Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

4/8-Kanal DSP Verstärkermodul Sure Electronics

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • RacingD
    Registrierter Benutzer
    • 26.02.2009
    • 48

    4/8-Kanal DSP Verstärkermodul Sure Electronics

    Hallo liebes Forum,

    ich bin am überlegen die Stella TIW200B100 von TImo nachzubauen, allerdings Vollaktiv.
    Da mir die Hypex-Module allerdings zu teuer sind, habe ich nach Alternativen gesucht.

    Jetzt bin ich am überlegen entweder pro Box einen Sure Electronics AA-JA33286 einzusetzen (Externes Gehäuse auf der Rückseite),
    oder einen für beide Boxen zu verwenden. Preislich wäre ich damit immer noch in der Range einer passiven Weiche und deutlich flexibler was den Aufstellort angeht.

    Hat jemand Erfahrung mit diesem Verstärkermodul?
    Wenn es sich bewährt hat würde ich mal einen Versuch wagen, evtl. würde dann auch eine Aktivierung der Concorde WG ins Haus stehen.

    Link zum Verstärkermodul:
    https://www.soundimports.eu/de/sure-...a-ja33286.html

    Benötigtes Netzteil:
    https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1

    Standalone Variante max. 8-Kanal:
    https://www.reddit.com/r/diyaudio/co...e_electronics/

    Vielen Dank für Eure Meinungen

    LG
    Simon


    Zuletzt geändert von RacingD; 04.04.2022, 10:27.
  • Timo
    Registrierter Benutzer
    • 22.06.2004
    • 8189

    #2
    Ich möchte dich nicht umstimmen. Ganz im Gegenteil Ich möchte dich bestärken dies vollaktiv umzusetzen. Mit hp lr2 und 160 hz. Und tp lr2 bei 160 hz. Und mit shelffilter bei 1000 hz um einige dB reduziert. Zu viel korrigieren würde ich aber nicht. Denn zu viel hochton runtergezogen bedeutet auch gleichzeitig zu wenig Energie im Raum. Und dann kann es schnell mal fade klingen.

    die Alternative kostet rund 150 Euro und wird dann ins Gehäuse gebaut und durch einfachen Chinaverstärker befeuert.
    Zuletzt geändert von Timo; 05.04.2022, 04:08.

    Kommentar

    Lädt...
    X