Alt 23.06.2011, 14:18   #16
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.513
So ein Schlingel.
Danke
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 15:45   #17
tuningpaul77
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Kronach
Beiträge: 632
Zitat:
Zitat von walwal Beitrag anzeigen
Die neue Simu ist prima. Was machen die Streben im Ausschnitt des MT?
Hallo, tut mir leid, ich wollte euch nicht täuschen, die Gehäuse stehen wegen dem Weicheneinbau noch auf dem Kopf

Freut mich, dass die neue Simu als positiv empfunden wird, sie hat im Testgehäuse auch hervoragend geklungen, vielleicht wird es ja in den richtigen Gehäusen noch besser

Ich werde euch auf dem laufenden halten.

Ich hoffe, die 8cm Abstand zwischen MT und TT wirken sich nicht negativ aus. Es hatte 2 Gründe:
Ich habs mal bei Fertigboxen gesehen, und es hat mir gefallen
Ich habe mir dadurch den schrägen Einbau des TT Gehäuseteilers erspart.

Gruß Paul
tuningpaul77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 18:00   #18
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.513
Mehr Abstand muss nicht schlecht sein. Bei der recht tiefen Trennung auch völlig unkritisch. Hast du den Ti-Ausschnitt innen angefast? Unbdedingt machen, geht auch mit Raspel. Und Steinwolle oder ähnlich wirksames in die MT-Kammer füllen, etwa 50% der Tiefe.

Oder sagte ich das schon?
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 14:02   #19
tuningpaul77
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Kronach
Beiträge: 632
Hallo Walwal,

die MT Ausschnitte habe ich schon von innen mit der Oberfräse angeschrägt, nur um die Schraubenlöcher habe ich etwas Material gelassen.

Das mit der Steinwolle habe ich schon öfters von dir gelesen. Ich habe Visaton Schafwolle, ist das auch so gut?

Wenn ich die Steinwolle zu 50% der Tiefe ausfüllen soll, bleibt der Rest dann leer?

Gruß Paul
tuningpaul77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 14:12   #20
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.513
Prima. Schaf ist auch ok. Steinwolle ist dichter als Schaf ist dichter als Sonofil.

Sonofil oder Vlies hinter dem Korb ist sinnvoll, damit nichts an die Membran kommt und die "Blasfläche" größer wird. Den Rest mit Schaf füllen. Dann helfen nur noch Versuche mit der Füllmenge. In eine Box 50 g, die andere 100 (geraten), beide nebeneinander Stellen und gleichen Kanal (oder Mono) abwechseld zuspielen zeigt dir, was besser klingt.
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 14:22   #21
tuningpaul77
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Kronach
Beiträge: 632
Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass ich da einen Unterschied hören werde.
Das Zeug bekommt man schwer durch die kleine Öffnung des Ti.
Am liebsten würde ich es schon vor dem Aufleimen der Schallwand einbringen.

Mein MT Gehäuse ist 10 cm Tief, der Magnet des Ti ragt etwa 5cm nach innen, da passt ja sowieso nur eine Mattenstärke des Schafs dahinter
tuningpaul77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 14:30   #22
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.513
Da ist Steinwolle im Vorteil, weil sie dichter ist. Kannst auch mal Akustikschaum testen.

http://sonatech.de/index.php?artikel...ffe6ccb582d125

Auch Visaton hat sowas.

http://www.google.de/imgres?imgurl=h...w=1080&bih=864
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 14:42   #23
tuningpaul77
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Kronach
Beiträge: 632
Wir haben mal einen Schornstein gebaut, da ist zwischen Innenrohr und Außenhülle so grünes Zeug gekommen, das ist recht hart, kann ich das verwenden?

Da haben wir noch was übrig
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Zwischenablage01.jpg
Hits:	391
Größe:	65,5 KB
ID:	10496  
tuningpaul77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 14:44   #24
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.513
Sieht aus wie dichte Steinwolle, offenporig. Sollte 3 cm oder dicker sein, dann ist es ok. Wenn der Rücken auch luftdurchlässig ist, ev. doppelt legen.

Ich hatte Trittschalldämm-Matten von Heralan genommen, etwa 100 kg/m³.
Da ist ja noch die 4-stellige PLZ auf dem Maßstab...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	146_4645.jpg
Hits:	399
Größe:	54,0 KB
ID:	10497  
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 14:53   #25
tuningpaul77
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Kronach
Beiträge: 632
Danke
tuningpaul77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2011, 12:41   #26
tuningpaul77
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Kronach
Beiträge: 632
Die Boxen sind nun fast fertig, bis auf den Einbau der Chassis.
Ich muss leider noch warten, bis die Farbe nicht mehr stinkt (hat meine Frau gesagt)

Ich freu mich schon auf die ersten Hörgenüsse
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P8060097.jpg
Hits:	456
Größe:	87,8 KB
ID:	10969  
tuningpaul77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2011, 16:20   #27
tuningpaul77
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Kronach
Beiträge: 632
So, sie sind endlich fertig
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P8060101.jpg
Hits:	767
Größe:	53,5 KB
ID:	10971   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P8060103.jpg
Hits:	635
Größe:	45,4 KB
ID:	10972   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P8060100.jpg
Hits:	583
Größe:	49,5 KB
ID:	10973  
tuningpaul77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2011, 16:28   #28
andi_m
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: GE
Beiträge: 1.405
Da Gratuliere ich dir zu den gelungenen Boxen und wünsche dir langen Hörgenuss.

Gruss Andi_m
__________________
Spannungsabfall ist kein Sondermüll

Wenn du nicht helfen kannst dann störe
dabei sein ist alles
(Zitat: Jürgen von der Lippe)
andi_m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2011, 09:46   #29
tuningpaul77
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Kronach
Beiträge: 632
Danke!

Leider sind sie nicht so gelungen, wie man auf den ersten Blick denkt.
Ich habe ein Experiment gemacht, weil ich mir das lackieren sparen wollte:

Osmo Dekorwachs Ebenholz auf das Mdf mit einem Tuch aufgetragen. Es waren 3 Anstriche nötig, um ein einigermaßen brauchbares Ergebnis zu haben

Ich bin aber immer noch nicht 100% zufrieden. Wenn ich das gewußt hätte, dann wären sie mit der Pistole lackiert worden, das macht auch nicht mehr Arbeit, eher im Gegenteil

Aber Versuch macht klug

Grüße Paul
tuningpaul77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2011, 22:04   #30
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.688
Zitat:
Zitat von walwal Beitrag anzeigen
Da ist ja noch die 4-stellige PLZ auf dem Maßstab...
Na und, der "Urmeter" wurde doch am 1. August 1793 festgelegt und gilt immer noch
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.