Alt 21.05.2008, 18:15   #1
Mr.E
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: ~
Beiträge: 5.237
OT: Aufnahmepegel Audacity

Inzwischen halte ich es so, daß ich mir CDs gebraucht aber in (hoffentlich) gutem Zustand auf ebay kaufe (gerade eben Depeche Mode: A Broken Frame, 1,50€ und 2,-€ Versand ). So steh ich außerhalb der ganzen Rumnöhlerei von wegen illegale Downloads, ohne der Musikindustrie Geld in den Rachen zu werfen.

Da es aber inzwischen Musikstreams in akzeptabler mp3-Qualität gibt und ich keine Lust hab, mir wegen einem einzigen Lied den ganzen ebay-Aufwand zu geben, benutze ich die Aufnahmefunktion von Audacity ab und zu.

Mir geht’s jetzt darum, daß ich bei der Soundchip-Software (Realtek HD-Audiokonfiguration) den Regler für »Aufnahme« fast auf Null runterdrehen muß, weil sonst die Aufnahme gnadenlos übersteuert ist. Im Windows-Mixer rumzudrehen macht das nur leiser, übersteuert aber trotzdem.

Ist das normal?

Ich hab mir übrigens dieses Goniometer VUmeter.exe runtergeladen. Inzwischen hängt die Anzeige im Leerlauf (wenn kein Ton läuft) unten links. Das war am Anfang noch in der Mitte, kurze Zeit später oben links. Das ist wohl eher nicht normal, wird sich aber auch kaum ändern lassen.
Mr.E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2008, 19:39   #2
raphael
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2001
Ort: Bremen
Beiträge: 3.490
Ich weiß nicht genau, wie sich Audacity unter der Windose verhält, unter MacOS hatte ich bisher keine Probleme. Unter Linux auch nciht. Hat Audacity unter Windoof vielleich ein JACK-Interface? Oder greift es über ASIO auf die Karte zu? Dann dürfte aber der Windows-Mixer keinen Einfluß haben. Sicher, daß Du im Mixer nicht einfach nur die Ausgabelautstärke runtergedreht hast und daher die Verzerrungen noch im aufgenommenen Signal vorhanden sind?

Gruß,

Raphael
__________________
There are 10 types of people: Those that understand Binary and those that don't.

T+A SACD 1245R, Sony DVP-NS305, AppleTV (2G), Marantz SR5200,
2x Pass Aleph-X 70W (DIY)
LS mit Visaton:
RiPol (2xTIW400)
Nothung (2x W170S+CD-Horn, vollaktiver Lautsprecher)
Troll (W100S+KTN25F Koaxlautsprecher)
raphael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2008, 22:22   #3
dllfreak2001
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 969
Meine Empfehung...

Winamp hernehmen und dann das Tool StreamRipper mitintallieren. Das nimmt dir den Stream direkt auf
und konvertiert nicht erst irgendwo rum.
Außerdem kann es die Tracks auch automatisch aufteilen
in einzelne Lieder direkt mit ID3-Tag.

Das gibbet aber so nicht für die Jobiisten.
__________________
Ich habe nichts erwartet und wurde dennoch enttäuscht.
dllfreak2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2008, 08:29   #4
PeterG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: 10318 Berlin
Beiträge: 1.349
Hi Mr.E,

für CDs nehme ich www.audiograbber.de der Vorteil: die Datenbank, also kein lästiges Titeleintragen usw.

Audacity würd ich für die Aufnahme von Schallplatte nutzen....

MfG
Peter

PS: oder hab ich was falsch verstanden? Wenn MP3 vorliegt, was willst da noch aufnehmen?
PeterG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2008, 11:06   #5
dllfreak2001
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 969
Ich denke hier meint er eher, dass er Internetradio-Streams aufnehmen will.
__________________
Ich habe nichts erwartet und wurde dennoch enttäuscht.
dllfreak2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2008, 17:17   #6
Mr.E
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: ~
Beiträge: 5.237
Also mir geht es überhaupt nicht darum, wie ich was am besten aufnehme. Ich sprach von Websites mit (Flash-)Player, bei denen ich dann Audacity mitlaufen lasse. Die streamen wahrscheinlich in mp3, jedenfalls ist ab 16-20kHz nichts mehr zu sehen.

CDs rippe ich mit EAC.

Das hab ich aber nur als Einleitung benutzt.

Mir geht es darum, wie man den Aufnahme-Pegel für Audacity (oder sonst einem Programm mit Rec-Knopf) richtig einstellt. Wenn ich beim Soundchip (eine Karte ist das ja gar nicht mal) voll aufdrehe und in Audacity den Mic-Pegel runterdreh, dann bringt das nichts. Es übersteuert. Wenn ich im Windows-Mixer runterdreh bringt das auch nichts. Ich frag mich, warum man überhaupt soweit runterdrehen muß, damit die Aufnahme nicht übersteuert. Ich versteh irgendwie den Signalweg nicht so recht, glaub ich.
Mr.E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2008, 18:51   #7
pico
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: Köln
Beiträge: 894
Hi Mr. E.,

ich nehme doch schwer an, dass Du nicht wirklich mit einem Lautsprecher wiedergibst und das dann mit einem Mikro aufnimmst -> was soll dann der Mic-Regler?

Schau Dir den WINDOWS-Mixer an, und zwar den AUFNAHME-Mixer. Ja, ja, den gibt es auch wenn man auf Optionen und Eigenschaften guckt . . .

Dort wird definiert welcher Eingang in welcher Lautstärke an den A/D-Wandler "durchgelassen" wird. Dann noch sicherstellen, dass dieser EINGANG nicht auch WIEDERGEGEBEN wird (Im WIEDERGABE-Teil des Mixer), weil sonst kann es nämlich eine Feedback-Schleife geben.

So etwas lernt man übrigens (unter anderem) in diesem Workshop:
http://hifi-selbstbau.de/index.php?o...d=172&Itemid=1

Besser wäre es tatsächlich den Stream direkt wegzuspeichern . . .
__________________
Gruß Pico

<<< Studieren UND Probieren >>>
pico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2008, 22:18   #8
raphael
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2001
Ort: Bremen
Beiträge: 3.490
Mit JACK könntest Du den Stream direkt auf Audacity umlegen, dann sollte irgendwelches Reglergefummel entfallen. Der Windows-Mixer ist einfach nur würg...
Für Audiobearbeitung benutze ichnur noch MacOSX oder Linux, dort ist vieles einfacher. Überleg mal, ob Du nicht mit Linux aufzeichnen willst.

Raphael
__________________
There are 10 types of people: Those that understand Binary and those that don't.

T+A SACD 1245R, Sony DVP-NS305, AppleTV (2G), Marantz SR5200,
2x Pass Aleph-X 70W (DIY)
LS mit Visaton:
RiPol (2xTIW400)
Nothung (2x W170S+CD-Horn, vollaktiver Lautsprecher)
Troll (W100S+KTN25F Koaxlautsprecher)
raphael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 00:57   #9
Mr.E
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: ~
Beiträge: 5.237
@pico:
Natürlich nehme ich nicht über Boxen und Mikrofon auf, aber der Mic-Regler von Audacity greift trotzdem. Der pegelt das, was man in den Einstellungen als Input wählt. Da hab ich übrigens zwei Möglichkeiten. Den Microsoft Soundmapper (?) und dieses Realtek-Ding vom Onboard-Sound.
Zitat:
Schau Dir den WINDOWS-Mixer an, und zwar den AUFNAHME-Mixer. Ja, ja, den gibt es auch wenn man auf Optionen und Eigenschaften guckt . . .
Du meinst wohl hier das Fenster »Aufnahme« oben rechts. Da kann ich nur den Regler »Aufnahme« bewegen, die anderen vier rechts daneben nicht. In der Realtek-Software genauso. Von den vier Reglern gibt es schon nur drei bei der Wiedergabe. Mikrofon und CD-Lautstärke brauch ich nicht anzufassen, die sind es ja nicht. Line-Lautstärke auch nicht.

Wenn der aufzunehmende Eingang nicht wiedergegeben wird (Front und Wave), dann hör ich erstens nichts und zweitens nimmt Audacity nichts auf.

Ich hab es bis jetzt so gemacht, daß ich einen 0dB-1kHz-Sinus (das einzige mit 0dB, was ich hab) in foobar abspiele und den Gesamtaufnahmeregler soweit runterdreh, bis die Aufnahme in Audacity knapp unter 0dB hängt. Die Regler von Windows und Realtek sind so grob, daß man mit einem Pixel Verschiebung gleich 10dB hin und her regelt. Da hat raphael (natürlich) Recht. Zum speim.

@raphael:
Zitat:
Überleg mal, ob Du nicht mit Linux aufzeichnen willst.
Har har! Würd ich ja gern.
(den Thread dort hab ich angefangen)

JACK werde ich mir mal anschauen.

edit: Toll …
Oder gibt es sowas auch für WindowsXP?

ps: Mir geht es gar nicht so sehr um Internet-Radio, sondern um solche Sachen.

Geändert von Mr.E (23.05.2008 um 01:10 Uhr)
Mr.E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 15:39   #10
dllfreak2001
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 969
Mmh, für die Youtube-Derivate gibbet ja schon längst pezielle Software um den Kramm direkt runter zu laden,
aber hier...
__________________
Ich habe nichts erwartet und wurde dennoch enttäuscht.
dllfreak2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 17:46   #11
Gone
Gast
 
Beiträge: n/a
vieleicht sowas mal probieren

http://www.totalrecorder.com/productfr_tr.htm

Gone
  Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 18:29   #12
dllfreak2001
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 969
Oder das... ?

Deezer direkt aufnehmen
__________________
Ich habe nichts erwartet und wurde dennoch enttäuscht.
dllfreak2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2008, 00:39   #13
Mr.E
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: ~
Beiträge: 5.237
Total Recorder hab ich mir schon angeschaut. Als beim ersten Start eine Meldung kam, daß bei der Testversion jede Minute ein Geräusch eingefügt wird, hab ich das Ding wieder gelöscht.

Klingt so, als würde No23 das gleiche machen wie Audacity (einfach aufnehmen).

Eine Konkretisierung von picos Ausführung würde mich interessieren.

Oder es gibt sowas wie JACK auch für Windows.
Mr.E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2008, 09:26   #14
Gone
Gast
 
Beiträge: n/a
vieleicht das ?

http://www.waverec.de/

Pico meint mehr so grundsätzliches, sowas wie nen Laufplan ähnlich bei nem Mischer. Und zwar wo da bei deinem Soundchip Signale zum Anliegen kommen würden oder nicht. Und wie man die folglich günstigerweise routet.
Ob er dir speziell bei deinem RealtekProblem helfen kann, wage ich zu bezweifeln.

Gone
  Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2008, 09:49   #15
dllfreak2001
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 969
Ja habt recht, das Ding von mir nimmt auch nur analog auf.
__________________
Ich habe nichts erwartet und wurde dennoch enttäuscht.
dllfreak2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.