Alt 05.01.2007, 09:36   #1
dougie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Nähe Krefeld
Beiträge: 178
Visaton Aktivmodul ASM 100

Hab da doch noch mal ne Frage: vor einer Ewigkeit hatte ich mal mit Visaton telefoniert und von meinem Problem mit meinem ASM 100 Verstärkermodul berichtet.
Mein Sourround-Verstärker gibt oft ein zu geringes Signal raus, als das die Sound-detect Schaltung dieses erkennt.

Das heisst, das der Amp oft mit Plöpp, plöpp plöpp immer wieder im Basstakt ein und ausschaltet. Also keine echte Hysterese.

Ich suche also noch mal den Schaltplan und eventuell auch einen Tipp, wie ich um eine Neukonstruktion herum komme.

Any Help welcome!

VG
Ralf
dougie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2007, 14:33   #2
Reim
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2001
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.330
Hallo

den Schaltplan ASM100 kann ich dir schicken, bei Interesse bitte eMail adresse an mich.

Dabei läßt sich die Einschaltschwelle einfach verändern.

Thomas
Reim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2007, 09:31   #3
dougie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Nähe Krefeld
Beiträge: 178
Nachricht ist raus!
Wäre super nett!
Vielen Dank schon mal!

VG
Ralf
dougie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2007, 21:43   #4
dougie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Nähe Krefeld
Beiträge: 178
Hallo zusammen,

grossen Dank an Thomas, der mir den Schaltplan zukommen liess!!

Ich hab mir das mal eben angesehen.

Es gibt da eine Schaltung, die das Eingangssignal erkennt. Im Eingang gibt es da einen Spannungsteiler, der die Empfindlichkeit festlegt. Diese ist in der Regel relativ unempfindlich.

Werkseinstellung: R53 = 4,7 kOhm ; R54 = 4,7 kOhm

Geänderte Einstellung: R53 = 1 kOhm ; R54 = 8,2 kOhm

Die Widerstände sind auf der Platine bezeichnet und befinden sich am Rand der Verstärkerplatine, dort wo die Kabel des Eingangssignals aufgesteckt werden.

Danach sollte das Ding wie gewünscht mit deutlich verbesserter Empfindlichkeit laufen. Es ist sinnvoll beide Widerstände zu tauschen, da damit die Last des vorgeschalteten OPs gleich bleibt.


VG
Ralf
dougie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2007, 13:53   #5
heimkinothx
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 1
Hallo alle zusammen,

habe auch das ASM 100 und funzt bei mir auch nicht mehr. beim einschalten fliegt immer die interne sicherung raus. Ist glaube ich mal nen wiederstand vonn der platine abgebrochen. Aber um das rauszufinden bräuchte man nen Schaltplan. Wäre nett wenn den mir einer zuschicken könnte.

Email müßte eigentlich frei zu sehen sein.

Danke schonmal im voraus.
heimkinothx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 17:49   #6
Stefan
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2000
Ort: Michelfeld
Beiträge: 244
Hallo,

ich hab das alte Thema mal rausgekramt da ich das gleiche Problem habe.

Was mich allerdings noch interessieren würde, kann man den Spannungsteiler auch so auslegen, dass das Modul gar nicht mehr in Standby geht und "dauer-an" ist?

Viele Grüße Stefan
__________________
Mein Haupthobby neben Visaton:
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 17:53   #7
dougie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Nähe Krefeld
Beiträge: 178
Nein. Ohne Signal wird er irgendwann in den Standby gehen. Ich müsste erst in den Schaltplan schauen, um die Standby Schaltung zu deaktivieren.


By the Way: ich hab noch ein ASM-100 im Keller, welches ich nicht mehr benötige.
Das ist schon wie oben erwähnt modifiziert. Möchte das jemand haben?

-> Mail an mich.

VG
Ralf
dougie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2011, 11:12   #8
Stefan
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2000
Ort: Michelfeld
Beiträge: 244
Wäre super wenn du das schauen könntest.

Ich werde mein Modul zwar auf jeden Fall modifizieren, um den Sub auch im leisen Musikbetrieb nutzen zu können, aber im Heimkinobetrieb kann es schon passieren, das längere Zeit kein Signal kommt und es ist schon nervig, wenn dann der Sub erst verzögert zuschaltet wenn's mal knallt...

Danke und viele Grüße Stefan
__________________
Mein Haupthobby neben Visaton:
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2012, 19:40   #9
boesby
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: Bösby
Beiträge: 3
ASM 100

hallo,

ich habe das Modul ASM 100 nach Vorschlag von dougie modifiziert, aber das Ergebnis ist noch nicht befriedigend, es ploppt immer noch, zwar nicht mehr so oft, aber es nervt. Da man mehrere Quellen anschliessen kann möchte ich es gerne behalten.
Hat vielleicht jemand einen Tipp, wie man die Automatik überbrückt? Oder einen Schaltplan?

Schon mal vielen Dank
Gruß Christian
boesby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2012, 19:43   #10
dougie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Nähe Krefeld
Beiträge: 178
Jaaaa, das Problem kommt mir bekannt vor...

...ich glaub den Schaltplan hab ich auch
dougie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2012, 19:48   #11
boesby
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: Bösby
Beiträge: 3
ASM 100

Ja, und hast du es lösen können? Und könntest du mir eine Kopie zukommen lassen?
boesby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2012, 19:51   #12
dougie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Nähe Krefeld
Beiträge: 178
...besser als die Info von Visaton selber bin ich nicht gekommen. Musste eh auf einen potenteren Verstärker ausweichen, daher hat sich das Problem erledigt.

Die Schaltung ganz zu umgehen wäre zwar möglich, wollte ich aber nicht, weil zu viel Ruhestrom.

Ohne email adresse wird's schwierig wg. Schaltplan
dougie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2012, 19:57   #13
boesby
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: Bösby
Beiträge: 3
ASM 100

...danke, hab dir geschrieben
boesby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 08:45   #14
tiesche
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: 08115 Lichtentanne
Beiträge: 1
ASM100 Standby

Ich habe meine eingestaubte ASM100 reaktiviert. Die Standbyschaltung ist mir früher nie aufgefallen. Ich würde die Eingangsempfindlichkeit gern herabsetzen. Der Tausch der Wiederstände oder ein überbrücken bzw. Umgehen der Standbyschaltung erscheint mir sinnig. Könnte mir jemand den Schaltplan der ASM100 schicken?
Vielen Dank
tiesche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2012, 15:03   #15
Stefan
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2000
Ort: Michelfeld
Beiträge: 244
Hallo,

das Thema ist auch bei mir immer noch aktuell.

Zitat:
Die Schaltung ganz zu umgehen wäre zwar möglich, wollte ich aber nicht, weil zu viel Ruhestrom.
Wie kann man die Standby-Schaltung umgehen? Hoher Ruhestrom wäre mir egal, da das Ding entweder an oder aus sein soll. Löten ist kein Problem, nur das auswerten von elektronischen Plänen ist nicht so mein Ding.
Kann mir daher sagen, was ich wo machen muß, damit die Standby Schaltung umgangen werden kann?

Vielen Dank und viele Grüße Stefan
__________________
Mein Haupthobby neben Visaton:
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.