Alt 22.02.2018, 11:55   #91
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.328
Wieviel Bündelung wollen wir denn eigentlich haben ab 10 kHz? Ich finde da oben bräuchte die KE gar kein WG. Die Motivation für das WG war eher der Bereich 1,5 kHz bis ca. 8 kHz .... oder seht ihr das anders?
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 12:21   #92
mechanic
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2014
Ort: Bretten
Beiträge: 1.367
Zitat:
Zitat von Sv.n.K Beitrag anzeigen
Wenn ihr Fantasien habt, immer her damit :-)
Gerne . Ich würde mit nur zwei Streben in der Senkrechten arbeiten und die Streben mit der Kontur des WG auslaufen lassen (aufkleben mit Kleinmenge 2K-Kleber). Wo sind jetzt die 3D-Druckexperten ?
__________________
Gruß Klaus
__________________________________________________
Ein Standpunkt ist ein geistiger Horizont mit dem Radius null
mechanic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 14:30   #93
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.328
Mal so als Input für eine mögliche Diskussion darüber was wir eigentlich wollen. Die nachfolgende Grafik zeigt das Bündelungsmaß, wenn ein Strahler über einen bestimmten Winkelbereich gleichmäßig und darüber gar nichts mehr abstrahlt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	BM.png
Hits:	223
Größe:	13,0 KB
ID:	35784  
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 14:37   #94
Sv.n.K
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 323
Uwe, das finde ich einen guten Ansatz.

Müsste die X-Achse sich nicht bei 180° spiegeln? Oder verstehe ich die Grafik falsch?

@mechanic: darauf komme ich zurück!
Sv.n.K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 15:43   #95
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.328
@Sven: Nein, die x-Achse zeigt den gesamten Abstrahlwinkel. Bei 180° findest Du 3dB, also Halbraumabstrahlung. 90° heißt +/-45°.

@Klaus: Das wird wahrscheinlich beeser funktionieren, weil nicht über den ganzen Umfang gleiche Verhältnisse, ABER das "WG" bündelt dann nur horizontal .
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 16:09   #96
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.513
Zitat:
Zitat von UweG Beitrag anzeigen
Wieviel Bündelung wollen wir denn eigentlich haben ab 10 kHz? Ich finde da oben bräuchte die KE gar kein WG. Die Motivation für das WG war eher der Bereich 1,5 kHz bis ca. 8 kHz .... oder seht ihr das anders?
Ja, das WG soll die Ankopplung an den MT bez. Bündelung verbessern, tut es auch. Die Bündelung im Bereich über 10 kHz ist nicht so wichtig, da dort überwiegend Direktschall gehört wird. Ziel ist es, die Einbrüche und Aufweitungen unter Winkel zu mildern.

Mich stört das nicht, aber in meinem Alter ist der Frequenzbereich eh wurscht. Die Messungen sehen halt grausam aus und führen immer wieder zu Kritik.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 16:20   #97
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.513
Zitat:
Zitat von Sv.n.K Beitrag anzeigen
Noch eine Frage zu dieser Messung:

Woher kommt der Einbruch bei 13kHz ohne Gitter. Ist das der umlaufende Ring, der sich bei entfernten Gitter ergibt?

Grüße
Sven
Meinst du die überstehende Frontplatte?

Das könnte sein. Deine Messungen werden aber hoffentlich vieles beantworten.

Geändert von walwal (22.02.2018 um 16:50 Uhr)
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 16:28   #98
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.513
...



Man sieht, dass der Einbruch unter Winkeln mit und ohne WG stattfindet. Mit WG (und breiten Fasen) ist die Bündelung gleichmäßiger, im Superhochton bündelt eine KEWG weniger als ohne WG. These: das WG weitet ab 16 kHz die Abstrahlung auf.

Die Fasen sind extrem wichtig, so sieht es mit schmalen Fasen aus:


Zu Uwes Frage: was wollt ihr:

Traditional Design Practice For Dealing With Dispersion

Direct radiators are traditionally mounted in baffles. The dispersion characteristics of any given mounted driver are either accepted as is, or else “smoothed” by the use of gentle and conservative wave guides which are intended both to reduce diffraction effects and to make dispersion more uniform and/or
narrow. Some manufacturers attempt to reduce baffle size to enhance dispersion. In general, highfrequency dispersion of +/- 15° at a -6 dB point is considered acceptable, +/- 30° at a -6 dB point is considered to be good performance, and in conv+/- 45° at -6 dB is considered to be excellententional loudspeaker performance. ......

http://sausalitoaudio.com/pdf/SAU_ALMA_WPaper_R1.pdf (TOT)

Wenn im Hochton eine Bündelung von 45Grad +- 6 dB als excellent gilt, erfüllt die kewg die Vorgabe zwischen 8-12 kHz "nur" gut , aber über 12 kHz liegt sie bei 45-55 Grad und ist "excellent".
Trotz der Macken erfüllt die KE die Forderung. Gelingt es die Macken zu beseitigen ohne die breite Abstrahlung über 12 kHz zu verringern, wäre sie optimal.

Geändert von walwal (22.02.2018 um 17:02 Uhr)
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 17:19   #99
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.328
Das hieße, wir wollen etwa 8dB Bündelungsmaß möglichst gleichmäßig? Da könnte ich mich mit anfreuenden.
Das wäre deutlich weniger als ein B200 im Hochtonbereich. Ja, ich finde, das stimmt.
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 17:43   #100
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.513
Schall-Bündelungsmaß C 250 Hz ...10 kHz 8 dB ± 2 dB für Studio.

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...V5ff9x8sU-jeMf

Einstimmig beschlossen.

Und fast erfüllt

Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bündelung Tonmeistervorgabe ConWG.JPG
Hits:	216
Größe:	77,7 KB
ID:	35785  
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 22:21   #101
Sv.n.K
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 323
Nabend,

dann würde ich sagen, haben wir ein Ziel.

Kontur 4 ist gerade am entstehen.

Grüße
Sven
Sv.n.K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 00:15   #102
UweG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2003
Ort: 642** Darmstadt
Beiträge: 5.328
Cool. Kannst Du evtl. mit und ohne Diffusor messen?
__________________
Boxsim ... wenn Lautsprechersimulation gelingen soll.
UweG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 08:16   #103
Sv.n.K
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 323
wird gemacht :-)
Sv.n.K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 08:56   #104
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.513
Prima, dann wissen wir mehr und können den Diffusor freisprechen oder in den Bau schicken. Aber bitte auch Winkelmessungen/Sonogramme.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 09:16   #105
Sv.n.K
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 323
Noch eine Frage zum Bündelungsmaß (nur zum Verständnis).

Das Bündelungsmaß ist nur etwas Wert, wenn man die Richtdiagramme kennt. Ich meine in den Diagrammen ist ja durch die Integration über den Winkel die Information über eventuell störende "Nebenkeulen" unter Umständen verloren gegangen.

Grüße
Sven

Geändert von Sv.n.K (23.02.2018 um 09:27 Uhr)
Sv.n.K ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.