Alt 26.02.2018, 09:06   #121
nlcarbon
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Paderborn
Beiträge: 1.303
Hab ja damals meine DSM Frontplatte auch leicht bearbeitet und somit an den Übergang zum WG angepasst. messungen waren allerdings sehr simpel, siehe hier:

Zitat:
Zitat von nlcarbon Beitrag anzeigen
Ich habe mich mal an die DSM gewagt und diese etwas bearbeitet, sprich versucht den Übergang vom Diffusorring in der Aluplatte zum WG anzupassen. Gemessen habe ich das Ganze in meinem kleinen Belle Testgehäuse und zum Vergleich auch noch die G25FFL. Ich habe mich auf 0 und 45° beschränkt, Abstand 50cm...
Gruß Nils
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	0grad.png
Hits:	99
Größe:	36,3 KB
ID:	35815   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	45grad.png
Hits:	101
Größe:	38,8 KB
ID:	35816   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	dsm_mod_wg.png
Hits:	123
Größe:	751,6 KB
ID:	35817  
nlcarbon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 22:48   #122
Sv.n.K
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 323
Nabend,

@ Nils: Vielen Dank. Das ist nicht uninteressant (bin also nicht alleine:-) )

Nur noch schnell die Messergebnisse:

Kontur 2 ohne Diffusor


Kontur 2 mit Diffusor


Kontur 4 ohne Diffusor


Kontur 4 mit Diffusor


Kontur 6 ohne Diffusor


Kontur 6 mit Diffusor
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	K2_OD.png
Hits:	278
Größe:	25,0 KB
ID:	35839   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	K2_MD.png
Hits:	279
Größe:	24,0 KB
ID:	35840   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	K4_OD.png
Hits:	273
Größe:	25,5 KB
ID:	35841   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	K4_MD.png
Hits:	279
Größe:	23,9 KB
ID:	35842   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	K6_OD.png
Hits:	277
Größe:	22,7 KB
ID:	35843  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	K6_MD.png
Hits:	280
Größe:	21,7 KB
ID:	35844  
Sv.n.K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 22:50   #123
Sv.n.K
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 323
Und noch der kleine WG148R mit 34mm Durchmesser

Ohne Diffusor


Mit Diffusor


Interpretation - mache ich morgen mit :-)

Grüße
Sven
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	WG148SM_OD.png
Hits:	277
Größe:	23,1 KB
ID:	35845   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	WG148SM_MD.png
Hits:	279
Größe:	23,4 KB
ID:	35846  
Sv.n.K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 09:39   #124
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.509
Faszinierend ....

Der Diffusor weitet über 15 kHz auf, er verschlechtert nichts. Die 13 kHz-Aufweitung ist immer vorhanden.

Kontur 6 zeigt, wie von mir erwartet, eine starke Störung und ist raus.

Kontur 2 mit Diffusor sieht am gleichmäßigsten aus. Das war die steilere Kontur. Genau das habe ich auch bei der G 20 mit WG gefunden: flach ist schlechter.

Demnach müsste man den Hals noch steiler und das WG ev. tiefer machen, es fehlt sowieso im Bereich um 2 -3 kHz an Bündelung.

Geändert von walwal (28.02.2018 um 10:06 Uhr)
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 09:40   #125
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.509



Zwischen Kontur 2 mit D und WG 148 R 34 mm (bedeutet was?) ist kaum zu unterscheiden.

Visaton-Messung der KEWG im Concorde WG-Gehäuse

Geändert von walwal (28.02.2018 um 09:57 Uhr)
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 09:55   #126
Sv.n.K
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 323
Guten Morgen,

Zitat:
Zitat von walwal
Zwischen Kontur 2 mit D und WG 148 R 34 mm (bedeutet was?) ist kaum zu unterscheiden.
Es Kontur 2 entspricht der Kontur des originalen WG148, jedoch hat die "Zuschnürung" im letzten abschnitt vor dem Hochtöner auf 34mm Innendurchmesser einen sanfteren und flacheren Verlauf.

Dabei fällt mir auf, dass die in den Sonogrammen beigefügten Schnittzeichnungen den Innenring mit 1mm Tiefe und 34mm Innendurchmesser auf der Rückseite der Waveguides unterschlagen. Detailliertere Schnittzeichnungen liefere ich heute Abend nach.

Grüße
Sven
Sv.n.K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 10:06   #127
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.509
Kontur 2 mit Diffusor sieht am gleichmäßigsten aus. Das war die steilere Kontur. Genau das habe ich auch bei der G 20 mit WG gefunden: flach ist schlechter.

Demnach müsste man den Hals noch steiler und das WG ev. tiefer machen, es fehlt sowieso im Bereich um 2 -3 kHz an Bündelung. Und der Mund müsste größer werden, das sieht aber nix aus. Ovales WG?

Überhaupt ist dein Zeug viel zu klein.


__________________
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 20:46   #128
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.324
Ich glaube, dass ist das was Sven mit "schmaler Schallwand" nicht meinte .

@Sven: Vielen Dank. Bin noch am Brüten.
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 00:48   #129
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.324
Ich versuche mal Beobachtung und Mutmaßung zu trennen.

1. Beobachtung

Irgendwie bin ich ein wenig überrascht, wie wenig dieser Diffusor bis ca. 12..13 kHz bewirkt. Ich denke, das muss nicht für andere Diffusoren gelten.

Insgesamt zeigt das Visaton-WG wohl die am stärksten zunehmende Bündelung zwischen 3..10 kHz. Version 2 ist noch sehr ähnlich. Bei Version 4 steigt die Bündelung 3..10 kHz schon ein klein wenig schwächer an und Version 6 gefällt mir hier am besten. Bis ca. 9,5 kHz gleichmäßiger als alle anderen.

Bei der Aufweitung bei ca. 13 kHz sieht es genau umgekehrt aus. Kontur 2 besser als 4 besser als 6.

2. Mutmaßungen

Die mit der Geometrie 6 entstehende Kammer am Rand des Halses scheint so schon störend zu sein. Damit ist der Ansatz, eine kleinere und mutmaßlich gleichmäßigere Ladung des WG zu erzielen, indem man einfach den Hals verkleinert, bei 34mm wohl schon zu Ende zu sein.

3. Simulation
In dem von walwal verlinkten Thread im Nachbarforum haben die Jungs nur herumsimuliert, aber die Simus haben mir gefallen. Inzwischen habe ich AxiDriver und den Vacs-Viewer heruntergeladen und habe eine erste Simu hinbekommen.
Ich denke, es wäre vorteilhaft beides zu haben: Messung und Simu.

Sven, kannst Du mir vielleicht z. B. die Kontur 4 zumailen. Dann würde ich mal versuchen, Messung und Simu aufeinander zu bringen. Irgend ein Textformat wäre am Besten. Die Eingabe in AxiDriver verlangt eine Tabelle.
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 10:11   #130
Sv.n.K
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 323
Guten Morgen,

@ Jürgen: immerhin werden deine bisherigen Beobachtungen bestätigt. Dann messe ich schon mal nicht total daneben :-)

Zitat:
Zitat von UweG
Die mit der Geometrie 6 entstehende Kammer am Rand des Halses scheint so schon störend zu sein. Damit ist der Ansatz, eine kleinere und mutmaßlich gleichmäßigere Ladung des WG zu erzielen, indem man einfach den Hals verkleinert, bei 34mm wohl schon zu Ende zu sein.
Also ich finde interessant, dass diese Aufweitung in allen vier Konturen vorkommt. Mit Abnahme der Steilheit der Kontur nimmt die Präsenz der Aufweitung zu. Ich erkenne nicht, dass es zwangsläufig mit der Kammer zu tun hat.

Zitat:
Zitat von UweG
Die Eingabe in AxiDriver verlangt eine Tabelle.
Ich weiß was du haben willst. Auch ich hatte schon mit AxiDriver gespielt. Den Versuch aus dem DXF eine Punktwolke zu erzeugen habe ich nach einer Stunde aufgegeben (FreeCad, LibreCad). Ich bin da kein Experte, wenn noch einer eine Idee hat...
Ansonsten würde ich ein Skript schreiben, dass aus dem DXF ein "AxiDriver-Format" macht (damit bin ich vlt. auch nach einer Stunde fertig). Ich vermute, dass ich aber erst morgen Abend dazu komme.

Grüße
Sven
Sv.n.K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 10:21   #131
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.509
Zitat:
Zitat von Sv.n.K Beitrag anzeigen
...
Also ich finde interessant, dass diese Aufweitung in allen vier Konturen vorkommt. Mit Abnahme der Steilheit der Kontur nimmt die Präsenz der Aufweitung zu. Ich erkenne nicht, dass es zwangsläufig mit der Kammer zu tun hat....

Grüße
Sven
Zumindest verstärkt die "Kammer" den Effekt. Ich vermute Reflektionen und/oder Interferenzen der Membran. Auch bei der G 20 trat dieser Effekt auf, jedoch bei höheren Frequenzen, da die Membran kleiner ist.


Wie schon geschrieben, solltest du mal das WG tiefer machen. Das Neumann -WG des HT ist 34 mm tief.
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 12:02   #132
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.324
Ich habe mich da etwas unklar ausgedrückt. Die Aufweitung ist überall da, aber die weiter innen liegende Kontur 6 verschiebt sie in der Frequenz nicht nach oben, wie ich gehofft habe, sondern nach unten. Das würde ich der Kammer zuschreiben wollen. Die direkten Reflexionen Kalotte gegen Halsinnnenseite müssten bei Kontur 6 zeitlich früher, also bei höheren Frequenzen relevant, ankommen.

@Sven: Wie hast Du denn die Kontur 4 erzeugt? Direkt im CAD mit einem Spline der dann rotiert?
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 13:07   #133
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.509
Vieleicht ist die Membransicke der Übeltäter?
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 13:57   #134
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.324
Das halte ich für denkbar, aber die müsste bei der Kontur 6 dch noch frei stehen und noch nicht unter dem WG landen.

Ich sehe mir heute Abend nochmal genau die KE an.

@Sven: Die Messungen erfolgten auf der 25,7cm-Schallwand und die KE war ohne ihre eigene Frontplatte und damit natürlich auch ohne Gitter in das WG montiert. WG bündig zur Frontwand. Stimmt das?
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2018, 14:04   #135
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.509
gugst du:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ke ohne gitter.jpg
Hits:	288
Größe:	35,9 KB
ID:	35875  
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.