Alt 13.12.2003, 16:45   #1
Brad
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2003
Beiträge: 12
Vorschlag ums Fräsen rumzukommen

Hallo,
ich habe keine Fräse und auch die Rundfräsvorichtung von Mr. Woofer nicht, sondern nur eine Stichsäge. Trotzdem wollte ich die Speaker versenken. Ich weiss nicht, ob jemand anderes diese Methode schon angewand hat. Wenn ja, will ich mich hier nicht mit fremden Lorbeeren schmücken.

Statt eine Platte auszufrässen habe ich zwei Platten genommen.

In die untere Platte habe ich die kleinere Öffnung für den Speaker gesägt. Auf diese Platte wird der Speaker auch festgeschraubt.

Die zweite, obere Platte hat die Stärke von dem Speaker. In sie habe ich eine Öffnung gesägt, die dem Außenradius des Speakers entspricht.

Dann habe ich beide Platten mit hohem Druck aneinandergeleimt und später die Klebestelle abgeschliffen. Resultat: Schon unlackiert fast unsichtbar.

Was haltet Ihr davon? Es scheint mir recht stabil zu sein (Multiplex ist ja eigentlich nichts anderes). Theoretisch könnte man jetzt noch von Hinten Schrauben reinsetzen. Evtl. auch die Schrauben schon beim Verleihmen verwenden, ohne verrutschen die beiden Platten leicht.
__________________
Frieden für alle!
Brad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2003, 17:18   #2
MrWoofa
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: www.mrwoofa.de
Beiträge: 4.717
MrWoofa eine Nachricht über ICQ schicken
Gibts schon Geht auch, aber nur wenn die Chassis alle gleich dicke Körbe haben. Und ohne mordsmäßige Genauigkeit und Mühe wirds nie so genau wie gefräst. Aber OK, zur Not... aber zur Not kostet ne ALDI-Fräse (oder im Marktkauf, oder Obi) nur 29,95€ incl. Fräser.... und solch Fräszirkel ist schnell gebaut.
MrWoofa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2003, 17:46   #3
broesel
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.2002
Ort: Gut Dünken (Stromkreis)
Beiträge: 4.337
Jo, gibt's schon. Nennt man "Aufdoppeln". Geht auch mit unterschiedlich dicken Chassis: Die dünneren werden mit entsprechendem Zeug unterlegt.

Aber gute Idee, wenn auch nicht neu.
broesel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2003, 00:28   #4
Brad
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2003
Beiträge: 12
@ Mr. Woofer
Wenn man mit Holz arbeitet, was später transparent lackiert werden soll ist fräsen sicher die bessere Lösung.
__________________
Frieden für alle!
Brad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2003, 03:27   #5
Farad
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Beiträge: 5.775
hab die fräse derzeit irgenwo um 24.95 gesehen.. das ist also wirklich schon sehr billig. Bedenkt man um wieviel das den optischen Wert der Box erhöht lohnt sichs allemal.

farad
Farad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2003, 08:37   #6
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.974
Es ist durchaus möglich, auch in reiner Handarbeit passgenaue, saubere Öffnungen herzustellen, nur ist es eben (speziell Kreise) einfacher mit einer Fräse....
und ein Fräßzirkel einfachster Ausführung lässt sich nun wirklich 'ruck-zuck' herstellen (siehe auch meine Hompage, die einfache Ausführung des Zirkels).
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....

Geändert von We-Ha (14.12.2003 um 11:11 Uhr)
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2003, 10:56   #7
angelralle
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2003
Ort: Elbflorenz
Beiträge: 1.961
Wolfgang hat einen Fräszirkel in einer schon etwas besseren Ausführung, es geht auch noch einfacher, siehe bei mir Angelralle unter HIFI / Alto II.
__________________
Ein Mann braucht eine Insel.
angelralle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2003, 14:28   #8
DocByte
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2002
Ort: Deutschland
Beiträge: 392
Ich habe bei meinem TIW Sub an dem ich gerade abreite auch mit dieser Aufdoppelmethode gearbeitet, damit es gut aussieht muss man sich viel Zeit lassen und sauber arbeiten, dann geht das durchaus auch...
__________________
Ohne Humor ist das Leben weniger Wert als die Kugel die es einem nimmt.

http://www.docbyte.de

DocByte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2003, 16:07   #9
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.974
Genau das sage ich ja auch ...
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2003, 01:26   #10
kellerkind
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2003
Ort: Stade / Horneburg
Beiträge: 31
Suchst du 'nen einfachen aber flexibel einsetzbaren Fräszirkel ?
kukst du hier...
http://www.audiocad.de/u/bauvor/fraeszirkel/d_fz_01.jpg

Ich hab mir das ding gebaut, funktioniert echt gut.

kellerkind
__________________
Wer viel mißt, mißt Mist....
kellerkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2004, 16:53   #11
Electra
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: nahe bei Münster
Beiträge: 88
Von akustischen Gründen her gesehen spricht nichts gegen diese Methode. Es geht auch mit anderen Materialien. Die Hauptsache ist, dass die Front so plan wie möglich ist. Was einfacher zu machen ist oder besser aussieht, ist personlicher Geschmack.
Electra ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.