Alt 11.08.2019, 16:06   #1
Mr.E
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: ~
Beiträge: 5.206
Boxsim-kompatible Messungen im Halbraum?

Moin,

ich habe Zugang zu einem reflexionsarmen Halbraum und zu ordentlicher Meßtechnik. Kann man damit selber Messungen von einzelnen Chassis, von Chassis in Gehäusen und von ganzen Boxen machen, die man dann in Boxsim verwursten kann, oder braucht man dafür spezielle Software, die nur Visaton hat? Prinzipiell sollte das gehen, Boxsim hat ja eine Importfunktion. Ich würde gerne auf Basis solcher Messungen zum einen Boxen entwickeln, zum anderen Boxenkonzepte untersuchen und besser verstehen. Die Frage ist erstmal: Was muß man im Halbraum anders machen als im Vollraum?
Mr.E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 17:07   #2
VISATON
Administrator
 
Registriert seit: 09.2000
Ort: 42781 Haan
Beiträge: 4.311
Für die Erstellung der Chassisdaten sind neben einem speziellen Messaufbau (nicht nur der reflexionsarme Raum allein, sondern auch eine Drehvorrichtung mit angepassten Einstellungen sind nötig) auch eine andere Software notwendig.

Ich hoffe du verstehst, dass wir diese nicht herausgeben wollen.

Einerseits würden sonst sehr viele falsche Daten in den Umlauf kommen, da die Messung nicht einfach ist. Man muss hier wirklich exakt wissen, was man tut, wie man die Messungen macht, wie man die Ergebnisse bewertet, Filterungen anwendet usw. und benötigt dafür die passenden kontinuierlich kalibrierten Messgeräte. Andererseits würden wir dadurch auch unser Alleinstellungsmerkmal verlieren. Andere Hersteller könnten sich z.B. an dich wenden oder wenn die Software an Dritte gelangt, dann selbst etwas aufbauen.

Für die Boxenentwicklung wurde die Importfunktion direkt in BoxSim geschaffen. Damit kannst du problemlos die Lautsprecher selbst einmessen und simulieren. Nur die eigentliche Simulation, also ein beliebiges Chassis auswählen und in ein beliebiges Gehäuse virtuell packen, funktioniert nicht.
__________________
Admin
VISATON ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 21:05   #3
Mr.E
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: ~
Beiträge: 5.206
Heißt das, ich könnte eine beliebige Box aufbauen, ohne Weiche die Treiber einzeln im Gehäuse durchmessen und dann sehen, was eine beliebige Filterung für einen Einfluß auf das Abstrahlverhalten hat? Kann man auch Winkelmessungen importieren, oder braucht man dafür auch spezielle Einstellungen?

Das wäre zum Beispiel interessant, um dem Mythos RL901 auf den Grund zu gehen (da geht es mir um das Brett vorm TT, was auch mit Visatontreibern geht, aber ziemlich sicher gemessen werden muß), oder auch um mit Fremdchassis, die noch herumliegen, TV-Böxlein und ähnliche Spielereien zu entwickeln.
Mr.E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 12:21   #4
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.309
Winkelmessungen kannst Du leider nicht importieren, lediglich den Achsenfrequenzgang. Das Abstrahlverhalten kann nur basierend auf der Annahme eines Kolbenstrahlers (wie auch schon Boxsim 1.20 und älter) oder basierend auf den Winkelmessungen einer Visaton-Chassis simulieren.

Wenn Du den Achsenfrequenzgang importierst, kannst Du den natürlich zusammen mit jeder Weiche und jedem aktiven Filter benutzen.
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 14:44   #5
Mr.E
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: ~
Beiträge: 5.206
Okay, danke.
Mr.E ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.