Alt 02.06.2020, 09:26   #16
worcy
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2010
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 56
Den Druckkammereffekt sollte man aber auch nicht unterschätzen.

Ich habe vor zwei Wochen in meinem Polo (ja, halb so viel Volumen) ein VW Soundsystem (Helix) verbaut. Als das ankam fühlte ich mich fast verarscht: Bandpass Sub mit zwei 6,5 Zöllern! Aber: das Teil mach Alarm, ich kann kaum über 50% aufdrehen. Zudem kam das mit einer DSP Endstufe, die die Laufzeiten korrigiert und die Frequenzen aller Serien-LS im Auto glättet (interessantes System, das VW da fährt: ein Sub und Verstärker für alle Modelle, per Dongle werden Presets aufgeladen, die zum jeweiligen Auto passen).

Insgesamt daher für mich als bis dato Car-HiFi Unerfahrenen: Kleinere Subs können ebenso reichen, DSP ist im Auto fast noch geiler als im Heimkino.

Beste Grüße,
Daniel

Geändert von worcy (02.06.2020 um 15:47 Uhr)
worcy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2020, 09:40   #17
Madmat
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2016
Ort: Torquay
Beiträge: 78
Ich will nur anstaendigen Sound, keine fahrende Disco. Fuer Laerm hab ich vorne was unter der Haube

Ueberlege aus praktischen Gruenden vielleicht doch auf nen TIW200XS zu gehen, wenn der mit weniger Volumen klarkommt. 10Liter lassen sich einfacher finden.

Batterie sollte eigentlich auch noch nach hinten wandern...
Madmat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2020, 09:47   #18
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 5.024
Den TIW200 habe ich in 10 liter CB probiert. Hat mir nicht gefallen, aber er war auch nicht entzerrt. In 34 liter CB ist er momentan drin, das geht besser. War aber nur kurz im Auto auf der Rückbank, habe nur einen kleinen Kofferraum.
Mir reicht immer noch der eine W130x hinter dem Beifahrersitz, da kann er nicht rutschen, hinten sitzt keiner und er ist näher als im Kofferraum. Und die Rückenlehne bekommt der auch locker zum vibrieren. Und er spielt auch sauber, muß oft grinsen über das kleine Ding.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2020, 10:28   #19
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 24.334
Ich hatte so was mal unter dem Beifahrersitz, mein Mitfahrer hat sich schön erschrocken...
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2020, 15:25   #20
laguna 0294
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: lippstadt
Beiträge: 479
Ich hab bei mir im Kangoo hinten den Fußraum genommmen,geschlossen 2 W 170S
passiv am Kenwood Radio,mit dem Fader kann man den Pegel prima anpassen.
Das Ding hat 4 mal 20 Watt,mir reicht das völlig aus,überrascht war ich
von der Impulssauberkeit,die hatte ich so nicht erwartet.Die W Serie von
Visaton ist nach wie vor klasse für den Preis.
Gruß
laguna 0294 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2020, 15:52   #21
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 24.334
Im Auto ist Bass immer trocken, weil der Nachhall fehlt.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2020, 15:58   #22
tabw
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2015
Ort: 59227
Beiträge: 188
Wobei ich jetzt mehrfach feststellen musste, dass der Platz hinter den Sitzen nicht optimal ist. Derselbe Woofer (10l mit nem 20er Polk) klingt sowohl im Kofferraum, als auch im Beifahrerfussraum deutlich besser. Und er scheint durch die "Wandnahe" Platzierung vorn oder hinten auch einen besseren Wirkungsgrad zu haben.
tabw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2020, 22:53   #23
Madmat
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2016
Ort: Torquay
Beiträge: 78
2 W170S hab ich auch noch rumliegen....

;-)

(eigentlich hab ich hier alle Teile fuer 2 Stella light rumliegen...waere vielleicht auch ne Idee...)

Ich ueberleg mir mal ne Box und schau was an Volumen rauskommt!

Geändert von Madmat (03.06.2020 um 01:52 Uhr)
Madmat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 07:33   #24
BlueFlame
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2002
Beiträge: 433
Ggf. vielleicht auch mal unter den Sitz schauen.
Je einen W170 dort in einer Box.
Man "spürt" den Bass.
Es braucht keinen Platz.

Es gab auch mal einen Obbl mit einem 13er direkt an der Vorderkante des Sitzes.
Wenn man die Beine nicht gerade übereinander geschlagen hat, ging das reflektiv über die Scheibe überraschend gut.
BlueFlame ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2020, 07:09   #25
Madmat
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2016
Ort: Torquay
Beiträge: 78
Ich hab mal angefangen was zu bauen, was sich in die Seite des Kofferraums integriert, es werden wohl ungefaehr 30 Liter.
Eure Anregungen haben mich inspiriert doch einfach mal die 2 W170S die ich hier habe direkt am Radio auszuprobieren ohne einen Amp zu verbauen. Hab nen Kenwood mit 4*22.5Watt DIN / 4*50Watt max.

Nun hab ich ja auch die FRS8 und die Stella light Weichen hier rumliegen und koennte die ebenfalls verbauen. Macht das Sinn? Die Weichen trennen bei wohl ca 200hz.Die FR8 wuerde ich als Hecklautsprecher nach vone strahlend verbauen.


Gruss

madmat
Madmat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2020, 08:25   #26
nlcarbon
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Paderborn
Beiträge: 1.501
Versuchen kannst du es. So Schlecht werden die 2 W170S nicht sein und wenn sie eh schon da sind... Allerdings kommen aus so einem Radio eher maximal 8 Watt RMS pro Kanal. Aber eine Endstufe kannst du ja immer noch verbauen. Viele Radios haben mittlerweile digitale Frequenzweichen integriert, das wäre besser als passiv. Die FRS8 würde ich in kleinen Gehäusen aufs Amaturenbrett setzen.
nlcarbon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2020, 12:30   #27
laguna 0294
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: lippstadt
Beiträge: 479
Ich hab bei mir noch mal nachgemessen,es sind ca 42 Liter für beide w170 s
8 Ohm.
Die Stella Weiche solltest du nicht nehmen,da du dann die Lautstärke für
Bass und Frs8 nicht getrennt regeln kannst.Ich hab das Kenwood W 4034 mit
4 Endstufen,da nimmst du 2 für Front (Mittel,Hochton)und 2 für die W170 s.
Die Power von dem Radioteil bringt die W170 s an die mechanische Grenze,
mehr Leistung vertragen die eh nicht mehr.Der Bass ist physisch spürbar,
mehr brauche ich nicht.Jeder W 170 hat eine 10mH Spule mit 68 mF Kondensator
parallel dahinter was ca 200 Hz Trennung ist.
Spule von Intertechnik ,Trafokern 0,56 Ohm,Kondensator reicht raue Ausführung.
Bei 4 Ohm Chassis musst die Werte umrechnen.
Gruß
laguna 0294 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2020, 13:47   #28
BlueFlame
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2002
Beiträge: 433
Welche Stella Weiche ist das denn ?
Vielleicht kann man die ja auftrennen.
Das Radio hat 4 Ausgänge. FR, FL, RR, RL
Dann z.B. die Front Ausgänge über den HP Teil der Weiche an die FRS8
Und die Rear Ausgänge über den TP Teil der Weiche an die W170
Dann kann man sogar mit dem Balance-Regler die Pegel der beiden Pfade zueinander einstellen.

Wenns eh rum liegt, und man es einigermaßen sinnvoll nutzen kann,... wieso nicht.
BlueFlame ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2020, 14:57   #29
laguna 0294
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: lippstadt
Beiträge: 479
Ich kenne nur dir Stella light und die Weiche hat nur 2 Bautele,
da kann man nichts auftrennen.
Gruß
laguna 0294 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2020, 17:03   #30
Burns
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Wels/Austria
Beiträge: 947
Hallo, bei einem W170S 8Ohm kommen leider weniger Watt an als bei 4 Ohm.
Habs mal durchsimuliert, je W170S-8 entweder in 15L BR40Hz, oder 15L geschlossen mit 800er Elko in Reihe. Ergibt bei BR einen Abfall bei 70Hz, geschlossen mit Elko 50Hz aber 3db leiser.
Weitere Möglichkeit, da die Box an die Seitenwand kommt, könntest du eine TL bauen. Mit Falten des Querschnitts auf eine gesamtlänge von 140-160cm könnte sich das nochmals auszahlen (BR40Hz).

Es gibt ja auch noch kleine Endstufen die grade mal hand groß sind und sich im Amaturenbrett verstauen lassen.

lg Burns
Burns ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.