du das sagst, da wäre ich selbst nicht drauf gekommen.

Gruß
Wolfgang

Timo 03.10.2015 09:43

das sind mal wieder sehr hochgeistige gespräche, ...
außer der beiden posts von fabi und donhighend wurde hier noch nichts konstruktives geschrieben, ... das sl70 macht einen hervorragenden eindruck, in fullrange ist es nicht zu verwenden, als FAST ist es verwendbar, also bei einem konzept mit erweitertem sub drunter, ich denke da an ein bose-pa-gerät was wir vor kurzem hier diskutiert haben, drunter ein tiw200 und drüber zwischen 6 und 8 sl70 drüber, das sollte doch was richtig lautes werden, ... bose richtet die chassis in leicht unterschiedliche richtungen, ...

http://www.visaton.de/vb/showthread....highlight=bose

... ich war durchaus angetan von diesem kleinen system.

gruß timo

wolfgang520 03.10.2015 09:50

Zitat:

Zitat von fabi (Beitrag 402161)
Er ist laut! 3mm Wickelhöhe sind jetzt nicht der Wahnsinn, aber hochpassgefiltert kann man damit ganz ordentliche Pegel erreichen. Unter 1g bewegte Masse ist sehr gut für ein solches Chassis.

Hallo Fabi,

es schadet doch niemandem, wenn der Hersteller solche Hinweise für die Anwendung in den Chassisdaten veröffentlicht.

Gruß
Wolfgang

wolfgang520 03.10.2015 09:53

Zitat:

Zitat von Timo (Beitrag 402166)
... das sl70 macht einen hervorragenden eindruck, in fullrange ist es nicht zu verwenden, als FAST ist es verwendbar, also bei einem konzept mit erweitertem sub drunter, ich denke da an ein bose-pa-gerät was wir vor kurzem hier diskutiert haben, drunter ein tiw200 und drüber zwischen 6 und 8 sl70 drüber, das sollte doch was richtig lautes werden, ... bose richtet die chassis in leicht unterschiedliche richtungen, ...

http://www.visaton.de/vb/showthread....highlight=bose

... ich war durchaus angetan von diesem kleinen system.

gruß timo

Vielen Dank,
solche Aussagen habe ich eigentlich erwartet.

Gruß
Wolfgang

Mabo 03.10.2015 12:22

Mal wieder echt schön hier. Danke.

jhohm 03.10.2015 14:37

Zitat:

Zitat von wolfgang520 (Beitrag 402168)
Hallo Fabi,

es schadet doch niemandem, wenn der Hersteller solche Hinweise für die Anwendung in den Chassisdaten veröffentlicht.

Gruß
Wolfgang


Augen auf und Lesen,Wolfgang : -> http://www.visaton.de/de/chassis_zub...sl70ndv_4.html

Gruß Jörn

wolfgang520 03.10.2015 14:53

Hallo Jörn,

in der Ankündigung dieses Chassis im K+T Heft wird der SL 70 mit dem FRS 8 verglichen. Da dürfte doch die Frage erlaubt sein, ob dieses Chassis ebenso wie der FRS8 einsetzbar ist. Mit dem FRS 8 gibt es nämlich einige Bauvorschläge.

Gruß

Wolfgang

fabi 03.10.2015 16:29

Zitat:

Zitat:
Zitat von fabi Beitrag anzeigen
Er ist laut! 3mm Wickelhöhe sind jetzt nicht der Wahnsinn, aber hochpassgefiltert kann man damit ganz ordentliche Pegel erreichen. Unter 1g bewegte Masse ist sehr gut für ein solches Chassis.
Hallo Fabi,

es schadet doch niemandem, wenn der Hersteller solche Hinweise für die Anwendung in den Chassisdaten veröffentlicht.

Gruß
Wolfgang
Wolfgang, was meinst du damit? Natürlich schadet es nicht. Ich meine nur, dass man mit 3mm Wickelhöhe jetzt nicht zu viel von BL(x) erwarten sollte. Bei einer so kleinen Spule ist die obere Polplatte wahrscheinlich auch etwa 2...3mm dick, dünner kann man sie wegen der Sättigung kaum machen. Also gibt es nicht besonders viel linearen Hub. Das sollte einem bewusst sein. Auch wenn der Frequengzang bis 200Hz runter geht, sollte man erheblich höher trennen. Selbst bei 1W/1m ist im unteren Frequenzbereich der Maximalhub wahrscheinlich bereits erreicht, weil die Empfindlichkeit ziemlich hoch ist.

wolfgang520 03.10.2015 16:39

Hallo fabi,
danke für deine nützlichen Hinweise.

Gruß

Wolfgang


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:38 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.