Zurück   Visaton Diskussionsforum > Gehäusebau

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.02.2015, 16:37   #16
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.518
Ihr habt richtig gehört, aber schon die Simu zeigt, dass die Tüte viel mehr Bass hat. Von 30 - 100 Hz bis zu 5 dB mehr. Alleine durch die Abstimmung. Bin mal gespannt, was der TE hört (mit/ohne) Wolle.
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 16:59   #17
Volker
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2000
Ort: 59077 Hamm
Beiträge: 1.972
Hi Jürgen,
Der TE kann doch mit der Watte/Wolle jetzt Experimentieren, ist doch gut so.
Wegen Probleme einer Stehwelle "muss" aber keine Wolle in der Solitude, rein.

- Ich hab mir vor kurzer Zeit zwei 15" BR/ SUB gebastelt. Die Gehäuse haben 140L, in der Imp- Messung hat man schon kleine Zacken erkannt, daher bin ich nach IKEA gefahren und hab mir zwei 80x80cm Kissen(100% Poly Füllung) gekauft und diese in den Subs gesteckt. Den Erfolg konnte ich dann sofort messen.
__________________
Gruß, Volker

Volker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 17:02   #18
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.518
Ich kann auch mit "sollte" statt "muss" leben.

Wenn das Ziel max. Wirkungsgrad der Tüte war, stört die Wolle.
Wenn.............bester Klang............................ist Wolle sinnvoll.
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 17:30   #19
NausNamR
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2013
Ort: Neuss
Beiträge: 197
So richtig die gleiche Vorstellung von der Box die da entsteht haben wir aber noch nicht. Die Box, von der ich rede spielt NICHT bis 200Hz sondern wird spätesten bei 80Hz getrennt, und Sie ist geschlossen, NICHT BR.
Freundliche Grüße, Norbert
NausNamR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 17:32   #20
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.518
Ist mir klar, aber die 130 Hz Stehwelle wird (ohne Wolle) hörbar sein. Selbst bei 18 dB/80 Hz ist dort der Pegel nur 8 dB geringer.
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 17:38   #21
Volker
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2000
Ort: 59077 Hamm
Beiträge: 1.972
Wo hat die Soli ein Stehwelle bei 130HZ ?
__________________
Gruß, Volker

Volker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 17:46   #22
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.518
Kann man allgemeingültig berechnen. Kann sein, das es mit 2 versetzten TT anders ist, das müsste eine Messung zeigen, aber ob diese Behauptung zutrifft, wird ja herausstellen beim Vergleichstest. Und gehört hat er ja was.

Ich habe doch gar nichts gegen die Tüte.

http://www.visaton.de/vb/showpost.ph...41&postcount=8

Und dann darf ich auf diesen Artikel verweisen, wo man bei 60 L eine wunderschöne Stehwelle bei 200 Hz (weil kleineres Gehäuse) findet.
http://www.visaton.de/de/techn_grund...daempfung.html

Das sind aber altbekannte Fakten.
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 17:58   #23
Volker
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2000
Ort: 59077 Hamm
Beiträge: 1.972
Wegen einer Stehwelle bei ca.130Hz in der Vox 25x zB. muss man stopfen. OK dann habe ich den Bass an der VOX25X auf halber Gehäuse höhe gebaut und siehe da, die Stehwelle war so gut wie platt. Ein paar lumpige fetzen Dämmmaterial haben dann für die VOX 25x ausgereicht um an einem Mehrpegel im Bass zu gelangen der nicht zu unterschätzen ist. Seit dem Weiß ich, Chassis gehört auf halber Gehäuse Höhe.

Hatte ich seiner Zeit alles untersucht und hier gemessen und gezeigt. Das Intresse für solche schönen untersuchungen war leider nicht da im Forum :-( Ne Simmu ist ja einfacher zu erstellen :-)
__________________
Gruß, Volker

Volker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 18:06   #24
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.518
Nur noch einen, dann bin ich ruhig:

Dann muss der TE nur den oberen TT abklemmen.
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2015, 08:14   #25
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.518
Dieser Beitrag schafft mehr Klarheit:

[I] Poison Nuke
#5 Verfasst am 10.05.2009, um 18:55:53

...und wie gesagt, bei etwas über 1m Innenabmessung liegt die erste Mode ja schon bei 160Hz. Bei einem 2m Gehäuse wäre es sogar schon 80Hz, das würde dann schon sehr übel werden weil das wird überdeutlich. Ich hatte mal ein Testsub mit 130cm Länge gebaut, das klang unerträglich, und das war auch deutlich in den Messungen zu sehen. Das Dröhnte einfach nur vor sich hin und Dämmung half auch nur marginal dagegen.

15dB von einer Mode kommt einfach aus der Natur einer Raummode, es ist ein Resonanzfall, daher überlagern sich da mehrere Schwingungen immer mehr. Wenn man einen "idealen" Raum hat für Moden, dann misst man da ja auch streckenweise Abweichungen von +-15dB, also 30dB gesamt....

Was natürlich alternativ noch machbar ist:
in den Subs sind ja auch nur Raummoden. Wenn man die Chassis so platziert, dass zwischen den am weitesten entfernten Wänden ebene Wellen bilden, dann minimiert man die Moden auch. Z.B. mit zwei Chassis im Gehäuse. Obwohl das auch nur begrenzt funktioniert. Bei Hobby HiFi hatten die das mal irgendwo getestet und mussten dann trotzdem bei dem Lautsprecher noch eine schräge Wand machen und viel Dämmung, um die Moden zu verhindern.

greetz
Poison Nuke

[/I]
http://forum.poisonnuke.de/index.php...hread&TID=2767
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 13:20   #26
Durchreiser
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 67
Klarstellung die 2.

Moin moin,
nein Norbert hat es noch nicht richtig verstanden:
Ich habe 2 Original Solo20 gebaut, sowie 2 Subs (von denen erst einer bestückt ist), 100 Liter, geschlossen mit 2 GF200.
Das Volumen der Subs habe ich der Solitude entnommen. Damit der B200 in etwa auf Ohrhöhe spielt sind die Subs wesentlich tiefer als die Solitude.
Ich hab jetzt endlich mal ein Bild hochgeladen. Wird im Moment noch nicht angezeigt, ich hoffe das hat geklappt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCN4221.JPG
Hits:	355
Größe:	66,3 KB
ID:	25139  
Durchreiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 13:24   #27
Durchreiser
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 67
Ok hat geklappt.
Dämpfungsmaterial habe ich bestellt. Ich berichte dann mal ob ich was höre. Die Solo20 habe ich so gedämpft wie der Bauplan das vorsieht. Bei der Solitude wird der B200 ja wesentlich stärker bedämpft. Wie hat Norbert das gemacht?
Grüße........
Durchreiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 13:36   #28
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.518
Dann ist das Sub-Abteil auch keine 130 cm hoch? Um so besser.
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 14:15   #29
Durchreiser
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 67
Der Subwoofer ist 90cm hoch, wie man sieht genauso breit wie die Solo20 und 46cm tief. Außenmaße. Diese optische Trennung zwischen den Tieftönern ist nur ne optische Trennung.
Durchreiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 15:45   #30
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.518
Macht 1. Stehwelle bei 190 Hz. Wenn es trotz Wolle noch dröhnt, mache das Trennbrett auf etwa 45 cm. Dann ist Ruh. Kannst auch ein-2 Bretter mit Schaumgummidichtung am Rand reinquetschen.

http://amroc.andymel.eu/
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.