Alt 28.12.2018, 10:12   #1
Alex84
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2016
Ort: München
Beiträge: 47
Couplet Alugehäuse

Hallo,

ich würde gerne die Couplet bauen, allerdings mit einem Vollmetallgehäuse aus gefrästem Alu. (ca.12mm oder 15mm Dicke pro Wand)

Spricht hier akustisch etwas dagegen? Der Innenraum des Gehäuses wird natürlich mit Dämmwolle gefüllt. (wie ich die Verstrebungen umsetze weiß ich allerdings noch nicht genau)

Sollte das kein Problem sein, stellst sich mir noch die zweite Frage bzgl. Frequenzweiche. Ich würde nämlich gerne eine Couplet KE haben, also mit dem KE 25 Hochtöner statt dem G 20. Muss hier das Gehäusevolumen und die Frequenzweiche geändert werden?

Die dritte Frage ist etwas grundsätzliches..vielleicht kann mir die jemand kurz beantworten. Ich wundere mich über das nicht vorhandene Gehäusevolumen des MT/HT Bereichs bei einer VOX 253 (habe ich selbst). Dort sind die TI100 und der MHT12 in einer eigenen Kammer mit quasi 0 Liter Gehäusevolumen und es funktioniert. Finde ich irgendwie komisch da die Chassis doch i.d.R. Volumen benötigen.

Viele Grüße
Alex
Alex84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2018, 10:22   #2
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.523
Ein Metallgehäuse hat ein ausgeprägtes Resonanzverhalten, also unbedigt 2 Lagen Alubutyl auf die Innenwände kleben.

Statt der Couplet WG nimm lieber die Version mit WG, die deutlich besser ist.
https://boxsim-db.de/?s=couplet+wg

Bei der Vox hat der Ti 100 etwa 1,5 Liter, was reicht.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2018, 10:29   #3
Alex84
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2016
Ort: München
Beiträge: 47
Kannst du mir die Bauanleitung (Gehäuseabmessungen/Innenleben sowie die technische Anleitung zukommen lassen)? Kann man bei der KE und/oder WG Variante die Visaton Fertigweiche nehmen?

Gruß

P.S. ich meine übrigens den couplet Kompaktlautsprecher
Alex84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2018, 10:34   #4
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.523
Ist klar, die Standcouplet WG geht auch als Regalversion.
Eine Fertigweiche gibt es wohl nicht, die Bauanleitung der Couplet WG passt, allerdings muss dann das WG eingefräst werden.

Hier findest du alles:
http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=25717

Die Weiche ist einfach zu bauen, eine Spule weniger als auf dem Foto und noch den Saugkreis am HT dazudenken:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	weiche.jpg
Hits:	119
Größe:	69,7 KB
ID:	38685  

Geändert von walwal (28.12.2018 um 10:44 Uhr)
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2018, 11:18   #5
Alex84
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2016
Ort: München
Beiträge: 47
und wenn ich die couplet KE baue, ist es dann möglich die original Weiche der couplet mit dem G20 HT zu nehmen?

Also die offizielle couplet und nur den HT tauschen? Die Gehäusemaße und Weiche belassen?
Alex84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2018, 11:23   #6
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.523
Nein, die Weiche ist anders, hier zu sehen:

http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=4289
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2018, 11:30   #7
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.523
Wofür sind denn die Couplets gedacht?
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2018, 11:48   #8
Alex84
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2016
Ort: München
Beiträge: 47
Zitat:
Zitat von walwal Beitrag anzeigen
Wofür sind denn die Couplets gedacht?
Zum Musik spielen
Alex84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2018, 12:24   #9
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.523
Ach was - Front, Rear, mit Sub....es gibt noch die Biju 170 WG, auch eine Alternative.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2018, 12:35   #10
Alex84
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2016
Ort: München
Beiträge: 47
Als Frontlautsprecher... die Bijou gefällt mir optisch nicht. Finde die Gehäuseabmessungen und die Anordnung der Couplet richtig toll.

Ein Sub soll nicht dazu kommen.
Alex84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2018, 12:40   #11
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.523
Ich hatte ja auch mal die Couplet mit Ke gebaut, die sollte die Tochter bekommen. Bei mir klang sie recht gut, bei der Tochter (anderer Raum) fiel sie durch. Die C. hat ein ungünstiges Abstrahlverhalten, je nach Raum klingt sie unterschiedlich, das passiert dir mit der B 170 WG oder Couplet WG nicht.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2018, 12:46   #12
Alex84
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2016
Ort: München
Beiträge: 47
Wie meinst du das mit Abstrahlverhalten? Wie waren denn die beiden Räume bei dir?
Bei mir könnte sie in einem relativ großen Raum recht frei aufspielen.
Alex84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2018, 13:02   #13
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.523
Mein Raum ist groß, bei der Tochter kleiner mit schrägen Wänden. Aber die Couplet kann in einm großen Raum Bass nur relativ leise.

Hier die Abstrahlung der C und CWG
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	sono couplet mit und ohne WG.jpg
Hits:	339
Größe:	44,2 KB
ID:	38690  
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2018, 13:03   #14
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.523
Mein Raum ist groß, bei der Tochter kleiner mit schrägen Wänden. Aber die Couplet kann in einem großen Raum Bass nur relativ leise. Ich brachte die zum Anschlag...

Hier die Abstrahlung der C und CWG



Bei der Couplet wird von 3-10 kHz zu breit abgestrahlt, es klingt zu hart, je nach Raum mehr oder weniger. Diese Erfahrung mit oder ohne WG haben viele andere auch bestätigt, auch Studiomonitore werden heute so gebaut.

Pansen (ein echtes Goldohr) beschrieb die Couplet WG als die beste Box, die er je gehört hat (Concorde WG ausgenommen).
Tochter meinte, da fehlen die Mitten - und stellte wieder die alten Grundig-Boxen auf - bis ich die Sonja baute.

Geändert von walwal (28.12.2018 um 13:29 Uhr)
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.