Alt 31.12.2003, 16:19   #1
Dragon2001
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 204
Furnier wird wellig!!!!

Hallo,

das ist ganz bestimmt meine letzte Frage in diesem Jahr

Folgendes Problem:

Momentan furniere ich gerade meine Voxen mit der Pressmethode. Den Leim trage ich mit einer Schaumgummirolle auf das Holz auf. Dann presse ich ca 40 Minuten. Danach ist das Furnier immer extrem wellig. Die Erhöhungen lassen sich aber mit dem Bügeleisen fixieren.

Was mache ich falsch????
Dragon2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2003, 16:24   #2
Benny
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2002
Ort: 68*** Mannheim
Beiträge: 1.623
Den Leim trocknen lassen, bis er glasig wird.
__________________
MfG B.

-- kleine Knipsereien-- [15. 01. 2012]
Benny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2003, 16:25   #3
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.974
Ganz einfach, du presst nicht richtig (wie auch immer du das veranstaltest).
Wenn du es richtig machen würdest, würde es auch nicht wellig werden.
Und nix is mit glasig werden, das ist die Sache mit dem Aufbügeln, und die ist (ich wiederhole mich) für grosse Flächen Shit !
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2003, 16:27   #4
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.520
Entweder, du hast zu wenig Anpressdruck, oder die Zeit ist zu kurz, oder beides.
Es kann auch sein, dass du zwar am Rand genug Druck hast, eventuell in der Mitte zu wenig.
Versuch es mal mit einer Filzunterlage zwischen Furnier und Druckplatte, die gleicht Unebenheiten aus.
Guten Rutsch!
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2003, 16:28   #5
Dragon2001
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 204
Bo ey,

das ist aber schnell gegangen. Das mit dem Pressen ist halt oben und unten nicht so einfach. Na ja, dann muss ich wohl irgentwie das Gewicht erhöhen!

Danke
Dragon2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2003, 16:37   #6
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.974
Nun besschreibe doch mal deine Vorrichtung, sonst kann dir eh keiner was odentliches raten !
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2003, 17:15   #7
Dragon2001
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 204
Vorrichtung ist gut......

Da meine Zingen leider keine 1,20m haben, kann ich leider den Boden und den Deckel nicht festzwingen. Ich habe halt auf das Furnier ein dickes Brett gelegt und auf das Brett so ca 40 KG Gewicht gestellt. Die anderen Flächen kann ich dann vernünftig festzwingen, da dann genügend Schraubzwingen vorhanden sind.
Dragon2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2003, 17:24   #8
MrWoofa
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: www.mrwoofa.de
Beiträge: 4.717
MrWoofa eine Nachricht über ICQ schicken
Hi,

40kG? LOL

Spann mal ne Schraubzwinge auf ne personenwaage - also ich hab da 120kG pro Zwinge wenns klocker ausm Handgelenk angezogen ist...
MrWoofa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2003, 17:29   #9
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.974
Alles klar, DEUTLICH zu wenig Druck...wenn du nichts anderes hast, wírst du es wohl im Keller (oder sonstwo) zwischen Decke und Fußboden mit Zulageplatten und Stützen verkeilen müßen...oder einen Schreiner suchen, der es dir mal eben unter die Presse schmeisst...
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2003, 17:30   #10
Dragon2001
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 204
Ja JA,

ich habs ja eingesehen. Das mit den 40 KG war wohl dann eher nix. Da muss noch ordenlich Druck drauf. Bis jetzt habe ich ja nur die Böden furniert. Die sind nach Bügeln dann auch gut geworden. Für den Deckel werde ich dann wohl mal meine übriggebliebenden Fließen rausholen. Da sollten dann wenigstens mal 100 KG zusammen kommen.

Guten Rutsch noch.....
Dragon2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2003, 19:22   #11
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.520
Das ist auch zu wenig, mach die Verspannung zwischen Boden und Decke, das bringt es. Hat bei mir geklappt!
Aber heut besser nicht mehr.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2004, 23:33   #12
Dragon2001
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 204
Hallo,

habe heute mal weitergemacht. Jetzt ist das Furnier mit ca 150 kg beschwert worden. Siehe da --> keine Wellen mehr

Danke noch mal
Dragon2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2004, 18:33   #13
Tuti
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2002
Ort: Deutschland, 58456 Witten
Beiträge: 740
Tuti eine Nachricht über ICQ schicken Tuti eine Nachricht über AIM schicken
Werkzeug is das halbe leben ;-)
__________________
Tuti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.