Zurück   Visaton Diskussionsforum > Gehäusebau

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.05.2004, 22:16   #16
Torsten
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2002
Ort: NRW
Beiträge: 702
@ M!$t3r_H34d:

Absolute Superklasse. Sehr gute Idee und das Ergebnis überzeugt. Bei kleinen Schriften usw könnte es eng werden aber sonst echt ne Top-Idee !

@MrWoofa: Sollen denn nur die Konturen gefräst werden oder sollen die Buchstaben komplett gefrässt werden? Wenn mehr als die Konturen leuchten sollen ist die Sandstrahlmethode gar nicht mal so schlecht. Ne Schablone könnte ich ausfräsen. z.Z. ist mein kleinster Fräser 2.5 mm, das heisst kleinere Radien gehen nicht. Noch kleinere brechen leider häufig ab. Hast du ne Möglichkeit zum Sandstrahlen?

Torsten
Torsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2004, 22:24   #17
Farad
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Beiträge: 5.775
@MrWoofa

billige Sandstahlpistolen gibts im Baumarkt. Das kostet nicht viel mehr, als das ganze Teil fräsen zu lassen und du hast sie im Inventar. Wichtig ist eigentlich nur, die Schutzmaßnahmen einzuhalten...

farad
Farad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2004, 22:54   #18
Torsten
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2002
Ort: NRW
Beiträge: 702
Habe das jetzt mal simuliert. Das Problem ist diese kleine R oben rechts und auch das "Germany" wird mit nem 2,5mm Fräser zu grob. Ein gutes Ergebnis bekommt man mit 0,3mm, und da geht nur der Gravierstichel. Mit dem Teil bekommt man natürlich keine Flächen geräumt, sodass ein Mix aus beidem am besten wäre. (Es geht natürlich schon, dauert aber ewig) Man könnte die Platte bekleben und dann die Aussenkonturen Gravieren. Dann den Kleber in den Buchstaben abziehen und strahlen. Das könnte sogar nochmal nen besonderen Effekt geben wenn die Konturen etwas tiefer gefräst sind als das Sanggestrahlte...

Die eleganteste Methode ist ein Schleppmesser zu benutzen, aber dafür braucht man wieder eine 4. Achse die das Messer immer in Schnittrichtung dreht. Das nutzen einige zum Aufkleberschneiden. Da ich das nie vorhatte bau ich mir das wohl auch nicht.

Mir schweben schon wieder 1000 Ideen durch die Birne. Ne Endstufenfrontplatte aus Plexiglas, hinten schwarz lackiert und die Bedienelemente graviert mit seitlicher Beleuchtung...

Ich guck mal was sich machen lässt...

Torsten
Torsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2004, 14:20   #19
Torsten
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2002
Ort: NRW
Beiträge: 702
Alsooooo !

Ich hab das mal getestet und bin recht zufrieden. Das Zeug ist wirklich nicht einfach zu bearbeiten, da es schnell schmilzt. Das was ich habe nennt sich Bastlerglas und ist aus dem Baumarkt. Was das nun genau ist weiss ich auch nicht. Egal. Hier mal ein paar sehr schlechte Bilder die die Qualität nicht im mindesten Widergeben können aber meine Kamera ist Schrott. Kein Zoom und nix. Son billigteil von Jaytech...







Torsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2004, 14:29   #20
Torsten
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2002
Ort: NRW
Beiträge: 702
Links unten ist der erste Versuch mit nem 2mm Fräser. Da ich nicht ordentlich gekühlt habe hat sich der Fräser festgesetzt und die Plattee verschoben. Der Versuch da drüber ist mit nem 1mm Fräser gemacht und sieht wirklich sehr gut aus. Das "R" über dem Visaton ist aber zu klein für diesen Fräser. Diese beiden versuche sind 100mm in der Breite. Der dritte Versuch rechts auf der Platte ist auch mit 1mm gefräst und 250mm breit. Das Ergebnis war im Prinzip sehr gut, nur hatten sich an einigen Stellen wegen mangelhafter Kühlung ein Grad aufgestellt. Ich bin dann mit nem Schwam die diese grüne Schrubbelseite haben darüber gegangen und dann war natürlich alles verkratzt. Egal, war ja eh nur'n test. Das Germany und auch das R ist gut zu lesen.

Um nur das Innere der Buchstaben zu "verkratzen" und damit zum leuchten zu brinden müsste man entweder mit nem grossem Fräser hinterher, oder aber mit nem Dremel per Hand "ausmalen" Das sollte kein Problem sein, da die Kontur 1 mm breit ist.

Es sieht in Natura aber wirklich gut aus. Vor allem das oben links sieht sehr gut aus, da ich da nix mit dem Schwamm gemacht habe...

Ein Problem ist noch das Räumen der Fläche, da das mit dem 1mm Teil ne Ewigkeit dauert. Um das mit nem grösserem Fräser zu machen müsste die Zeichnung angepasst werden so das man verschiedene Layer für verschiedene Werkzeuge hat...










Torsten
Torsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2004, 15:00   #21
Heiko
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2001
Ort: 44536 Lünen, westlich von broesel, östlich von WE-HA
Beiträge: 215
Nur mal so'n Gedanke:

was ist wenn man es normal fräst und anschließend mit normaler Stahlwolle "aufrauht" ?
Bei der Größe der Fläche bestimmt keine Angelegenheit die eine Ewigkeit dauert

Gruß Heiko
Heiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2004, 15:05   #22
Tuti
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2002
Ort: Deutschland, 58456 Witten
Beiträge: 740
Tuti eine Nachricht über ICQ schicken Tuti eine Nachricht über AIM schicken
Wow das hat was...
Tuti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2004, 15:29   #23
MrWoofa
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: www.mrwoofa.de
Beiträge: 4.717
MrWoofa eine Nachricht über ICQ schicken
Eh Mensch geil ! So hab ich mir das vorgestellt!

Ich wollte sowieso nur die Outlines haben, nicht die ganze Fläche, die Arbei kannst dir sparen!

Der jemand bei dem ich wegen Preisen angefragt hatte, würde das auch mit nem 1mm Fräser machen, also das paßt schon!

Maße sollen hinterher die des Rahmens sein, das waren glaube 432mm Breite oder so.

evtl. grade kann man evtl. vorsichtig mitm Dreikantschaber entfernen

Jetzt muß ich dir dann nur noch nen Stück Spiegelplexi schicken wo es von hinten reingraviert wird - kannst du das Logo dann einmal dafür spiegelverkehrt machen oder soll ich dir ne neue Datei schicken?
MrWoofa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2004, 15:41   #24
Torsten
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2002
Ort: NRW
Beiträge: 702
Am besten wäre es wenn die Platte die ich dafür nehme schon das richtige Aussenmass hat. Meine Platte ist 4 mm dick, und das müsste ich dann mit nem 3mm Einschneider zufräsen, wobei ich mir noch nicht sicher bin wie ich das Spannen soll. In meinen Schraubstock passt es nämlich nicht

Ich hab noch so billige Sperrholzplatten die ich drunter klemmen kann. Da ich nicht sicher bin ob das erste Stück gleich was wird (weil man je nach Material die Schnittgeschwindikeit varieren muss bei dem empfindlichem Zeug) ist es besser wenn ich die Platte kaufe. Allein das Porto ist ja schon so teuerer. Es sei denn du hast ein besonderes Material im Auge. Sonst würde ich einfach wieder dieses Bastlerglas kaufen. Die Platte kostet 3.99 Euro.

Ob ich das Bild spiegeln kann teste ich mal...


Torsten

Edit: Spiegeln ist kein Problem...
Torsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2004, 15:51   #25
MrWoofa
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: www.mrwoofa.de
Beiträge: 4.717
MrWoofa eine Nachricht über ICQ schicken
Hi,

Spiegelplexiglas ist von einer Seite verspiegelt, also halbdurchlässig. Man sieht dann nur die leuchtende Schrift, kann aber nicht hindurch gucken.

Muß aber noch mal sehen, denke das ist teuer.

wuaps. 40x75cm 70€ *eek*

machma das Bastlerglas, das paßt schon. Dann muß ichs halt hinter der Scheibe auch ordentlich machen
MrWoofa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2004, 16:14   #26
Torsten
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2002
Ort: NRW
Beiträge: 702
Ich hab das grade mal ne Taschenlampe an den Rand der Scheibe gehalten. Da leuchtet dann die Schrift so Türkisfarben. Echt cool...

In so einer Heimwerkersendung habe ich letztens so ein neues Chromspray gesehen, mit dem man ein Abwasserrohr aus PVC lackiert hat. Sah gut aus. Wenn man das auf die Rückseite spüht ?

Jetzt weiss ich wenigstens wie meine nächsten Gehäuse für Vor-, End-, Mittel und halb-, viertel und achtelstufen aussehen

Torsten
Torsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2004, 19:27   #27
MrWoofa
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: www.mrwoofa.de
Beiträge: 4.717
MrWoofa eine Nachricht über ICQ schicken
Hast du mal die Möglichekeit zu testen, wie's mit blauen und roten Dioden leuchtet?

Türkis wäre aber auch cool passig zu meiner Eislandschaft
MrWoofa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2004, 20:02   #28
karahara
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Neustadt
Beiträge: 319
karahara eine Nachricht über ICQ schicken
Vorsicht mit Bastlerglas, dat zeugt verkratzt einem derart leicht, leichter Wisch mit nem Tuch genügt. (zumindest bei meinem vom Bibermarkt)

karahara
karahara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2004, 20:34   #29
Merlin
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2002
Ort: 49525 Lengerich / Wechte
Beiträge: 837
Merlin eine Nachricht über ICQ schicken
Kann man die Plexiglas-Scheibe nicht zum Schutz einfach mit nem 2Komponenten Klarlack lackieren oder sowas?
Merlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2004, 21:13   #30
Basstler
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: Rheinland Pfalz, 76744 Wörth
Beiträge: 1.630
Basstler eine Nachricht über ICQ schicken
Hi,

@karahara: Jup, lieber richtiges plexi beim glaser holen und nicht die baumarkt knülle, das ist dreck, da kann man auch toppits frischhalte nehmen.
__________________
Straight-forward!
Basstler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.