Alt 20.08.2019, 15:42   #1
outbid
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2008
Ort: OÖ/Kleinraming
Beiträge: 254
Alto 3 alt optimieren sinnvoll?

Habe günstig die Bestückung der alten ALTO 3 bekommen mit den zwei W170S in so 6Ohm, Kalotten mitteltöner und glaube dt70 oder so wie der heißt als HT.
Weiche sieht ja auch extrem billig aus.

Hat es einen Sinn den HT gegen DT94 zu tauschen und den Rest beibehalten von den LS?
Der Mitteltöner ist ja denk ich nicht so schlecht!

Weiche eher komplett neu aufbauen.

Oder sollte ich gleich etwas anderes vom Gehäuse aus bauen mit den w170S 6Ohm

Danke für Tipps
__________________
Mit freundlichen Grüßen
outbid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 16:45   #2
jhohm
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Kissenbrück
Beiträge: 3.779
Moin,

"in so 6Ohm" gab es den W170S nie...; entweder 4 oder 8 Ohm. Das wäre schon mal gut, zu wissen, bei dem weiteren Vorgehen!

Ansonsten, warum nicht eine Weiche der Alto IIIC nachbauen, und den DT94 verwenden? - Den G20FFL aus der Alto IIIG gibt es leider nicht mehr, die wurde durch die G20SC ersetzt...

Nur; einen "DT70" gibt/gab es von Visaton nicht...
__________________
Gruß Jörn
jhohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 01:47   #3
jama
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: strasbourg bas-rhin
Beiträge: 4.225
er hat anscheinend eine Kalotten mitteltöner , da geht die weiche der alto IIIc nicht
__________________
• ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell
• „Niemand ist frei, der nicht über sich selbst Herr ist. ‘‘ Matthias Claudius.

deutsch ohne "sz" ABER mit fehler, tchüss! Jean-Marc.
jama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 07:47   #4
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.686
Eine alte Alto 3 habe ich auch mal zerlegt, der HT heißt wohl DT20. Der hatte aber kein Typenschild, sondern nur einen Stempelaufdruck in grüner Farbe.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 10:32   #5
derjan
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2000
Ort: Hannover
Beiträge: 967
"DT 70 NG" gab es durchaus, späte 80er, frühe 90er. Das war aber ein anderer Hochtöner mit weicher 19mm Kunststoffkalotte und quadratischer Frontplatte.

In der Alto III war diese damals sehr gängige 10mm Polycarbonatkalotte, die Visaton als "Magic Sound 2,5" verkauft hat. Bzw mit etwas anderer Frontplatte als DTW72, bevor dieses Chassis auf 14mm Schwingspule umgestellt wurde.

In späteren Versionen war der DT94 in der Alto III.

Der Mitteltöner heißt DMR124.

Ich meine mich auch zu erinnern, dass der W170S in der Ur-Alto III eine 6-Ohm-Version war. Aber das lässt sich mit einem Multimeter ja zumindest grob ermitteln (Vergleich mit den Gleichstromwiderständen im Datenblatt der 4/8-Ohm-Versionen).
derjan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 12:22   #6
outbid
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2008
Ort: OÖ/Kleinraming
Beiträge: 254
Der W170S hat 6Ohm, wurde schonmal von VISATON hier direkt geschrieben.
Widerstand 4,4-4,5Ohm.

Genau der HT ist Magic Sound!
Waren aber Klanglich nicht so die beste Wahl, dadurch möchste ich den weg haben.
__________________
Mit freundlichen Grüßen
outbid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 14:40   #7
jama
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: strasbourg bas-rhin
Beiträge: 4.225
ich hab die daten vom dmr 120 4 gefunden
leider nicht die vom W170S 6 ohms
Angehängte Dateien
Dateityp: bch Visaton DMR 120 4 Ohm.BCH (4,3 KB, 11x aufgerufen)
__________________
• ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell
• „Niemand ist frei, der nicht über sich selbst Herr ist. ‘‘ Matthias Claudius.

deutsch ohne "sz" ABER mit fehler, tchüss! Jean-Marc.
jama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 17:46   #8
jhohm
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Kissenbrück
Beiträge: 3.779
Zitat:
Zitat von outbid Beitrag anzeigen
Der W170S hat 6Ohm, wurde schonmal von VISATON hier direkt geschrieben.
Widerstand 4,4-4,5Ohm.

Genau der HT ist Magic Sound!
Waren aber Klanglich nicht so die beste Wahl, dadurch möchste ich den weg haben.
Wichtig wäre die Impedanz "Z", nicht der ohmsche Widerstand

Die Box scheint so an die 25 Jahre alt zu sein, und hat wohl noch eine Standard-Fertigweiche (?) verbaut...

Immerhin gibt es hier zumindest 2 Leute, die die Alto III haben (hatten)

http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=26326
http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=6293

Ich würde einfach auf die Alto IIIc umbauen, wie im 2ten Thread erklärt...
__________________
Gruß Jörn
jhohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 20:02   #9
laguna 0294
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: lippstadt
Beiträge: 437
outbid,steht auf dem Magneten eines W170s 6 Ohm,ich kenne auch nur 4 oder 8.
Lasse mich gerne belehren,wenn es den gab.
Was machen denn die W 200 NG Boxen,schon fertig,man hört nichts mehr
davon,hätte mich mal interressiert wegen Klangeigenschaften.
Gruß
laguna 0294 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 23:04   #10
derjan
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2000
Ort: Hannover
Beiträge: 967
Meine Güte. Die W170S waren OEM-Versionen.

Der Mitteltöner heißt DMR 124. Nicht DMR 120 4.

Es war die runde Version des DMR 15 NG.

Einfach mal in diese Liste gucken:

http://www.visaton.de/downloads/tsp_daten_alt.htm

Da steht ganz nebenbei auch der DT 70 NG drin
derjan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 00:14   #11
jhohm
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Kissenbrück
Beiträge: 3.779
Zitat:
Zitat von derjan Beitrag anzeigen
Meine Güte. Die W170S waren OEM-Versionen.

Der Mitteltöner heißt DMR 124. Nicht DMR 120 4.

Es war die runde Version des DMR 15 NG.

Einfach mal in diese Liste gucken:

http://www.visaton.de/downloads/tsp_daten_alt.htm

Da steht ganz nebenbei auch der DT 70 NG drin

In Deiner verlinkten Liste gibt es nur W170 NG, in 4 oder 8 Ohm!

Es gibt lt Deiner verlinkten Liste sowohl den DMR 120 als auch den DMR 124, beide in 8 Ohm!

Immerhin hast Du recht mit der DT70 NG
__________________
Gruß Jörn
jhohm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 01:08   #12
laguna 0294
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: lippstadt
Beiträge: 437
Gut,kann ja sein,das es die in 6 Ohm gab,was dann aber im Fall der
Alto mit 2 Tieftönern zu einer Impedanz von 3 Ohm führen würde.
kann mir nicht vorstellen,das Visaton so eine Box auf den Markt
gebracht hätte,zumal man dann unter die 3,2 Ohm fallen würde.
Gruß
laguna 0294 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 08:32   #13
jama
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: strasbourg bas-rhin
Beiträge: 4.225
die aktuelle Alto 3 c
die weiche ist nicht gut an die neue chassis angepasst


Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1.jpg
Hits:	156
Größe:	63,6 KB
ID:	41753  
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj Alto-3-c.BPJ (142,3 KB, 15x aufgerufen)
__________________
• ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell
• „Niemand ist frei, der nicht über sich selbst Herr ist. ‘‘ Matthias Claudius.

deutsch ohne "sz" ABER mit fehler, tchüss! Jean-Marc.
jama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 08:39   #14
derjan
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2000
Ort: Hannover
Beiträge: 967
DMR 120 mit 4 Ohm steht vermutlich nicht in der Liste, weil sie hier steht:

http://www.visaton.de/de/produkte/ch.../dmr-120-4-ohm

Es gab auch noch eine DM 115 NG, die sehr ähnlich aussah wie die DMR 15 NG. Laut der Liste sind DMR 15 NG und DMR 124 allerdings fast indentisch. Sie hatten 38mm-Schwingspulen (DMR120 waren 50er-Kalotten).

Aussage von Visaton zu den W170S:

http://www.visaton.de/vb/showpost.ph...5&postcount=19

Ob es bestimmte Chassis gibt, obwohl man noch nie von ihnen gehört hat, kann man übrigens sehr gut ergooglen. Einfach mal "Visaton dt70" eingeben. Gabs sogar ohne "NG" im Namen. Das müssten aber noch frühe 80er oder gar 70er gewesen sein...

Ausnahme: OEM-Chassis wie diese W170S mit 5 Ohm. Als OEM-Chassis habe sie es nunmal so an sich, nicht in offiziellen Lieferprogrammen aufzutauchen. Die haben dann auch keinen schicken Aufkleber auf dem Magneten, sondern allenfalls irgendeine interne Typnummer.
derjan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 11:10   #15
outbid
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2008
Ort: OÖ/Kleinraming
Beiträge: 254
Wegen den w200NG, muß noch warten bis ich meine säge zurück bekomme, ist gerade an einer Baustelle.
Daher kam ich noch nicht dazu.

Bei den W170S steht am Magnet 170/4 was 4Ohm heißen soll aber der DC Widerstand von 4,4-4,5Ohm nicht passen kann.
An der Weiche sind beide W170S auch parallel! (gefällt mir garnicht die geringen Ohm)

Hier im Forum hat VISATON mal das geschrieben das die alte Alto 3 bei den W170S 6Ohm hatten.
Durch die Bassspule war der ges. Widerstand aber etwas höher so das die gerade noch für Schwache Verstärker zu Betreiben waren.

Der Magnet hinten ist auch Flach, somit konnten die wahrscheinlich nicht so viel Hub wie die neueren.

Mitteltöner ist ein 38mm.

Bin aber schon beim Überlegen ob ich das ganze Set verkaufe und ich die Alto mit dem AL130 als Mitteltöner und neueren W170S baue.
Hätte zwar ein paar DT94 rum liegen aber wenn ich einen AL130 nehme wäre es besser ich nehme einen etwas hochwertigeren HT dazu wie G20 oder so.
__________________
Mit freundlichen Grüßen
outbid ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.