Alt 24.03.2020, 21:54   #61
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 24.203
Das kommt davon, wenn man genau hinhört, einmal die Macke gehört und es ist im Hirn gespeichert.

Aber das AM wollte ich schon immer mal haben, kann ich auch mal beim Schwiegersohn testen oder am TT-Zweig der Concorde, da findet sich bestimmt was.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 11:16   #62
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 24.203
Das AM ist da, Vorkondensator raus, weil das AM im Bereich 25-35 eine zuschaltbare Anhebung bis zu 8 dB hat, was bei mir die Senke auffüllt.
Einmessen geht kinderleicht und sehr genau, das AM macht bis zu 7 Durchläufe je 5 Minuten auf 1/2 Hz genau. So lange, bis "es zufrieden mit dem Ergebnis ist". 3 mal reichte bei mir, da der Raum wohl nicht schwierig ist.

Danach noch mal den AVR einmessen und lauschen, zur Zeit lockt aber das Wetter nach draußen (Garten).
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 15:16   #63
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 24.203
Kurze Flucht vor zu viel Sonne, also den AVR neu eingemessen (wie empfohlen) und getestet. Die Raumreso bei 45 Hz ist weg, eindeutig zu hören beim Umschalten auf Bypass des AM. Es klingt sauber und abgrundtief. 100 Punkte.

Die Anhebung bei 25-35 ist mir zu viel bei Musik, bei Film mag es sinnvoll sein.

Subsonic ist bei 10 Hz, ob ich das brauche? Aber schadet sicher nichts.

Das Teil ist absolut empfehlenswert, Bedienungsanleitung perfekt
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 15:52   #64
Eddie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2011
Ort: München
Beiträge: 380
Zitat:
Zitat von walwal Beitrag anzeigen
Das Teil ist absolut empfehlenswert, Bedienungsanleitung perfekt
War auch mein Eindruck von dem Teil. Ich persönlich konnte damit mehr anfangen, als mit dem miniDSP, auch wenn das Antimode erheblich teurer ist.

Gruß
Eddie
Eddie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 16:25   #65
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 24.203
Wenn das 10 Jahre hält, sind das 2,33 Euro im Monat.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 19:03   #66
Timo
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 6.405
wo bekommt man denn dieses Teil? und was kann es?
Timo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 19:52   #67
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 24.203
Echt Timo, das kennst du nicht? Laut allen Berichten und Tests das Beste, was es im Bassbereich gibt.

https://www.google.com/url?sa=t&rct=...ceOyc-1Clhp0ir

https://www.youtube.com/watch?v=GC6xxHpcrkM
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 20:37   #68
Timo
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 6.405
Kenne ich nicht. Hab das immer mit der Behringer gemacht.

Ich lese mich mal ein. Gruß Timo
Timo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 21:18   #69
Silencer
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: Lindau
Beiträge: 701
Ja bei Grobi gibt es auch ein paar tolle Videos! Eine aktive Entzerrung ist schon was wert. Aber eindeutig teurer als der Hochpasskondensator!
__________________
Visaton und Fostex Freund! MfG Silencer
Couplet light (WZ), BK208 mit Fe206en (WZ), Mikro-Horn2015 (kleinesWZ), MikroHorn1999 (PC), Pico Lino 2(PC-Frauchen), Vifantastisch (Bad) und noch viele Andere
Silencer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 21:45   #70
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 24.203
Das kann man auch nicht vergleichen. Der Kondensator tut nichts gegen Raummoden. Und jedenfalls viel preiswerter (und einfacher) als die aktive Entzerrung meiner Stereo-Anlage.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 23:42   #71
Fosti
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: Jägermeister-Capital
Beiträge: 2.765
Also wenn ich einen Sub im System habe geht das mit den 279,-EUR für eine "Vollautomatik" i.O.
In meinem nächsten Konzept brauche ich 5 Kanäle die komplett nach unten durchlaufen und alle unterschiedlich angesteuert werden müssen. Da fahre ich mit einem miniDSP4x10 + REW günstiger und lebe mit der "Halbautomatik", die mir REW mit der Berechnung der Filter ja auch bietet. Ich muss sie dann nur selber auf den minidsp runterladen.
__________________
DSP loudspeaker crossovers done right
http://www.grimmaudio.com/site/asset...8/speakers.pdf
Fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2020, 09:44   #72
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 24.203
Wenn alle das gleiche machen würden, wäre es ja auch langweilig.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2020, 10:44   #73
Timo
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 6.405
Zitat:
Zitat von Silencer Beitrag anzeigen
Ja bei Grobi gibt es auch ein paar tolle Videos! Eine aktive Entzerrung ist schon was wert. Aber eindeutig teurer als der Hochpasskondensator!
Die Videos habe ich mir angeschaut und die Bedienungsanleitungen gelesen.
Ich hätte von Umfang Interesse ab großen antimode. Aber die ist schlichtweg zu teuer.

Eine Behringer oder das dbx pa2 kann das gleiche und sind beide zu einem drittel des Preises zu haben.

Hab nun nahezu alle DSPs mit Tests durch. Ich lande immer wieder bei der Behringer.

Einen Test mache ich noch. Das audaphon dsp 24 möchte ich an der Megastella testen.
Zumindest macht die Software einen brauchbaren Eindruck.

Gruß Timo
Timo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2020, 11:12   #74
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 24.203
Es gibt auch noch das. Erscheint mir aber relativ teuer.

https://hifiakademie.de/?id=6.2&si=M...E1OC4yMzIuM3wg

In den Verstärkern dieses Herstellers sind die als Steckmodule integrierbar, die Qualität ist sehr gut.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2020, 14:57   #75
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 24.203
Messung am Hörplatz mit Lift 15-25 Hz:

Die andere Messung war Nahfeld ohne AM



Die Phase im Übergang Sub-Sat hat der AVR nicht gut gemacht, ich habe das am Submodul von Hand eingestellt, Messung Pegel am Hörplatz.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	antimode lift 15-25 Hz.jpg
Hits:	120
Größe:	47,4 KB
ID:	44000  
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.