Alt 05.10.2003, 16:20   #1
MikeMcFluke
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2001
Ort: Germany, 85570 Markt Schwaben
Beiträge: 1.513
MikeMcFluke eine Nachricht über ICQ schicken
Vib 130 TL

Hallo!

Zum dritten Streich komme ich nun...
Die VIB!
Sie wurde ausschließlich nach VISATON-Plan aufgebaut, jedoch wurde die Phase an der Front durch einen Radius ersetzt. Dieser verleiht der Box ein absolut edles Äußeres und stellt bei den doch recht knappen Fräsungen des AL weniger Problem dar.
Im eigentlichen neuen Zuhause stehen sie auf kleinen Spikes auf einer MDF-Platte. Hier wurden die Rundungen der Box übernommen.

Die Weiche wurde mit einer dicken 2,2mH 1,4mm Spule aufgewertet. MOX-Widerstände und MCap Kondensatoren liegen im Signalweg für die G20SC.
Ich hoffe, dass der Innenwiderstand der Spule nicht für die TML-Abstimmung von entscheidender Bedeutung ist.









Zum Klang:
Ich habe diese Box als erste gehört und war von ersten Moment an von Ihrer unaufdringlichen tonalen Ausgewogenheit überzeugt! Der Bass reicht tief, tiefer und noch tiefer hinab, so wie ich es mag.
Lediglich der Maximalpegel ist ein schwerwiegender Nachteil. Er ist für meinen Geschmack zu stark begrenzt.

Ausführliche Hörsession gibt es hier und auch die Wende im Klangerlebnis der VIB!

MIKE

Geändert von MikeMcFluke (05.10.2003 um 19:25 Uhr)
MikeMcFluke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2003, 22:10   #2
harry_m
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2002
Ort: Kempten
Beiträge: 6.421
Hallo Mike!

Abgesehen von der Schönen Arbeit: ich beneide Dich um Deinen Sommer...
__________________
Zwei Tragödien gibt es im Leben: nicht zu bekommen, was das Herz wünscht, und die andere - es doch zu bekommen. (Oscar Wilde)
Harry's kleine Leidenschaften
harry_m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2003, 11:35   #3
MikeMcFluke
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2001
Ort: Germany, 85570 Markt Schwaben
Beiträge: 1.513
MikeMcFluke eine Nachricht über ICQ schicken
Harry, vielen Dank!

Schade, dass sonst niemand einen Kommentar übrig hat!

Auch im Hinblick auf die Lackoberfläche, wo im Vorhinein ja viel diskutiert wurde!

MIKE
__________________

MikeMcFluke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2003, 11:44   #4
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.518
Hier, ich: Lack ist sehr schön, aber schwarz kommt auf dem Bild nie gut raus, muß man im Original sehn.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2003, 11:45   #5
MikeMcFluke
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2001
Ort: Germany, 85570 Markt Schwaben
Beiträge: 1.513
MikeMcFluke eine Nachricht über ICQ schicken
Schau auf den Link , da gibt es ein schönes Bild der Oberfläche...

MIKE

EDIT: Stimmt nicht! Hier ist es...

__________________

MikeMcFluke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2003, 12:29   #6
harry_m
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2002
Ort: Kempten
Beiträge: 6.421
Hallo Mike,

Heizt ihr auch schon?! (Bei uns hat es heute Nach zum ersten Mal geschneit).

Warum die Frage? Mit dem Anfang der Heiz-Periode kommen meistens die Klebestellen heraus. Wie ist es bei Dir?

Die Oberfläche sieht sehr Nobel aus. Respekt. Ist jedoch nicht unbedingt mein Fall: schwarzer Lack erinnert mich mehr an ein Klavier. (Nicht, dass ich gegen das Instrument was hätte).
__________________
Zwei Tragödien gibt es im Leben: nicht zu bekommen, was das Herz wünscht, und die andere - es doch zu bekommen. (Oscar Wilde)
Harry's kleine Leidenschaften
harry_m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2003, 12:36   #7
MikeMcFluke
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2001
Ort: Germany, 85570 Markt Schwaben
Beiträge: 1.513
MikeMcFluke eine Nachricht über ICQ schicken
Also zum Thema heizen: Ja!

Klebestellen: Ich habe alles Mündig gefräst, dann geschliffen, dann lackiert, dann geschliffen, gespachtelt, geschliffen usw...

Insgesamt also mind. 2mal Spachtelmasse, 4mal Lackschicht! Alles mit feinem Zwischenschliff! DENNOCH, wenn man genau hinsieht erkennt man jeden Stoß an der Box. Es ist unglaublich!

MIKE
__________________

MikeMcFluke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2003, 12:52   #8
harry_m
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2002
Ort: Kempten
Beiträge: 6.421
Mir ging es mit meinen "Atlanten" genau so. Daher die Frage. Aus diesem Grund wird bei mir nie wieder eine Box auf Stoss verleimt. Nur noch Gerungen und Schmeigen. Der Mehraufwand lohnt sich!

Und wenn man das Ganze unter dem Motto "Der Weg ist das Ziel" betrachtet, ist es nicht mal eine Belastung.

Wenn Du den Bau meiner Centerbox mal angesehen hast: dort ist auch eine Brauchbare Einrichtung gezeigt, mit der es gemacht werden kann.
__________________
Zwei Tragödien gibt es im Leben: nicht zu bekommen, was das Herz wünscht, und die andere - es doch zu bekommen. (Oscar Wilde)
Harry's kleine Leidenschaften
harry_m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2003, 18:30   #9
MikeMcFluke
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2001
Ort: Germany, 85570 Markt Schwaben
Beiträge: 1.513
MikeMcFluke eine Nachricht über ICQ schicken
Mein Freund und ich habe nun mit Hilfe der Empfehlung von VISATON die Weiche leicht modifiziert!

Ziel: Mehr Präsenz, spritzigere Höhen

Versuch1: 3,3ohm Serienwiderstand vor der Weiche überbrückt!

Versuch2: 6,8ohm nach der Weiche überbrückt!

Ergebnis1: verfärbte Mitten, Stimme klingt unnatürlich, HT wesentlich lauter

Ergebnis2: extremer Höhenboost, Mitten und Stimme bleiben nahezu unberührt ==> gewünschter Effekt aber zu starke Anhebung

FAZIT!

Wir haben nun einen 2,2ohm (statt 6,8) Widerstand vergesehen, der insgesamt die Abstimmung kaum berührt außer des Anstiegs zu den Höhen hin!
Insgesamt wird dadurch die VIB etwas spritziger und offener, gegenüber der recht braven und linearen Abstimmung der Orginalweiche!

MIKE
__________________

MikeMcFluke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2003, 21:27   #10
666SuBZerO666
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: Witten
Beiträge: 251
666SuBZerO666 eine Nachricht über ICQ schicken
Hi super Arbeit sieht sehr gut aus ... mehr brauch man dazu nicht sagen einfach perfekt
__________________
Visit our Site eXcla!m
You´re the Community
666SuBZerO666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2003, 23:01   #11
Mr.E
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: ~
Beiträge: 5.206
Es ist schon immer wieder interessant, in welchem Verhältnis Aufwand und Erfolg bei Anpassungen im Selbstbaubereich stehen.
Mr.E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2003, 14:13   #12
MikeMcFluke
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2001
Ort: Germany, 85570 Markt Schwaben
Beiträge: 1.513
MikeMcFluke eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Original geschrieben von 666SuBZerO666
Hi super Arbeit sieht sehr gut aus ... mehr brauch man dazu nicht sagen einfach perfekt
Hab Dank!

MIKE
__________________

MikeMcFluke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.