Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vorschau meine Joof`s

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • joof
    Registrierter Benutzer
    • 14.03.2007
    • 119

    Vorschau meine Joof`s






    Bestückung: 1x al200
    2x ti100
    1x ke25
    Abmessungen: (BxTxH) 28x26x120 cm
    Materiaal: MDF eichen
  • We-Ha
    Moderator
    • 26.09.2001
    • 12181

    #2
    Respekt !

    Wie man (zumindest das, was die Bilder so hergeben) erkennen kann, hast du wohl schon große Erfahrung in der Holzbearbeitung.
    Ich habe nix zu meckern !
    Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
    Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....

    Kommentar

    • walwal
      Registrierter Benutzer
      • 08.01.2003
      • 25925

      #3
      Interessant, ein Brüderchen für "Sonja".

      Kommentar

      • MrWoofa
        Registrierter Benutzer
        • 22.09.2001
        • 4753

        #4
        Bin sehr gespannt auf weitere Bilder!
        Grüße,

        www.mrwoofa.de - Heimkino / HiFi / Car-HiFi Selbstbau-Anleitungen

        Kommentar

        • Silvio
          Registrierter Benutzer
          • 14.11.2001
          • 883

          #5
          Hallo,

          die Bilder lassen ja hoffen, schönes Konzept! Was mich stören würde, sind die unterschiedlichen Metalle auf der Front. Genau aus diesem Grund habe ich dann auch Notos mit dem AL 130 M gebaut.

          Grüße Silvio
          Stretto | Solitude AL/CB | Stella light 200 | Aria UL94 | Piko |
          Concorde MKIII CB | Funrise | Notos | Notos C² | VIB Mikro SE | VIB 170 AL

          BoxSim-Datenbank

          Kommentar

          • Stephan-Strunz
            Registrierter Benutzer
            • 02.03.2007
            • 368

            #6
            ich persönlich hätte auch den gf200 verwendet in diesem fall, das mit den unterschiedlichen metallen find ich auch nicht soooooo schön ( aber da gibt es auch schlimmeres )

            warum eigentlich 2mal den ti ? hätte nicht einer gereicht oder geht es dir um anlehnung an dáppo ?

            gehäuse verarbeitungs sieht aber auf jedenfall schonmal gut aus und könnte bei ähnlichen preislichen vorstellungen eine alternative zur vox200(ke) sein

            mfg stephan
            Fehler im Text sind gewollt und zur Belustigung des Lesers vorhanden !

            Kommentar

            • joof
              Registrierter Benutzer
              • 14.03.2007
              • 119

              #7
              Original geschrieben von We-Ha
              Respekt !

              Wie man (zumindest das, was die Bilder so hergeben) erkennen kann, hast du wohl schon große Erfahrung in der Holzbearbeitung.
              Ich habe nix zu meckern !
              Gott sei dank Aber um ehrlich zu sein, ein Freund von mir ist Schreiner und hat mich sehr gut geholfen. Die Bilder sind mit ein fotocamera gemacht, in wirklichtheit siets noch besser aus.


              @walwal Interessant, ein Brüderchen für "Sonja".
              Ach ja Dan ist Sie auch nicht so allein
              Ich hoffe das meine Joof´s gleich schreie wie die "Sonja´s"

              @MrWoofa Bin sehr gespannt auf weitere Bilder!
              Ich kan nur Samtag´s in die Schreinerei arbeiten, weitere Bilder werden bestimmt folgen.

              @Silvio Hallo,

              die Bilder lassen ja hoffen, schönes Konzept! Was mich stören würde, sind die unterschiedlichen Metalle auf der Front. Genau aus diesem Grund habe ich dann auch Notos mit dem AL 130 M gebaut.

              Die Lautsprecher bekommen ein Front, so dass die Metalle gar nicht so sehen sint.

              @Stephan-Strunz ich persönlich hätte auch den gf200 verwendet in diesem fall, das mit den unterschiedlichen metallen find ich auch nicht soooooo schön ( aber da gibt es auch schlimmeres )

              warum eigentlich 2mal den ti ? hätte nicht einer gereicht oder geht es dir um anlehnung an dáppo ?

              gehäuse verarbeitungs sieht aber auf jedenfall schonmal gut aus und könnte bei ähnlichen preislichen vorstellungen eine alternative zur vox200(ke) sein

              Ausgangspunkt ist die Vox200. Aber ich wollte der Tieftöner auf die Frontseite haben.


              Hoffentlicht hab ich nicht so veilen Schreibfehler gemacht

              Kommentar

              • walwal
                Registrierter Benutzer
                • 08.01.2003
                • 25925

                #8
                Schreibfehler sind minimal, da gibt es Deutsche, die das schlechter machen.

                Wenn du von der Vox ausgehst, muss die Weiche angepasst werden. Hast du das gemacht?

                Kommentar

                • joof
                  Registrierter Benutzer
                  • 14.03.2007
                  • 119

                  #9
                  Nein die Weiche muss ich noch änderen. dass klappt noch nicht so gans

                  Sehe auch hier: http://www.visaton.de/vb/showthread....highlight=joof
                  Zuletzt geändert von BLau; 25.05.2021, 18:44.

                  Kommentar

                  • joof
                    Registrierter Benutzer
                    • 14.03.2007
                    • 119

                    #10
                    Hier sint noch 2 Bilder.
                    Da ist noch nichts angeschlossen. Ich wolte nur sehe wie es aussiet.




                    Ich heb eine Frage, das Volume von MT und HT ist was zu gross geworden, ist das een Problem.
                    Inhalt is ± 7,5 Ltr.

                    Kommentar

                    • walwal
                      Registrierter Benutzer
                      • 08.01.2003
                      • 25925

                      #11
                      Ob 7,5 oder 5 Liter, den Unterschied hört niemand. Und wenn doch, kann man einen Sandsack oder sonstiges reinlegen.

                      Viel interessanter wäre, mal die Weiche oder aktuelle Datei einzustellen. Die alte Simu geht nicht.

                      Kommentar

                      • joof
                        Registrierter Benutzer
                        • 14.03.2007
                        • 119

                        #12
                        http://rapidshare.com/files/69152633/joofV1.BPJ.html

                        Das hier ist die original Weiche mit einige anpassungen.
                        Diese Weiche werden ich ertmal einsetzen.

                        Kommentar

                        • walwal
                          Registrierter Benutzer
                          • 08.01.2003
                          • 25925

                          #13
                          Ich habe die Weiche optimiert, da ging einiges besser


                          Besserer Amplituden- und Energiefrequenzgang, Impedanz und Bündelung. Die Senke bei 2000 vorher ist weg
                          Serien-Spule im MT-Zweig wurde verändert. In der Simu ist es so am besten. Das sollte durch einen Hörtest abgesichert werden. Dazu von der Weiche ein Kabel zum Hörplatz führen und dort die verschiedenen Spulen testen, also 0,56/0,68/0,82. Und zwar ohne Schaltpause, wenn möglich. Das kostet wenig Geld und Arbeit, macht aber eindeutig klar, was am besten klingt.

                          Zuletzt geändert von walwal; 14.11.2007, 09:36.

                          Kommentar

                          • andi_m
                            Registrierter Benutzer
                            • 26.09.2004
                            • 1418

                            #14
                            Hallo

                            Saubere Arbeit.
                            Und wenn die Weiche dann passt wird sie sicherlich sehr gut klingen.

                            Gruss Andi_m
                            Spannungsabfall ist kein Sondermüll

                            Wenn du nicht helfen kannst dann störe
                            dabei sein ist alles
                            (Zitat: Jürgen von der Lippe)

                            Kommentar

                            • joof
                              Registrierter Benutzer
                              • 14.03.2007
                              • 119

                              #15
                              Original geschrieben von walwal
                              Ich habe die Weiche optimiert, da ging einiges besser


                              Besserer Amplituden- und Energiefrequenzgang, Impedanz und Bündelung. Die Senke bei 2000 vorher ist weg
                              Serien-Spule im MT-Zweig wurde verändert. In der Simu ist es so am besten. Das sollte durch einen Hörtest abgesichert werden. Dazu von der Weiche ein Kabel zum Hörplatz führen und dort die verschiedenen Spulen testen, also 0,56/0,68/0,82. Und zwar ohne Schaltpause, wenn möglich. Das kostet wenig Geld und Arbeit, macht aber eindeutig klar, was am besten klingt.
                              Danke schön, ich werden mich die teilen besorgen.
                              Nächste Woche hab ich wahrscheinlig die Boxen fertig, dan kan ich dass alles Ausprobieren.
                              (mit meiner Arbeit hab ich leider zu wenig Freizeit)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X