Alt 03.10.2016, 20:36   #16
squeeze
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: 63***
Beiträge: 2.190
Ich finde es halt irgendwie schade, dass es meistens nur irgendwelche Standartkisten sind die wie in diesem Fall mit rohem MDF gezeigt werden. Ich finde so etwas nicht fertig und nicht schön. Ich finde die Optik schon auch wicht wenns der Funktion keinen Schaden tut.
squeeze ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2016, 20:53   #17
andi_m
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: GE
Beiträge: 1.405
Zitat:
Ich finde so etwas nicht fertig und nicht schön
Deswegen stehen meine auch nicht in der Galerie.
In den letzten Sommerferien sollte es endlich weiter gehen und etwas Lack drauf. Enkel hatte aber keine Zeit.

Gruss Andi_m
__________________
Spannungsabfall ist kein Sondermüll

Wenn du nicht helfen kannst dann störe
dabei sein ist alles
(Zitat: Jürgen von der Lippe)
andi_m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2016, 21:12   #18
zeppi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2008
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 303
Hi!

Zitat:
Zitat von squeeze Beitrag anzeigen
Ich finde es halt irgendwie schade, dass es meistens nur irgendwelche Standartkisten sind die wie in diesem Fall mit rohem MDF gezeigt werden. Ich finde so etwas nicht fertig und nicht schön. Ich finde die Optik schon auch wicht wenns der Funktion keinen Schaden tut.
Du bist lustig ... Sonntag erzählte ich Holger von der Idee mit dem ViMo. Er meinte, er hätte die Kiste gerne bis spätestens Donnerstag. Notfalls würden sie auch die Weiche machen.

Bis zu diesem Zeitpunkt gab es gerade zwei unversehrte Kisten und die Chassis. Dienstag war ich dann soweit, mich um die Weiche zu kümmern. Mittwoch war die Box mitsamt ersten Weichenentwurf bei der K+T. Die Jungs mussten die Kiste noch Fotografieren, hören und einen Bericht schreiben. Wo bitte ist denn da noch Zeit für Lacken oder Furnieren. Wenn Du das lediglich hinrotzt, kannst Du es auch gleich sein lassen oder Photoshop nehmen. Rohes MDF ist da ehrlicher und zudem kostengünstiger, falls die Grundidee für die Tonne gewesen sein sollte.

Für Schönmachen fehlt einfach die Zeit bei zwei Magazinen. Am Klang tut's zudem keinen Abbruch.
__________________
Mein Blog: http://www.gelsen-pen.de
zeppi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2016, 15:11   #19
zeppi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2008
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 303
In der letzten Zeit habe ich noch ein wenig an der ViMo-Weiche gearbeitet.

Die finale Version, wie sie bei mir jetzt im Dachstudio spielt, findet ihr im Anhang.

Der gestrichelte Verlauf ist der FQ mit der K+T Weiche inkl. Thomas seiner Ergänzungen (Kondensator über der Bassspule und dem Serienwiderstand).
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj ViMo_final.bpj (37,7 KB, 390x aufgerufen)
__________________
Mein Blog: http://www.gelsen-pen.de
zeppi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2016, 23:19   #20
zeppi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2008
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 303
Weiter geht's. Nachdem der technische Part mehr oder weniger geklärt ist, habe ich die Kiste wieder der Chassis beraubt und mich im Furnieren geübt.

Orientiert habe ich mich dabei ein Toms (Gazzas) How-To, welches wirklich sehr gut und vor allem zielführend ist.

Das SaRaiFo-Furnier lässt sich wirklich hervorragend verarbeiten und selbst das nachträgliche Beschneiden der bereits vorhandenen Chassisausschnitte hat hervorragend geklappt.

Aber seht selbst:



Das Furnier nennt sich Zebrano wild. Früher wurde das Holz mal von Mercedes in den Baureihen W123, W124 und W126 im Amaturenbrett bzw. der Mittelkonsole verbaut.

Mit etwas Buche-Wasserbeize bekommt das Holz einen leicht orange -rötlichen Touch.



Ich hoffe, man kann das einigermaßen erkennen. Links mit Beize und Bootslack, echts nur mit Bootslack behandelt.

Fortsetzung folgt ...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_comp_Vimo funiert.jpg (266,0 KB, 1792x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_buche beize.jpg (257,4 KB, 1796x aufgerufen)
__________________
Mein Blog: http://www.gelsen-pen.de
zeppi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2016, 22:02   #21
zeppi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2008
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 303
Nach fünf maligem Beizen sieht der ViMo inzwischen so aus:



An einigen Stellen ist leider wohl der Kleber durchgesuppt, so dass es wahrscheinlich die ein oder andere etwas hellere Stelle geben wird.

Jetzt kommen noch 3-6 Schichten Bootlack darüber und fertig ist der ViMo!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_ViMo gebeizt.jpg (243,4 KB, 1745x aufgerufen)
__________________
Mein Blog: http://www.gelsen-pen.de
zeppi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2016, 14:00   #22
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 4.687
Das sieht schon toll aus.
Bitte unbedingt lackiert zeigen, es wird sicher herrlich leuchten.
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg

Ab jetzt auch wieder Yamaha, ohne Kickstarter und breitem Lenker
yoogie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2016, 00:54   #23
zeppi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2008
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 303
Fertig! Heute auf der Hörsession der K+T:



Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_PC172956_DxOVP.jpg (270,0 KB, 2116x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_PC172954_DxOVP.jpg (275,2 KB, 2198x aufgerufen)
__________________
Mein Blog: http://www.gelsen-pen.de
zeppi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2016, 15:33   #24
zimbo
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2002
Ort: Hessen
Beiträge: 123
Zitat:
Zitat von zeppi Beitrag anzeigen
Heute auf der Hörsession der K+T:
gibt es dazu ein feedback von Teilnehmern?

VG
Sascha
zimbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2016, 19:25   #25
zeppi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2008
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 303
Hi!

Ja, gibt es. Der Beitrag von Jackman: http://www.klangundton.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=814

bzw. hier von Olli aka Hoschibill in seiner Bude:

http://www.diy-hifi-forum.eu/forum/s...3&postcount=17

Ansonsten kann der ViMo nach Absprache auch bei mir in Gelsenkirchen probegehört werden.

Gruß

Frank
__________________
Mein Blog: http://www.gelsen-pen.de
zeppi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2017, 11:23   #26
Yves
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2014
Ort: Eineborn
Beiträge: 181
Hallo,

welchen Grund gab es bei der Entwicklung der ViMo, den HT mit 18 dB/Okt zu trennen? Ich habe mir mal den mit 2.Ordnung getrennten HT-Zweig der Chess aus HobbyHifi 5/2013 angeschaut und daraufhin beide in Boxsim verglichen, siehe Anhang.

Lässt man den zweiten Reihenkondensator bei der ViMo weg und passt man die restlichen Werte im HT-Zweig noch geringfügig an, erhält man ein nahezu gleiches Ergebnis in der Simulation. Als Validierung hierfür kann man dann durchaus die Chess sowie die Praxisberichte zur ViMo heranziehen.

Nachfolgend das bpj-File: gestrichelt ViMo mit 18 dB/Okt, durchgezogen die Version mit 12 dB/Okt in Anlehnung an die Chess.

ViMo_KT062016_FW_HP12.BPJ

Viele Grüße!
Yves
Yves ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2017, 12:55   #27
zeppi
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2008
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 303
Hi!

Ich werde Dir Deine Frage sicherlich nicht zu Genüge beantworten können, da ich die Chess nicht kenne. Den Unterschied zwischen 12 db und 18 db kenne ich ebenfalls weder messtechnisch noch akustisch. Und schlussendlich: Ich habe - nenne es persönlich Handschrift - fast immer 18 db in meinen Hochtonweichen.

Im Vergleich zu Deiner Version fällt mir lediglich auf, dass Dein Modell eine Delle zwischen 1,5 und 3 kHz hat, die sich auch im Energiefrequenzgang widerspiegelt. Ob und wie sich das unter Winkel darstellt müsste mann messen. Simulieren kan Bochsim das mit dem WG nicht. Wenn es bei der Chess ebenfalls so ist, kannst Du die Auswirkungen ggf. von deren Messungen ableiten. Allerdings hat die Chess eine breitere Schallwand ....

Meine ViMo-Version ist in diesem Bereich deutlich linearer. Sowohl im Frequenzgang als auch im Energiefrequenzgang, den ich persönlich in dem Bereich für viel wichtiger halte. Die K+T Messungen zeigen zudem keine Ausreisser.

Ob und wie sich die Delle klanglich bemerkbar machen wird, müsstes Du hören. Ich werde es nicht tun. Die Weiche der Vimo wurde, wie man im Thread nachlesen kann, im Laufe der Zeit mehrmals überarbeitet. Ich höre inzwischen nicht mehr mit der K+T-Weiche und bin mit der finalen Version in meinem Raum mehr als zufrieden. Auch n anderen Räumen konnte die Vimo Zuhörer begeistern und überraschen. Es gibt aber auch mindestens einen Raum in dem der ViMo recht schauerlich klang. Bei mir bin ich glücklich und werde an der Weiche nicht mehr herumfrickeln.

Wenn Du sie mit einer 12db-Weiche bauen möchtest, mach das. Sklavischer Nachbau führt zwar zum Ziel, ist aber in der Regel recht langweilig. Wirklich kacke wird es mit der 12 db Weiche nicht klingen. Ob es besser oder schlechter klingt musst Du herausfinden und entscheiden. Viel Spaß dabei!

Gruß

Frank
__________________
Mein Blog: http://www.gelsen-pen.de
zeppi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 19:24   #28
streodreieck86
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2018
Ort: Koblenz
Beiträge: 1
Hi,

ich plane zurzeit eine ähnliche Box mit angefressenen WG, DT 300 und Westra 1324.
Soll ich den WG anfräsen oder aufgrund möglicher Unstetigkeiten besser bleiben lassen.
streodreieck86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2019, 11:23   #29
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.513
Ich habe mal eine VIMO DSM simuliert, die in Bündelung und Abstrahlung besser ist.
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj ViMo dsm wal.BPJ (100,0 KB, 28x aufgerufen)
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2019, 14:13   #30
jama
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: strasbourg bas-rhin
Beiträge: 4.225
Zitat:
Zitat von walwal Beitrag anzeigen
Ich habe mal eine VIMO DSM simuliert, die in Bündelung und Abstrahlung besser ist.
wirklich ??
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	v1.jpg
Hits:	54
Größe:	15,7 KB
ID:	41496   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	v2.JPG
Hits:	50
Größe:	29,0 KB
ID:	41497  
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj ViMo_KuT.BPJ (100,2 KB, 23x aufgerufen)
__________________
• ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell
• „Niemand ist frei, der nicht über sich selbst Herr ist. ‘‘ Matthias Claudius.

deutsch ohne "sz" ABER mit fehler, tchüss! Jean-Marc.
jama ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.