Zurück   Visaton Diskussionsforum > Gehäusebau

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.02.2007, 20:18   #16
andi_m
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2004
Ort: GE
Beiträge: 1.405
Was hälst du denn von Elastoflex oder so.
Das soll sich sehr gut kleben lassen und sieht aus wie Laminat.
Das Zeug ist 1mm dick.

Gruss Andi_m
__________________
Spannungsabfall ist kein Sondermüll

Wenn du nicht helfen kannst dann störe
dabei sein ist alles
(Zitat: Jürgen von der Lippe)
andi_m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2007, 21:28   #17
JensS
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2003
Ort: Reutlingen
Beiträge: 109
Zitat:
Was hälst du denn von Elastoflex oder so. Das soll sich sehr gut kleben lassen und sieht aus wie Laminat.
...hab ich mal versucht zu bekommen, gabs aber bei meinem Praktiker nicht, obwohl beim Hersteller als Einkaufsmöglichkeit gelistet.

Bin im Moment aber sehr zufrieden, so wie es ist!

btw.
Ich hatte mal selber furniert und hinterher mit Schellack-fertig-Zeugs gestrichen - sah natürlich viel besser aus, ist aber im Moment bei meinen Umgebungsvariablen nicht möglich

In diesem Sinne

Schönen Abend
JensS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2017, 22:09   #18
aurelian
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Zürich
Beiträge: 1.875
Bräuchte auch eine Klebeidee, weil ich einen fertigen Würfel 40x40x40 (3,2cm Spanplatte, beschichtet) zu einem Sub mißbrauchen möchte (notfalls kann ich auch zusätzlich mit 80x5mm Teilgewinde-Spax schrauben (die 6 Schrauben, die man dann oben sieht, tun mir nicht weh).
Inzwischen sind die Montagekleber u.ä. ja auf MS_Polymer-Basis, was eigentlich halten sollte auf Melamin.
http://www.pattex.ch/de/pattex-klebs...wer-keber.html
Dübeln von der Innenseite her wäre natürlich auch möglich, ist mir aber zu umständlich für dieses Projekt

Der Cube: http://www.cubestore.ch/saas/web/cub...weissmatt.aspx

Geändert von aurelian (06.03.2017 um 22:27 Uhr)
aurelian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 07:06   #19
Visa-Kalle
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2017
Ort: Schmelz
Beiträge: 13
Zum verleimen von beschichteten Plattenwerkstoffen gibt es "Lackleim". Da genügt es die beschichtete Seite anzuschleifen. Ob Lackleim schon genannt wurde, weiss ich jetzt nicht...
Wenn aber auch noch verschraubt wird, funktioniert das Ganze auch mit "Ponal express" Weißleim...
__________________
Volumen ist durch nichts zu ersetzen außer durch Volumen... http://www.hifitischler.de
Visa-Kalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 14:44   #20
aurelian
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Zürich
Beiträge: 1.875
Nein, wurde nicht erwähnt und war mir auch unbekannt.
Hier ist einer: http://www.henkel-adhesives.de/anwen...UID=000000PLIW
aurelian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 15:11   #21
aurelian
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Zürich
Beiträge: 1.875
Habe vom Hersteller erfahren, dass es PVC-Beschichtung ist, nicht Melamin. Geht dieser Leim trotzdem? Oder wäre nun Montagekleber angesagt?
aurelian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 15:49   #22
Visa-Kalle
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2017
Ort: Schmelz
Beiträge: 13
PVC beschichtete Platten sind mir gänzlich unbekannt. Welcher Hersteller ist das denn? Wurden die Gehäuse evtl. mit Folie beklebt?
__________________
Volumen ist durch nichts zu ersetzen außer durch Volumen... http://www.hifitischler.de
Visa-Kalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 17:26   #23
aurelian
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Zürich
Beiträge: 1.875
Die Würfel, um die es geht: http://www.cubestore.ch/saas/web/cub...weissmatt.aspx

Könnte sowas in der Art sein: https://www.kuechler.ch/shop/de/sys/...r=1100403&pn=&
aurelian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2017, 14:37   #24
Frankynstone
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Altdorf b Nürnberg
Beiträge: 3.905
Frankynstone eine Nachricht über ICQ schicken
Ich weiß nicht, wie es sich mit PVC verhält, aber beschichtete Spanplatten habe ich zumindest schon mit Badsilikon verklebt und die gingen fast nicht mehr auseinander. Wasserfester Holzleim (der übliche halt ) klebt meiner Erfahrung nach notfalls auf PVC-Folie, allerdings bin unsicher, wie robust die Verklebung wird.

PVC lässt sich ungern oberflächlich kleben, meistens wird es mit einem Lösungsmittel angelöst und so kaltverschweißt. Es käme auf den Versuch an, ob die Kaltschweißpaste die sägeraue Spanplatte klebt oder nicht. Lieber kein PVC benutzen, wenn es eine Alternative gibt!
__________________
PN-Box ist voll, bei Bedarf E-Mail: Frankynstone(ätt)gmx(punkt)de
Frankynstone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2017, 14:54   #25
aurelian
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Zürich
Beiträge: 1.875
Eigentlich müßte es doch genügen, wenn ich die Platten alle 10cm mit 6x80mm Spanschraube verschraube. Ev. dünnen selbstklebenden Mossgummi-Dichtstreifen dzwischen oder stört das mehr als es nützt?

Da ich den Würfel noch nicht habe, kann ich nicht sagen, ob das nur eine Folie ist oder eine richtig stabile PVC-Schicht.....
aurelian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2017, 15:15   #26
Frankynstone
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Altdorf b Nürnberg
Beiträge: 3.905
Frankynstone eine Nachricht über ICQ schicken
Als Dichtung würde ich dann wirklich Silikon nehmen, das gibt einen dünnen Film. So dünn kriegst du Dichtband nicht zusammengezwirbelt, es bleibt also immer ein sichtbarer Spalt. Würden die sichtbaren Schrauben nicht stören? Ein paar eingeleimte Dübel tun's auch und sind unsichtbar.
__________________
PN-Box ist voll, bei Bedarf E-Mail: Frankynstone(ätt)gmx(punkt)de
Frankynstone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2017, 17:02   #27
Burns
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Wels/Austria
Beiträge: 896
Bei Verschrauben mit Schraubwirkung in die Kante ist die Faustformel: Gewindelänge= Plattenstärke x 1,5

Mit Silikon und Verschraubung wirds sicher dicht. Nachtteil: auf silikon hält nichts (Lack, Folie,....)

Was wirklich fast überall klebt und langfristig hält ist ein PU-Montagekleber. Dieser ist fester als PU-Schaum und Bombe gegenüber Montageklebern! Gibts aber nicht überall und soll schnell verarbeitet werden.

lg
Burns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2017, 21:13   #28
aurelian
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Zürich
Beiträge: 1.875
Die sichtbaren Schrauben stören mich nicht (wenn sie schön in einer Linie und äquidistant liegen und sauber versenkt sind), man bekommt sie zudem in ganz netten Farben: http://www.reisser-screws.com/spanpl...it-tx-antrieb/
Ziel ist nur mit wenig Aufwand einen Sub zu machen, weil ein 30er-Chassis da ist.....,

daher auch die Idee mit dem Fertig-Würfel, der zudem ideale Maße hat
aurelian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2017, 23:15   #29
Frankynstone
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2004
Ort: Altdorf b Nürnberg
Beiträge: 3.905
Frankynstone eine Nachricht über ICQ schicken
Interessant, das mit dem PU-Montagekleber. PU ist eh das Universalzeug, damit kann man kleben, vergießen, beschichten. Aber ganz billig ist es nicht und ziemlich hart (je nach Sorte). Burns, kennst du dich mit Vergussmassen aus? Wenn ja, möchte ich dich um Hilfe bitten. Es hat nix mit Lautsprechern zu tun, deshalb am liebsten per Mail (Addy siehe Signatur).
__________________
PN-Box ist voll, bei Bedarf E-Mail: Frankynstone(ätt)gmx(punkt)de
Frankynstone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2017, 22:22   #30
Burns
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Wels/Austria
Beiträge: 896
Dazu kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

lg
Burns ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.