Alt 29.08.2005, 21:18   #1
kevin
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2004
Ort: Schwabenland
Beiträge: 132
Erfahrung mit Clou DD Lack

Da der "normale" Acryllack einfach nur bes..issen ist.
Habe ich heute mal im Fachhandel nach DD Lack geschaut.

Clou DD Lack 28 900g 16,81EUR
Härter 900g 16,81EUR
Verdünner 1kg 11,60EUR

Hab die Boardsuche schon benutzt.
kunstmaler findet den Lack sehr stabil und gut aufzutragen.

Wie sind eure Erfahrungen mit dem Lack?
- Wie war die Verabeitung
- Ergebnis
- Wie aufgetragen...

Wie trage ich das am besten auf?
Kompressor vorhanden(leider ungeübt)

Grüße
kevin
kevin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2005, 07:51   #2
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.978
Zum Clou Lack selber kann ich (mangels Erfahrung mit selbigem) nichts sagen.
Da du aber schreibst 'ungeübt' ...

das kann man durchaus erlernen ... Probestücke, Probestücke, Probestücke (and so on and on...)

Denn mit der Pistole gibt es nach wie vor die besten Ergebnisse ...
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2005, 08:33   #3
frank-nb
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 217
frank-nb eine Nachricht über ICQ schicken
Kauf der unbedingt eine Pistole. Das geht besser als du denkst. Selbst mit der billigsten Pistole, bist du besser als mit dem besten Pinsel (besonders bei schnelltrocknenden Lacken).

Tip: Zum Üben einfach Wasser rein und Probieren wozu die ganzen Drehknöpfe da sind. Schnell hast du den Bogen raus. Und auch hier gilt: Dünn und mehrere Schichten auftragen.
frank-nb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2005, 09:30   #4
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.978
Wasser ist nicht so gut, es könnte (gerade bei den billigen Modellen) zu Rostabsetzungen kommen.
Ausserdem kann man mit Wasser keinen 'Konsistenz' Test machen
Farbe/Lack muss ja auch entsprechend der Düsengröße verdünnt werden ... auch das muss man herausbekommen.
Wasser läuft so oder so ...
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2005, 09:36   #5
frank-nb
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 217
frank-nb eine Nachricht über ICQ schicken
Ohh, hoffentlich ist mein Billigmodell beim nächsten Einsatz nicht verrostet! Habe da neulich mit Acryl-Wasserlack rumgepanscht. Da ließ sich das mit dem Wasser irgendwie nicht vermeiden.
frank-nb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2005, 11:15   #6
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.978
Tatsache ist, da in der Industrie extra Pistolen für wasserbasierende Lacke angeboten werden (wobei ich allerdings auch nicht aus eigener Erfahrung weiss, ob das wirklich notwendig ist).
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2005, 11:50   #7
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.588
Bei Wasserlacken sollte man am Ende immer mit einem alkalischen Reinigungsmittel durchsprühen. Zum Beispiel Meister Pr.... Dann ist sauber und Rost wird verhindert.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2005, 12:20   #8
kevin
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2004
Ort: Schwabenland
Beiträge: 132
Eine Pistole hätte ich da!
Ein Paar Probestücke hätte ich noch gemacht!
Muss mir erst noch überlegen wo ich das ganze
machen werde.

Keiner Erfahrung mit dem Lack?
Ist nämlich doch recht teuer um nachher
in die Tonne zu kippen.

Ist der Preis für den DD Lack gerechtfertigt?
Was kosten andere?

Grüße
kevin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2005, 12:35   #9
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.588
Preis ist ok
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2005, 15:19   #10
LANDO
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2004
Ort: HAMM
Beiträge: 2.108
LANDO eine Nachricht über Yahoo! schicken
Hallo

für so geringe Mengen Lack und Härter ist der Preis okay.

Clou ist ein typischer Baumarkthersteller. In Industrie und Handwerk spielt der Hersteller kaum eine Rolle. Wie bei jeden Hersteller, gibt es gute und schlechte Produkte. Leider kenne ich das Produkt jetzt nicht. In der Regel haben die DD-Produkte auf lösemittelbasis eine mindestens befriedigende Qualität.

Sobald der Glanzgrad höher als seidenmatt ist. Also bei seidenglanz, glänzend oder hochglänzend rate auch ich zu einer Becherpistolen-Applikation.

Ich könnte Dir den DD-Lack von Glasurit auch nicht günstiger anbieten.

Die Verdünnung sollte aber nicht mehr als 3 -4 Euro kosten.

Alles an Mehrkosten wäre unverschämte Abzocken


MfG LANDO
LANDO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2005, 16:26   #11
kevin
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2004
Ort: Schwabenland
Beiträge: 132
Zitat:
Original geschrieben von LANDO
Hallo

für so geringe Mengen Lack und Härter ist der Preis okay.

Clou ist ein typischer Baumarkthersteller. In Industrie und Handwerk spielt der Hersteller kaum eine Rolle. Wie bei jeden Hersteller, gibt es gute und schlechte Produkte. Leider kenne ich das Produkt jetzt nicht. In der Regel haben die DD-Produkte auf lösemittelbasis eine mindestens befriedigende Qualität.

Sobald der Glanzgrad höher als seidenmatt ist. Also bei seidenglanz, glänzend oder hochglänzend rate auch ich zu einer Becherpistolen-Applikation.

Ich könnte Dir den DD-Lack von Glasurit auch nicht günstiger anbieten.

Die Verdünnung sollte aber nicht mehr als 3 -4 Euro kosten.

Alles an Mehrkosten wäre unverschämte Abzocken


MfG LANDO
Der Verdünner ist auch von Clou. Auf der Verpackung steht
auch, dass nur der Verdünner benutzt werden darf.
kevin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2005, 18:42   #12
LANDO
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.2004
Ort: HAMM
Beiträge: 2.108
LANDO eine Nachricht über Yahoo! schicken
Hallo

klar nur der eine Verdünner, der ganz spezielle Eigenschaften hat.

In meinem Service-Heft meines VW Golf steht auch, das nur Öl mit VW-Norm .... benutzt werden darf.

Ich gebe zu, das wir dies als Lackhersteller auch so handhaben, weil wir durch Verdünnung viel Geld verdienen. Aber uns: Es "Kochen doch alle nur mit Wasser".

Deswegen wie gesagt: Mehr als 4 Euro sind "Goldstaubpreise" und pure Abzocke.


MfG LANDO
__________________
Musikzimmer:
B&G Matrix Magnetostat, Studio1 plus aktiven Tiefton (jeweils 2 x GF200)
Hörzimmer mit Solitude
Heimkino 2 mit Beamer: 5mal Acoustic Research AR15 mit TL-Sub
Reckhorn A 404
LANDO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2005, 20:30   #13
Farad
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Beiträge: 5.775
meine Fließbecherpistole ist aus Alu.
Farad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2005, 09:31   #14
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.978
Und was ist mit der Düse ? Dem 'Stößel' (also dem Stift, der die Düse öffnet oder schließt ?) ?
Alles Alu ?
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2005, 12:42   #15
karahara
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Neustadt
Beiträge: 319
karahara eine Nachricht über ICQ schicken
Die Nadel ist bei mir aus Messing (Baumarkt-Billig-Pistolette)
karahara ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.