Alt 14.08.2015, 11:26   #1
h.l.hh
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 39
"Copper", G20SC, B80, Wavecor-TT, Metallfront

Hallo zusammen

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	pic1.jpg
Hits:	568
Größe:	31,9 KB
ID:	26819Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	pic2.jpg
Hits:	422
Größe:	40,3 KB
ID:	26820Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	pic3.jpg
Hits:	419
Größe:	44,7 KB
ID:	26821Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	pic4.jpg
Hits:	418
Größe:	49,5 KB
ID:	26822Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	pic5.jpg
Hits:	412
Größe:	65,2 KB
ID:	26823Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	pic6.jpg
Hits:	352
Größe:	45,5 KB
ID:	26824

Lange hat's gedauert. Das passiert wohl, wenn der Nachwuchs das Leben einmal kräftig durchschüttelt, und man sich komplett neu organisieren muss. Aber jetzt sind sie endlich fertig.

Ich wollte Ersatz für die "Focus" schaffen, die in den letzten Monaten meinen Schreibtisch "zierten". Dieses mal etwas geschlossenes, ohne Dipol-TT. Das fand ich etwas ungemütlich, weil ich da noch nicht viel Erfahrungen sammeln konnte.

Zum Setup. Die etwa 5 Liter der 3-Wege-Aktivboxen teilen sich die G20SC, ein B80 (dachte mir: Mit der Kombi kann ich nichts falsch machen) und zwei kleine Wavecor-Tieftönerchen (WF118WA02). Der TT-Vorschlag von Strassacker (geschlossene Box mit 1 Liter ab 135/85 Hz (-3dB/-8dB)) versprach nicht eben Tiefbassorgien. Meine Hoffnung war, dass ich durch kräftiges nachkorrigieren per DSP noch etwas rausholen kann. Aber es war klar: Bis in den Keller werden die mit 10 cm nicht spielen.

Highlight sollte eine Metallfront sein.

Das Gehäuse besteht in bewährter Manier aus verleimten, auf Dübelstangen aufgefädelten MPX-Segmenten. Geschliffen und geölt. Beim nächten Mal werde ich Wachs probieren, da ist vielleicht noch ein bisschen Extraglanz rauszukitzeln.

Die Füße stammen vom Steinmetz meines Vertrauens, die Verbindung zum Gehäuse schafft ein günstiger Möbelfuß vom Baumarkt.

Bei der Front gabs kräftiges Bangen, ob auch alle Maße stimmen. Lief aber gut. Die Gewinde waren schnell reingedreht. Der B80 zeigte sich beim Einschrauben etwas sperrig, da fehlte wohl irgendwo ein Zehntel.

Mit dem Klang bin ich sehr zufrieden. Ich habe zuerst mit Arta neutral eingepegelt, ein bisschen Musik eingelegt, und dann die Höhen und Tiefen ein kleines Bisschen zur Badewanne gedreht. Das ist ja Geschmackssache. Die Trennung erfolgt bei 5000 Hz mit 24 db und bei 150 Hz mit 48 db. Bei 40 Hz endet die Fahnenstange per weiterem 48 db Filter, sonst würden die TT wie wild auslenken.

Die TT spielen bis etwa 60 / 70 Hz runter. Bei vollen +16db per DSP. Das reicht allemal für ein solides Hörerlebnis. "Spürbar" ist der Bass natürlich nicht. Mit DSP lässt sich einiges machen, die Physik überlisten kann man damit aber nicht.

Und dann die Fragen der Kollegen, wo ich das denn gekauft hätte. Da kommt schon etwas Entwicklerstolz auf .

Gruß
Holger
__________________
Ich gestehe meine Verbrechen:
h.l.hh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2015, 11:40   #2
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 5.118
Sehr schön sind sie geworden. 2 nette Einzelstücke
Meinen Glückwunsch.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2015, 09:33   #3
Daniel Düsentrieb
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 591
Hallo Holger,

schönes Projekt, warum hast Du nicht die SW118WA02 genommen? die gehen von Haus auf in 3 Litern mit GHP (1000uF) auf ~ 60 Hz (-6dB) runter, Rest mit dem DSP.

MfG
DD
Daniel Düsentrieb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2015, 14:17   #4
horr
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 1.762
ja die SW118WA02 hätten als "Bässe" besser bepasst.

Ich hab' ja die Wavecor WF118WA06 mit der Glasfasermembran im Einsatz und bin sehr zufrieden mit den kleinen Dingern.

MFG

Christoph
horr ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2015, 16:15   #5
Daniel Düsentrieb
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 591
Die Stahlkorbserie ist bei Wavecor im allgemeinen nicht schlecht, es gibt dazu noch eine OEM-Linie.
Auch die Visaton W...S sind ganz ausgezeichnete Chassis, allerdings für solch kleine Gehäuse nicht zu gebrauchen.

MfG
DD
Daniel Düsentrieb ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.