Alt 31.01.2005, 16:34   #1
revlis_worc
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 49
revlis_worc eine Nachricht über ICQ schicken revlis_worc eine Nachricht über Yahoo! schicken
2x W2ooS in einem Gehäuse

Laut Visaton wird mit einem W200S in einem 100l Gehäuse und einem Baßreflexrohr (15.34) mit 9 cm Länge eine Resonanzfrequenz von 29 HZ erreicht. Wie muss die Gehäusedimensionierung bei zwei W200S verändert werden, wenn die Resonanzfrequenz gleichbleiben soll? Doppeltes Gehäusevolumen mit zwei Rohren?
Weiß das jemand? Bin echt über jede Info glücklich (Hab sowas grad in Planung)...
Nochwas: Ist es (klanglich) besser, einen GF200 anstelle der zwei W200 S zu verwenden? Oder gar noch tiefer in die Tasche zu greifen für einen TIW200XS?

Bin echt für jede Antwort dankbar,
Gruß revlis
revlis_worc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2005, 18:03   #2
kevin
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2004
Ort: Schwabenland
Beiträge: 132
Ist doch für einen Subwoofer?!

Mir wäre 100l für einen "mikrigen" w200s zu riesig.
Da würde ich für einen Subwoofer keinen w200s nehmen,
sondern lieber einen gf200 oder doch den tiw200xs(für subwoofer gebaut)

Für eine Standbox würde ich 58l nehmen, wie bei der Starlet.

Grüße
kevin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2005, 18:50   #3
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.329
W 300 S ? Soll ein gutes Sub-Chassis sein, wenn man genug Volumen hat.
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2005, 20:01   #4
revlis_worc
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 49
revlis_worc eine Nachricht über ICQ schicken revlis_worc eine Nachricht über Yahoo! schicken
Auch wenns brutal groß klingt, es ist nicht für einen Sub, ist tatsächlich für eine Standbox.
Wenn ich Kevin's 58l nehme, lande ich ca. bei 32Hz, also kaum schlechter...das wäre für einen 200er, was aber bei 2?? Gehäusevolumen verdoppeln?? Rohranzahl verdoppeln??
Danke und Gruß, revlis
revlis_worc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2005, 11:27   #5
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.518
Ja, Volumen x 2 und Rohre x 2. Oder 2 x völlig trennen.
Keinen TIW nehmen, sondern den GF, besserer Wirkungsgrad.

Schau mal die Solitude an, die hat 2 x 200 GF, mehr Bass braucht niemand!
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2005, 14:05   #6
kevin
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2004
Ort: Schwabenland
Beiträge: 132
Nimm lieber 2 gf. Da kommst du sogar bei gleichem Volumen
tiefer, Hauptaugenmerk denke ich, ist der Pegel, den du damit erreichst.

Tiw 200xs passt sowieso in keine Standbox. Ist doch für Subs gebaut?!
kevin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2005, 18:35   #7
revlis_worc
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 49
revlis_worc eine Nachricht über ICQ schicken revlis_worc eine Nachricht über Yahoo! schicken
Vielen dank, werd dann die gfs nehmen...muss nur noch weiter sparen...
Grüße revlis
revlis_worc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.