Alt 27.01.2017, 16:42   #1
Cpt. Jack Sparrow
Moderator
 
Registriert seit: 09.2013
Ort: Erfurt
Beiträge: 1.182
La Belle ATM Semilight

Hallo Forianer!

Zielsetzung der La Belle ATM Semilight war ein möglichst flacher Effektlautsprecher für die Atmos-Kanäle. Als Treiber sollten der BG20 MOD und die DSM 25 FFL im Waveguide verwendet werden. Um die vertikale Abstrahlung zu optimieren, wurde der BG in das WG eingefräst. Messungen werden nachgereicht.

Vielen Dank an F.H. für das Weichendesign und an Martin für die Modifikationsvorschläge des BG.










Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	La Belle ATM Semilight oben.png
Hits:	2532
Größe:	20,4 KB
ID:	32525   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	La Belle ATM Semilight right.png
Hits:	2518
Größe:	23,9 KB
ID:	32526   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	La Belle ATM Semilight vorn.png
Hits:	2535
Größe:	94,5 KB
ID:	32527   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Frequenzweiche.png
Hits:	2620
Größe:	39,4 KB
ID:	32528   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Teileliste.png
Hits:	2451
Größe:	11,6 KB
ID:	32529  

__________________
<-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
Meine Lautsprecher:
Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center
Cpt. Jack Sparrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2017, 16:54   #2
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 5.117
Die Box habe ich Dienstag noch gesehen, da hingen hinten nur Kabel raus .
Die Weiche ist ja überaus einfach gehalten. Prima. Sowas hat echt gefehlt.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2017, 17:00   #3
Cpt. Jack Sparrow
Moderator
 
Registriert seit: 09.2013
Ort: Erfurt
Beiträge: 1.182
Ja, bin auch total happy damit. Zuerst kriegt der armageddon jetzt seine vier Böxchen - dann ist mein Kino dran. Die Weiche ist im Übrigen laut F.H. ohne Änderung auch für die CR Semilight verwendbar, wenn sie wandnah steht.

Und jein - du hast nur die erste Revision gesehen, da war das WG noch nicht eingefräst.
__________________
<-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
Meine Lautsprecher:
Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center
Cpt. Jack Sparrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 19:52   #4
armageddon
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2014
Ort: Vettelschoß
Beiträge: 12
Hallo Zusammen,

jepp; so ist recht....freue mich riesig.....
armageddon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2017, 22:03   #5
-mannimmond
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 139
Uiii... fein... ich bin gespannt wann ich die mal irgendwo hören werde. Eine Frage hätte ich noch dazu: Welche Modifikationen des BG wurden alle gemacht?

- Sicke beschichtet? -> vermutlich
- Schwingspule ventilliert?
- Konus weg -> spielt keine Rolle
- Zusatzmagnet -> vermutlich nicht
-mannimmond ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 10:58   #6
Cpt. Jack Sparrow
Moderator
 
Registriert seit: 09.2013
Ort: Erfurt
Beiträge: 1.182
Sicke wurde beschichtet, luftdurchlässige Dustcap und fünf Schichten Filzgleiter auf dem Polkern. Die Sickenbeschichtung macht bei der ATM fast nichts aus, da die sehr nahe Rückwand scheinbar die Sickenresonanz beruhigt (Fragen dazu bitte an F.H.).

Bei neueren Chargen des BG20 soll das Beschichten der Sicke wohl nicht mehr nötig sein. F.H. wird in nächster Zeit Messungen des BG20 in folgenden "Ausbaustufen" machen:
  1. entfernter Schwirrkonus und Dustcap, unbedämpfter Polkern
  2. entfernter Schwirrkonus und Dustcap, bedämpfter Polkern
  3. luftdurchlässige Dustcap, bedämpfter Polkern

An den Zusatzmagneten kommt man laut zxlimited wohl nicht so einfach ran. Außerdem soll der wohl die Weiche vergleichsweise komplizierter machen.
__________________
<-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
Meine Lautsprecher:
Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center
Cpt. Jack Sparrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 12:44   #7
mechanic
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: Bretten
Beiträge: 1.632
Super Idee (Dank im voraus an F.H.)!

Gemessen wird ein BG aus der neuen Charge, richtig? Ich würde vorschlagen, die Bedämpfung und die Dustcap* genau zu definieren, damit für jeden gut reproduzierbar.

*Wunsch wäre eine Dustcap, die die Anschlußpunkte überdeckt und zumindest momentan lieferbar ist ...

Zum Zusatzmagneten: wenn ich mich recht erinnere, bezog sich das "nicht rankommen" auf einen Neodym-Ring. Ein Ferrit-Kompensationsmagnet wie der KOMA-90 von it wäre aber erhältlich und sehr interessant, nicht ohne Grund arbeitet der Martin damit.

@Moderator: schieb das doch alles in den "BG 20 revisited" Thread ...
__________________
Gruß Klaus
__________________________________________________
Ein Standpunkt ist ein geistiger Horizont mit dem Radius null
mechanic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 12:51   #8
riwei
Gast
 
Beiträge: n/a
Lohnt sich der Aufwand?

BG20-8Ohm, Kein High-End-Chassis sondern, ein Breitbänder für kleine Gesangs-und Gitarrenmonitore, oder ein Mtteltöner für Musikerboxen, ja ein "Effektlautsprecher ab 500Hz mit unruhigem Frequenzgang " der in allgemeinen im Zweiwegerich zu hoch getrennt wird.

Mit d = 16.5cm und aufgesetzten Hochtonkegel, spielen bei hoher Trennfrequenz die Partialschwingungen eine größere Rolle. Die Optimierung der vertikalen Abstrahlung durch die Einfräsung des BG in das WG ist sinnvoll.

Gruß Richard
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 13:02   #9
mechanic
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: Bretten
Beiträge: 1.632
Zitat:
Zitat von riwei Beitrag anzeigen
BG20-8Ohm, Kein High-End-Chassis ...
Wenn etwas modifiert und richtig eingesetzt ist das Teil sowas von "High-End" . Nicht ohne Grund stehen da 8 Stück bei mir im Wohnzimmer und 2 im Büro !

Natürlich war der BG dafür nicht gedacht und auch nicht entsprechend bepreist - ist halt schiefgegangen im positiven Sinne !
__________________
Gruß Klaus
__________________________________________________
Ein Standpunkt ist ein geistiger Horizont mit dem Radius null
mechanic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 13:05   #10
Cpt. Jack Sparrow
Moderator
 
Registriert seit: 09.2013
Ort: Erfurt
Beiträge: 1.182
Zitat:
Zitat von mechanic Beitrag anzeigen
Super Idee (Dank im voraus an F.H.)!

Gemessen wird ein BG aus der neuen Charge, richtig? Ich würde vorschlagen, die Bedämpfung und die Dustcap* genau zu definieren, damit für jeden gut reproduzierbar.

*Wunsch wäre eine Dustcap, die die Anschlußpunkte überdeckt und zumindest momentan lieferbar ist ...
Leider sind selbst bei Visaton verschiedene Chargen auf Lager. Meine letzte Lieferung waren wohl "alte Schule"... Als Dustcap nehme ich diese. Sie sitzen zwar dummerweise genau auf den Lötpunkten, aber mit einer Lochstanzzange ist das kein Problem.


Zitat:
Zitat von mechanic Beitrag anzeigen
Zum Zusatzmagneten: wenn ich mich recht erinnere, bezog sich das "nicht rankommen" auf einen Neodym-Ring. Ein Ferrit-Kompensationsmagnet wie der KOMA-90 von it wäre aber erhältlich und sehr interessant, nicht ohne Grund arbeitet der Martin damit.

@Moderator: schieb das doch alles in den "BG 20 revisited" Thread ...
Oh - Ferrit-Magnet... Das erklärt, warum ich bei Neodym nichts fand. Na gut. Werd ich später mal einen weiteren bauen...

Sobald ich die Messwerte hab, werd ich den Revisited-Thread damit füttern und eine Bild-für-Bild-Umbauanleitung machen. Wer sich den Umbau nicht zutraut: DM.

Zitat:
Zitat von mechanic Beitrag anzeigen
Wenn etwas modifiert und richtig eingesetzt ist das Teil sowas von "High-End" . Nicht ohne Grund stehen da 8 Stück bei mir im Wohnzimmer und 2 im Büro !

Natürlich war der BG dafür nicht gedacht und auch nicht entsprechend bepreist - ist halt schiefgegangen im positiven Sinne !
Das unterschreibe ich so!
__________________
<-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
Meine Lautsprecher:
Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center
Cpt. Jack Sparrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2017, 13:38   #11
nlcarbon
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Paderborn
Beiträge: 1.501
Meine lezten, die ich vor ein paar Wochen bestellt hatte waren auch noch die alten (auch direkt von Visaton).
Dustcap nehme ich auch die verlinkt, klar eine größere wäre schöner...

Martin schrieb sogar mal das der modifizierte BG20 dem B200 als Mitteltöner überlegen ist!
nlcarbon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2017, 10:12   #12
Cpt. Jack Sparrow
Moderator
 
Registriert seit: 09.2013
Ort: Erfurt
Beiträge: 1.182
Hier mal ein Update:

ein Prototypen-Gehäuse der ATM steht immernoch bei mir. Ich warte im Grunde "nur" noch auf die Dustcap... Dann könnte es endlich zum finalen Messen.

Bestellt hab ich sie am 26.01.2017. Lieferung kam am 02.02.2017 - allerdings mit undurchlässigen Papp-Caps. Reklamiert und zurückgesendet am 03.02.2017. Mir wurde durch Audio-Parts zugesagt, dass die richtigen Caps noch am selben Tag versendet werden. Seitdem bekomme ich alle 5 Tage eine Email mit der Frage, ob die Ware denn angekommen sei. Nur halt keine Ware. Langsam bin ich echt angefressen!
__________________
<-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
Meine Lautsprecher:
Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center
Cpt. Jack Sparrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2017, 15:20   #13
armageddon
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2014
Ort: Vettelschoß
Beiträge: 12


Hi Marc,

muss Dir das versprochene Feedback zu La Belle CR "Semilight" geben. Zuerst einmal noch herzlichen Dank für Dein Engagement die nach meinen Wünschen gebauten LS. Ich habe für meine Atmos in den letzten Wochen alles soweit vorbereitet und die LS mit den XTZ Halterungen unter die Decke gezimmert. Hat alles prima geklappt. gestern haben wir von 11 - 3.30 Uhr noch die akaustischen Maßnahmen optimiert und die neue Elektronik aufgebaut. Dann eingemessen und abgeglichen. Was soll ich sagen, die LS fügen sich nahtlos ins System. Bin froh alles so gemacht zu haben.

Leider habe ich jetzt nach der ganzen Umbauorgie meinen Visaton TL MK 2 "übrig". Ich habe ihn einfach nicht mehr ordentlich untergebracht und eingebunden bekommen. Nun muß er leider raus. Setze ihn heute noch ins Forum. Vielleicht kann noch jemand ihn gebrauchen.

Danke Dir nochmals und vielleicht kannst Du noch ein paar CR Semilight bauen.....

LG
Marco
armageddon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2017, 10:11   #14
Cpt. Jack Sparrow
Moderator
 
Registriert seit: 09.2013
Ort: Erfurt
Beiträge: 1.182
Zu gern. Aber erstmal ist mein Center dran. Aktueller Stand ist dieser:



Heute Abend wird nochmal gelackt und geschliffen, dann kommen die Fronten (Birke MPX) dran. Einen fertigen Satz Treiber hab ich noch. Aber schlechte Nachrichten für die Frontlautsprecher:

Leider sind die geänderten Dustcaps momentan nicht lieferbar. Schauen wir mal, wann ich weitermachen kann.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	230119422_37823_15658711984207475001.png
Hits:	2117
Größe:	462,0 KB
ID:	32780  
__________________
<-- hat mehr als eine Kugel in der Flinte.
Meine Lautsprecher:
Phobos | Titania | Portrait XL | La Belle ATM Semilight | Deimos Center
Cpt. Jack Sparrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2017, 12:41   #15
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 5.117
Dann hast Du ja noch Zeit ein paar Streben einzuleimen.
Baue auch gerade einen Center, natürlich mit ebensolchen.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.