Zurück   Visaton Diskussionsforum > Allgemeines Diskussionsforum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.11.2019, 11:11   #1
kasper
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: DILLINGEN Bayern
Beiträge: 112
Passende Sourrund LS für Pentaton plus

Guten Morgen und Hallo an das Forum.

Hier mal wieder ich mit ein paar Fragen.

Bin jetzt umgezogen und hab meine eigene vier Wände
Hab mich jetzt solangsam eingelebt und bin dabei mein kleines Heimkino zu integrieren.
Als Front und center sind die pentaton plus am Start
Und jetzt hab ich übergangsweise 4 kleine Canton als rearapeaker.
Das ganze läuft über einen Pioneer sc 87. Ja kreutzigt mich, breitbänder und class d (igit eklig) passt ganz gut.
Er ist in stereo vllt nicht ganz der audiophile aber im Kino läuft er zur Höchstform auf.
Echt super.
Meine Frage und Anliegen ist.
Welche rearspeaker passen zu den pp
Ich hab ein 7.1 System
Hab von sitzposition 2ls hinten an den Ecken und 2 circa 1 Meter vor mir an den Seiten.
Würden sich da evtl auch dipole anbieten?
Ich dachte erst an breitbänder z.b solos.
Hab aber bedenken zwecks der Bündelung.
Könnt ihr Profis mir da paar Tipps geben.

Danke euch und vllt hilft es dem ein oder anderen auch
kasper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 11:49   #2
zxlimited
Moderator
 
Registriert seit: 03.2010
Ort: Gechingen
Beiträge: 2.325
Zitat:
Zitat von kasper Beitrag anzeigen
...
Als Front und center sind die pentaton plus am Start
...
Endlich normale Leute!

Also meiner Meinung nach kannst Du da nur Solo20 nehmen, alternativ höchstens noch Solo Eckbox, falls das besser unterzubringen ist. Alles andere passt nicht zur Pentaton und gibt keine geschlossene Surroundkulisse. Solos als Rear kann ich aus langjähriger Erfahrung wärmstens empfehlen. Klar sollten sie einigermaßen auf den Hörplatz ausgerichtet sein, aber dann geht das super! Irgendwelche Hallsoßenwerfer wären in Verbindung mit den Pentatons völlig deplatziert, da sie vom Abstrahlverhalten das exakte Gegenteil darstellen und sich so nie ein rundum geschlossenes Klangbild einstellen würde!
Beste Grüße und viel Erfolg! Und poste mal ein paar Bilder
zxlimited ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 12:18   #3
kasper
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: DILLINGEN Bayern
Beiträge: 112
Herzlichen Dank für die schnelle Antwort.
Okay dann geht das doch so gut,
Dachte evtl an studios oder so,zwecks hochtonauflösung.
Ich hab halt den Wintergarten und hab 7 große Fenster drin.
Dazwischen nur die Betonsäulen mit circa 40 cm Breite. (ich hoffe man kann sich das vorstellen )
Die Fenster werden mit dicken Vorhängen bedämpft. Zwecks Winter und Sommer das es nicht zu kalt wird
Also hab dann denke ich ne ganz gute bedämpfung.
Kann ich die solo 20 schmaler bauen.
Also circa 15 cm tief.
Sonst sehen die Dinger aus wie pickel an der Wand.
Wenn es soweit fertig ist werde ich gern Bilder nachsenden.aber gut ding will weile haben.
Gibt es in der zwischenzeit eigentlich noch irgendwie ein Update zur pp plus, oder war das der letzte Stand der Dinge.
kasper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 13:35   #4
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 24.204
Die Vorhänge wirken nur im oberen Frequenzbereich, daher sind die Solos (stärker bündelnd) besser geeignet. Aber genau ausrichten. Wenn die Solos direkt auf die Wand kommen (und exakt ausgerichtet werden) wird der untere Frequenzbereich stark angehoben. Wenn den AVR einmessen kann, kein Problem.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 14:57   #5
mechanic
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: Bretten
Beiträge: 1.591
Hallo René,

falls du die 3. Penta immer noch als Center querliegend betreibst (ich erinnere mich doch richtig, oder?), dann würde ich die mit einer weiteren Penta als Rear verwenden und alles andere mit Solo´s machen ...

Was nach meiner Erfahrung noch eine deutliche Steigerung für Heimkino wäre:
- Plus-Schaltung raus
- nach unten bei 80-100Hz raus (das kann der AVR)
- und einen amtlichen Sub drunter (Pappe 18")

Die Dinger haben dann 11dB mehr Empfindlichkeit (der AVR wird es dir danken), der B200 wird entlastet und damit viel entspannter über alles und du hast das richtige Fundament für Kino !

Wenn du dir vorher anhören möchtest, was die Penta mit Sub bringt, komm vorbei ...

P.S. Ausserdem hat es einen gewissen Reiz 200 Liter-Türme als "small" laufen zu lassen
__________________
Gruß Klaus
__________________________________________________
Ein Standpunkt ist ein geistiger Horizont mit dem Radius null

Geändert von mechanic (10.11.2019 um 15:08 Uhr)
mechanic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 15:30   #6
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 24.204
Zitat:
Zitat von mechanic Beitrag anzeigen
....
P.S. Ausserdem hat es einen gewissen Reiz 200 Liter-Türme als "small" laufen zu lassen
Understatement pur.

Absolute Zustimmung zum Sub.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 17:28   #7
kasper
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: DILLINGEN Bayern
Beiträge: 112
Jap Guten Abend
Wir haben hier einen Elefanten
Stimmt das bin ich.
Okay wenn ich es richtig verstehe
Die plus schaltung bei allen raus.
Trennfrequentz is klar auf 100 hertz
Der sub is en nubert 991 hat nen 33 chassi und macht schon Dampf
Dann krieg ich ja auch noch bisschen mehr hochton laut meiner errinerung oder?
Und dann hinten die 4 solos hin.
Kann ich das Gehäuse anpassen z. B Breite 40, Höhe z. B 50 und die Tiefe auf 15cm oder so. Mag das nicht so globig haben. Geht das
Der pioneer hat genügend Power
Doch mit ohne plus könnten die ja unverzerter mehr Pegel machen..
Ich bin doch sehr motiviert das zu tun und mir für meine stereo pentas die plus separat außen zu bauen.
Das ich wechseln kann


PS an das richtige löten. Alles raus und laut original plan oder...
Der walwal weiß was ich meine
kasper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 17:52   #8
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 24.204
Für die Pentas ist zxl die beste Adresse.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 18:27   #9
jama
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: strasbourg bas-rhin
Beiträge: 4.634
so könntest du die solo20 gestalten:


mit einem hochpass 2 ordnung q0.7 ist der f-gang frei stehend sehr ausgeglichen:


an der wand sieht der f-gang dann so aus:


eine leichte enterrung ist notwendig:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	box.JPG
Hits:	208
Größe:	42,2 KB
ID:	42449   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	f-gang frei stehend.jpg
Hits:	213
Größe:	56,6 KB
ID:	42450   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	f-gang an der wand.jpg
Hits:	213
Größe:	58,3 KB
ID:	42451   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	weiche.JPG
Hits:	211
Größe:	16,6 KB
ID:	42452  
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj Solo-20 wand-hochpass.bpj (54,7 KB, 13x aufgerufen)
__________________
• ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell
• „Niemand ist frei, der nicht über sich selbst Herr ist. ‘‘ Matthias Claudius.

deutsch ohne "sz" ABER mit fehler, tchüss! Jean-Marc.
jama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2019, 19:00   #10
kasper
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: DILLINGEN Bayern
Beiträge: 112
Ja genau JAMA
So dachte ich es mir, evtl die Gehäuse schon mit Winkel versehen das sie zum Hörer zeigen, alla Trapez.
Muss aber echt nochmal dumm fragen, der b200 wird nach der normalen weiche a gelötet. Oder spielt dieser separat mit extra Leitung
Tut mir leid, fürs doffe fragen, aber jeder fängt klein an
Danke danke im Vorfeld


Und ja wird mal wieder Zeit mehr hirnschmalz für dieses Thema zu investieren. War ja ewig nicht mehr hier.
Und nochmals danke an mechanic (Klaus)
Das löten ging gut damals, und der Klang nach 3 Jahren falsch, sensationell. :-)
kasper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 13:16   #11
mechanic
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: Bretten
Beiträge: 1.591
Zitat:
Zitat von kasper Beitrag anzeigen
Jap Guten Abend
Wir haben hier einen Elefanten
Stimmt das bin ich.
Okay wenn ich es richtig verstehe
Die plus schaltung bei allen raus.
Trennfrequentz is klar auf 100 hertz
Der sub is en nubert 991 hat nen 33 chassi und macht schon Dampf
Dann krieg ich ja auch noch bisschen mehr hochton laut meiner errinerung oder?
Und dann hinten die 4 solos hin.
Kann ich das Gehäuse anpassen z. B Breite 40, Höhe z. B 50 und die Tiefe auf 15cm oder so. Mag das nicht so globig haben. Geht das
Der pioneer hat genügend Power
Doch mit ohne plus könnten die ja unverzerter mehr Pegel machen..
Ich bin doch sehr motiviert das zu tun und mir für meine stereo pentas die plus separat außen zu bauen.
Das ich wechseln kann


PS an das richtige löten. Alles raus und laut original plan oder...
Der walwal weiß was ich meine
Also, wenn du 7.1 fahren willst, würde ich mit 4x Pentaton (da du ja schon 3 hast), 3x Solo 20 (Hinten & Center) und einem Sub antreten:



Das mit der Option "mit oder ohne Plus" habe ich umgesetzt.

Ein Anschlussfeld mit acht Polklemmen und zwei Banane-Brückenkabel:



Das ganze muss dann an den richtigen Punkten mit der Weiche verbunden werden ...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Anordnung_7_1.jpg
Hits:	173
Größe:	57,8 KB
ID:	42467   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	penta_4.jpg
Hits:	167
Größe:	22,3 KB
ID:	42468  
__________________
Gruß Klaus
__________________________________________________
Ein Standpunkt ist ein geistiger Horizont mit dem Radius null
mechanic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 14:17   #12
kasper
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: DILLINGEN Bayern
Beiträge: 112
Ja rein optisch sieht das ganze ja so ähnlich aus.
Nur ich hab kein Platz für die 2 pentas hinten.
Also mach ich vorne das ganze pentas.
Der center ist ja eh am wichtigsten.
Und der Rest wird dann mit den Solos gemacht so mein Plan
Die plus schaltung drin lassen, weil sie fülliger klingt aber dennoch auf small und 100 Hz trennen.
Das Probier ich heute abend mal
Ich kann auch mal ein Bild hochladen zum frequenzgang
Der AVR misst eins ein und zeigt den frequenzgang
Mal schauen was ihr dazu meint
kasper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 14:41   #13
nlcarbon
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Paderborn
Beiträge: 1.479
Und der Center ist eine Penta liegend

Ich denke eher der AVR zeigt die Korrektur, zumindest ist das bei Yamaha so.
nlcarbon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 15:00   #14
zxlimited
Moderator
 
Registriert seit: 03.2010
Ort: Gechingen
Beiträge: 2.325
100 Hz Trennung von einer Pentaton auf einen einzelnen winzigen Sub?!?!
Bitte tu das nicht! Mehr als 80 Hz (THX) macht eh keinen Sinn im HK, es sei denn die Sats packen es partout nicht tiefer (dann machen die keinen Sinn!). Bei ausgewachsenen Boxen würde ich eher zu einer tieferen Trennung raten (~50 Hz) und/oder zu einem oder besser mehreren anständigen Subs, die die Pentas nicht beleidigen
zxlimited ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 16:04   #15
kasper
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: DILLINGEN Bayern
Beiträge: 112
Zitat:
Zitat von nlcarbon Beitrag anzeigen
Und der Center ist eine Penta liegend

Ich denke eher der AVR zeigt die Korrektur, zumindest ist das bei Yamaha so.

Ja ich hab eine vorher nachher Kurve beim Pioneer
Ich meine der kann sogar irgendwas mit aktiv entzerren. Bloß da kenn ich mich gleich garnicht aus
Wie gesagt winters Zeit is bastelzeit
kasper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.