Alt 25.09.2008, 13:09   #1
andik
Gast
 
Beiträge: n/a
Design-Thread

Hallo,

ich würde gerne einen Thread erstellen in dem man Boxen einstellt die man im Net zufällig entdeckt und die einfach faszinierend aussehen. Bin zurzeit auf der Suche nach einen ansprechendem Design für ne 3-Weg-Kompakt-Box(irgendwann neubau meiner Plüschbox). Vielleicht hat der ein oder anderer Links zu genial aussehenden LS aller Grössen. Wenn dies von Seiten Visatons nicht erwünscht ist, bitte Thread raushauen. Es soll hier nicht um Werbung anderer Hersteller oder Boxenbeschreibungen gehen, nur um Design-Umsetzungen.

Andi
  Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2008, 13:36   #2
Silvio
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2001
Ort: Freising
Beiträge: 883
Na, dann fang ich mal an

Die hier find ich rattenscharf



Gut, die Chassiskörbe könnten noch schwarz sein.

Grüße
Silvio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2008, 23:04   #3
poor but loud
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2006
Beiträge: 532
Hier ein Entwurf von mir:

________________________


Die hier war in irgendeinem Thread zu sehen:
_____________________________________

Ich besitze auch noch ein Paar Konushochtöner mit TIW-Korbform sowie ein Paar RFT-Breitbänder ohne Montageflansch, aber mit beigelegten Zierringen in TIW-Korbform. Da ersterer vermutlich recht hoch getrennt werden muss, dürfte sich die Einbeziehung eines Visaton SC5.9 als dritter Weg positiv auf das vertikale Abstrahlverhalten auswirken.

Die Suchmaschinen-Suche nach ähnlich aussehenden Chassis förderte übrigens einen Thread zutage, in dem (allerdings auf englisch) die Qualität eines Chassis wie folgt gelobt wurde: "Das Membranmaterial ist härter als ein Fünfzehnjähriger, der gerade Vaters Pornosammlung entdeckt hat."

Hier noch ein etwas merkwürdiger Vorschlag: http://www.knext.pri.ee/sony/tiw400_msh116_mht112.JPG
__________________
Moden kommen und gehen. Manche Moden kommen sogar wieder. Nur die Raummoden sind unsterblich.

Geändert von poor but loud (25.09.2008 um 23:38 Uhr)
poor but loud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2008, 23:43   #4
-=OnKeL_NoRf=-
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2008
Ort: ulm
Beiträge: 32
Ein wunderschöner Lautsprecher in meinen Augen

-=OnKeL_NoRf=- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2008, 00:21   #5
hreith
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2004
Beiträge: 608
ok, nicht gerade für die Hosentasche, aber ein 3Wegerich und 100% DIY.


Quelle: http://www.hifi-forum.de/index.php?a...ort=lpost&z=23
hreith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2008, 18:52   #6
Take5
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2004
Ort: Heidelberg
Beiträge: 46
Hallo,
Zitat:
Zitat von hreith Beitrag anzeigen
ok, nicht gerade für die Hosentasche, aber ein 3Wegerich und 100% DIY.
Ein tolles Projekt, aber sicher nicht 100% DIY, alle Gehäuseteile wurden in Auftrag gegeben und professionell gefertigt.

Grüße Chris
Take5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2008, 21:35   #7
hreith
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2004
Beiträge: 608
Hi Chris,

die Treiber baut man üblicherweise auch nicht selbst.
Ich kenne auch keinen, der selbst Kondensatoren herstellen würde (oder Lötzinn, oder die Schrauben ...).
Egal wie man DIY jetzt definieren will, man wird wohl immer auf Zulieferteile und sonstige Dienstleistungen angewiesen sein.
Lautsprecher und andere HiFi-Geräte sind ansich auch eher elektrische Geräte und keine Möbelstücke. Ob man die "Verpackung" nun als Zuschnitt im Baumarkt kauft und selbst zusammenleimt oder ob man das dem Schreiner überlässt .. es ist ja zunächst eine Tätigkeit, die mit HiFi nicht so viel zu tun hat.
Eventuell sehe ich das auch nur deshalb so, weil ich nicht gerade der größte Mechaniker bin und sowas auch gerne von jemanden machen lasse, der das besser kann als ich.
Wichtiger erscheint mir das Konzept, die Ausarbeitung der Zeichnungen ... also die ganze gedankliche Arbeit.

Du hast aber recht - 100%DIY ist es nicht.
hreith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 11:53   #8
dllfreak2001
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 969
Ich denke Take5 meint wohl eher, dass das Gehäuse beim Profi produziert wurde und eben nicht vom Besitzer. Das wäre nämlich kein DIY (Do it Yourself)...

Ich finde immer die nach hinten abgerundeten lautsprecher sehr hübsch die hier im Forum gezeigt werden. Dagegen bin ich kein Freund von relativ häufigen Farbwechseln... Maximal 2-3 Oberflächenarten auf einer Box reichen, wenn mehr siehts wieder irgendwie billig aus.
Auch zuviele verschiedene Chassis auf die Schallwand geklatscht sind optisch Nichts für jedermann/frau. Eine klare Linie sollte gegeben sein.
__________________
Ich habe nichts erwartet und wurde dennoch enttäuscht.
dllfreak2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 12:57   #9
thuringian
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2008
Ort: Jena
Beiträge: 24
Moin!

Ich denke die von hreith gepostete Box ist ein 'Nachbau' der großen Dynaudio evidence master. Ein gewaltiger, aber dennoch ansprechender Lautsprecher.

Grüße, Dirk
thuringian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 15:34   #10
Euromania
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2004
Ort: Salzburg
Beiträge: 105
Zitat:
Zitat von poor but loud Beitrag anzeigen
Hier ein Entwurf von mir:
*würg*
Euromania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 16:57   #11
Lawyer
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Altenkunstadt
Beiträge: 347
Die Canton sind ohne Frage hübsch, gerade in Elfenbein oder wie auch immer sich dieses Hellgelb nennt, gefallen sie mir gut.
Wenn die Chassisanordnung wie bei der Concorde wäre, fänd ich sie noch besser.


Gruß Christian
Lawyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 16:59   #12
hreith
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2004
Beiträge: 608
Wenn der obige Verweis nicht DIY genug war, wie ist es mit dem hier?



und so sah das Teil mal von innen aus:



Zumindest der TT wird sogar ein Visaton
hreith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 17:02   #13
broesel
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.2002
Ort: Gut Dünken (Stromkreis)
Beiträge: 4.337
Von den ganzen Dingern hier gefallen mir nur die lütten Zweiweger ganz oben, und das auch nur komplett mit Silvios Einwand. Der Rest ist augenautschendes und verfirlefanztes Pimmelverlängerungsdesign.
broesel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 17:29   #14
helli
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2006
Ort: Westfalen
Beiträge: 866
Ich kann Broesel (leider) nur zustimmen.
Die Nautilus(*)-Kopie zeugt immerhin von handwerklichem Geschick.
Gibt es ueberhaupt "schoene" Lautsprecher?
helli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2008, 17:34   #15
broesel
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.2002
Ort: Gut Dünken (Stromkreis)
Beiträge: 4.337
Zitat:
Zitat von helli Beitrag anzeigen
Gibt es ueberhaupt "schoene" Lautsprecher?
Klar. Und das garnicht mal so weit von hier. Die Topas zum Beispiel ist in jeder Hinsicht ein schöner Lautsprecher. Und natürlich die Solo100, aber dann mindestens in der Ausführung, in der ich sie habe.
broesel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.