Alt 10.01.2019, 12:42   #1
Bartmen
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2019
Ort: 95448
Beiträge: 6
Projekt Lautsprecherbau

Hallo miteinander,

ich hoffe ihr könnt mir helfen. Habe mir vorgenommen meine bestehende 5.1 Anlage etwas aufzuwerten.
Ist:
Front Magnat Supreme 200
Center Magnat Supreme 250
Rear Magnat Supreme 100
Sub Teufel ls2200

Das Konzept
Soll:
Front Couplet light
Center Aria 2 light
Rear Portrait
Sub bleibt

Kann das so hinhauen?
Die Aria würde eine andere Weiche bekommen. Weil liegend betrieben.
Bitte um Vorschläge , Tipps, ect.
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj Aria2-light-center_FERTIG.BPJ (53,4 KB, 71x aufgerufen)
Bartmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 12:47   #2
boeserody
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2012
Ort: OWL Minden
Beiträge: 716
Versuche möglichst gleiche Lautsprecher zu verwenden.

Es gibt sogar einen Center für die Couplet light

http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=4292
__________________
Der Tag ist kurz und schnell ist nix getan
boeserody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 13:54   #3
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.513
Passende Bauvorschläge gibt es viele bei Visaton. Diese liegenden D'Appo-center sollte man aber meiden. Der einzige Vorteil ist die geringe Bauhöhe.

Warum willst du die Couplet light?

Die Bijou 170 light wäre eine Alternative.
http://www.visaton.de/vb/showthread....ijou+170+light

Die Studio 2 ist hervorragend mit Sub, aber teurer.
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 15:31   #4
Bartmen
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2019
Ort: 95448
Beiträge: 6
Die Light´s wegen dem Budget. Sonst gibt´s Ärger mit der Regierung.
Die LS sollten auch im Stereobetrieb einigermaßen klingen. Habe ein paar alte Vinyls gefunden. Audiophil und High End muss nicht sein.
Bartmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 15:48   #5
boeserody
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2012
Ort: OWL Minden
Beiträge: 716
Wie hoch könnte der Center denn Maximal sein ?
__________________
Der Tag ist kurz und schnell ist nix getan
boeserody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 16:23   #6
FZZ
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2015
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 137
B100 Center

du wirst schon deinen Grund für deine Center Auslegung haben, aber mit zwei B100 in geschlossenem Gehäuse dürfte das Ergebnis evt. attraktiver sein.
Na ja, alles Geschmacksache
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj B100 Center.BPJ (103,9 KB, 76x aufgerufen)
FZZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 17:16   #7
boeserody
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2012
Ort: OWL Minden
Beiträge: 716
Ich bin der Meinung, der beste ist für die Front sind 3 gleiche Lautsprecher.
Das ist natürlich im Wohnzimmer nicht immer möglich.

Was ich persönlich für eine der ungünstigesten Lösung halte, ist wenn man als Center ein komplett anderes Konzept inkl. Chassis nutzt , wie bei L und R.

Eine Möglichkeit wäre die Solo 15 in der Front. Dazu müsste man schauen ob die Solo 15 , a. liegend als Center genau so gut ist ( was ich aber glaube) und b. ein Breitbandkonzept dem TE überhaupt zu sagt.
Aber am Ende entscheidet der TE und seine Entscheidung wird fürn ihn die beste sein.
__________________
Der Tag ist kurz und schnell ist nix getan
boeserody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 17:18   #8
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.513
Zitat:
Zitat von Bartmen Beitrag anzeigen
Die Light´s wegen dem Budget. Sonst gibt´s Ärger mit der Regierung.
Die LS sollten auch im Stereobetrieb einigermaßen klingen. ....
Gerade für Stereo klingen die B 170 oder S2 besser als die Couplet light. Die Couplets (alle) sind je nach Raum mehr oder weniger gut.
Die Studio 2 ist klanglich prima, gemessen an der Größe hervorragend.
walwal ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 17:43   #9
laguna 0294
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: lippstadt
Beiträge: 437
Hallo
Was gefällt dir an deinen jetzigen Boxen denn nicht,oder was bewegt dich
zum aufwerten?
Wie bist du denn auf VISATON gestoßen und hast du schon mal was gebaut?
Am einfachsten wäre ja,du nimmst eine Magnat mit nach Visaton und machst
einen Vergleich mit deinen Wunschboxen Couplet light ? ,das dürfte wohl zu
weit sein.
Ich werfe mal noch die Alto 2 in den Ring,preisgünstig und tolle Basswieder
gabe.
Zum Center,wie weit stehen die Stereoboxen auseinander,wenns nur 2 Meter sind
lass ihn weg,dann hast du ein Problem weniger.
Gruß
laguna 0294 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 19:27   #10
albondiga
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2004
Ort: HH
Beiträge: 1.109
Die Couplets sind oldschool. Heute baut man anders. Werfe mal die ViMo in den Ring. Bestes Abstrahlverhalten der genannten Bausätze mit günstigen Chassis. http://www.lautsprechershop.de/index.../hifi/vimo.htm

Damit würde ich zumindest die Fronts aus drei gleichen LS bauen.
__________________
Kerze: "Wasser soll gefährlich sein!?!". Andere Kerze: "Kannste von ausgehen!"
albondiga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 21:54   #11
Bartmen
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2019
Ort: 95448
Beiträge: 6
Danke für die Infos.
@albondiga die ViMo als Vorschlag klingt schon recht gut.
@laguna 0294 Magnat war als Einstieg gedacht. Jetzt sollte etwas hochwertigeres her. An einen "Geistercenter" habe ich auch schon gedacht.
@walwal die Couplet light ist nur so eine Idee. Wenn´s anders geht gerne.
@boeserody stimmt 3 gleiche sind immer besser. Breitband, naja so ne Sache. Der Center so schmal wie möglich.
@FZZ den Center habe ich mal aufgenommen

Also dann, dass Grübeln geht weiter.
Bartmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 10:18   #12
mm2knet
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: 21514 Klein Pampau
Beiträge: 68
mm2knet eine Nachricht über ICQ schicken
Ich empfehle auch mindestens die Front/Center mit möglichst vielen identischen Lautsprechen zu bauen.

Idealerweise sind Front, Center, Rear identisch. Oft ist das vom Platz her oder vom Budget nicht machbar, dann empfehle ich zumindest die Front möglichst gleich zu bauen.

als Beispiel (müssen nicht die gleichen Lautsprecher sein):

- Couplet Light links, rechts (G20 + 2x W130S).
- Center (G20 + 1x W130S) (nur ein W130 um höhe zu sparen)
- Rear wie Center.

oder idealer wäre Center auch als Couplet light zu bauen.

so hast du später weniger Klangzerreissung - Wenn Front und Rear unterschiedlich klingen und Stimmen und Effekte wandern ist das sehr irritierend.

das Prinzip lässt sich natürlich über alle Größen hinweg durchführen. Bei dir ist es zum Beispiel Vox 253 als Front und Couplet KE als Center und Surround/back Surround - die Front haben halt noch den TIW 250XS drunter, was sich dann beim Musik hören bemerkbar macht.

Die Portrait kann ich nicht einschätzen, die werden aber schon ein wenig anders klingen
mm2knet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 11:31   #13
boeserody
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2012
Ort: OWL Minden
Beiträge: 716
@ Bartmen

wie hoch ist den überhaupt dein Budget ?

Für die höhe des Centers wäre eine Angabe in cm sinnvoll.

Hast du irgendeinen deiner ( Wunsch )Lautsprecher schon einmal gehört ? Wenn nicht, versuche die Lautsprecher zu hören. Blind einen Lautsprecher zu empfehlen ist immer etwas schwierig. Selbst was 1000 anderen gefällt muss nicht unbedingt dir gefallen.
__________________
Der Tag ist kurz und schnell ist nix getan
boeserody ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2019, 16:26   #14
Bartmen
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2019
Ort: 95448
Beiträge: 6
Hallo,

Center sollte nicht höher als 20cm sein.
Also möglichst liegend. Nicht viel Platz für Center stehend. Die Bijou 170 light könnte ich mir gut vorstellen. Halt als Center eher schlecht. Müsste ich erst ein bissl hinterm Fernseher aufräumen. (Den Kabelsalat).
Falls jetzt noch einer ne Idee hat, was ich als Rear nehmen könnte?
Muss was unscheinbares sein. Wollte die Portrait an die Wand hängen. Aber wenn´s klanglich nicht zusammen passt, dann nicht.

Bauen, würde ich eh erst einmal einen LS der mir zusagt.
Den dann mal anschließen und Probe hören.
Bartmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2019, 21:44   #15
blaueelise
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2012
Ort: Bergisches Land 51702
Beiträge: 366
Für die Rears wären doch ein paar B80 perfekt?
blaueelise ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.